Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 158

Thai- Hausbau in Phayao

Erstellt von lucky2103, 12.04.2009, 05:01 Uhr · 157 Antworten · 18.695 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich bin auch kein Fan von hohen Mauern, aber die erfüllen in Thailand durchaus praktische Zwecke. Zum Beispiel bieten sie eine Barriere für Wildtiere (Schlangen), streunende Hunde und Nachbar's Kühe. Man kann innen Hühner oder Hunde halten und muss sich nicht sorgen, dass sie auf die Straße laufen. Wir haben unsere nur ca. 80cm hoch gemacht und einen weiteren Meter mit Latten, das sieht etwas "offener" aus.
    Lebe seit ~20 Jahren auf einigen Rai ohne Mauer in üppiger Natur. Streuende Hunde stören nicht, sind selten. Schlangen? ein paar, nicht der Rede Wert. Kühe? was für Kühe? Eine Mauer wäre in der Tat das letzte. Du sperrst ja nicht die vermeintlichen Stör- und Gefahrquellen aus, sondern dich selbst ein. Ohne Mauer ist man Teil der Landschaft, in der man lebt. Andernfalls ist eigentlich der Sinn warum man hier lebt zwiespältig.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen

    Das glaube ich dir gerne, denn die Holzwände im oberen Stockwerk lassen das Haus schnell auskühlen, so dass man ein oder zwei Stunden nach Sonnenuntergang innen die selben Temperaturen wie außen hat. Das ist meist sehr angenehm, außer im Winter, wo es ein wenig zu kühl wird. Bei der Architektur brauchst du eher eine Heizung als eine Aircon im Schlafzimmer. Aber ein paar gute Wolldecken reichen auch.

    Cheers, X-pat
    Warte, wir haben im 1.OG aussen Holz, aber innen zusätzlich noch Rigips:




    Aber an die Heizung aus D haben wir natürlich auch gedacht:


  4. #73
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Lebe seit ~20 Jahren auf einigen Rai ohne Mauer in üppiger Natur. Streuende Hunde stören nicht, sind selten. Schlangen? ein paar, nicht der Rede Wert. Kühe? was für Kühe? Eine Mauer wäre in der Tat das letzte. Du sperrst ja nicht die vermeintlichen Stör- und Gefahrquellen aus, sondern dich selbst ein. Ohne Mauer ist man Teil der Landschaft, in der man lebt. Andernfalls ist eigentlich der Sinn warum man hier lebt unklar.
    Wir haben halt hier noch Kühe und Büffel im Dorf, die abends an unserem Haus vorbei in den Stall getrieben werden.
    Ich stell mir vor, dass die mir aufs Grundstück scheissen - danke, dann doch lieber ne Mauer und ein Tor.

    Mein erstes Haus im Isaan hatte keine Mauer drumrum.
    Daraufhin wurde es von Nachbarn gerne als Abkürzung auf dem Weg nach Hause benutzt und einige umherliegende Gegenstände wurden auch gestohlen.

    Seitdem war klar, dass das nächste Haus eine Mauer haben drumherum haben muß.

  5. #74
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Wieso ? Hast Du auch ein "Holzproblem" ?

    Nee, kein Problem, Holzbearbeitung einer meiner Jobs
    Nein, ich meinte das Ernst. Als Laie konnte ich das nachvollziehen, was du geschrieben hast.

    Wir haben alles gefliesst. Nur die Überdachung der Terrasse ist aus Holzlatten, die uns teilweise von Termiten angeknabbert wurde.
    Haben dann die dicke chemische Keule rausgeholt (vor unserer Abfahrt) und Ruhe ist, jetzt seit ca. 3 Jahren.

    Ein Holzproblem haben wir aber tatsächlich. Unser 8jähriger Mango, liebevoll genannt Westerwelle, trägt keine Früchte.
    Ob der wohl schwul ist?

  6. #75
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ach ja, was noch interessant ist: Termiten und anderes Getier geht nicht an Teakholz.
    Somit haben wir mit Ungeziefer keinerlei Schwierigkeiten.

  7. #76
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wir haben halt hier noch Kühe und Büffel im Dorf, die abends an unserem Haus vorbei in den Stall getrieben werden. Ich stell mir vor, dass die mir aufs Grundstück scheissen - danke, dann doch lieber ne Mauer und ein Tor.
    Ist wie bei den Nomaden und den Seßhaften.
    Die Wigwams der Nomaden hatten auch keine Mauern um ihre Grundstücke. Und Säcke vor den Loechern anstelle von Türen oder Fenstern.
    Bei den Seßhaften entwickelten sich immer verschiedene Formen der Einzäunung oder der Umfassung mit Mauern. In den Weiten des "Wilden Westens" gab's es zunächst ja auch keine Zäune. Die Rancheros trieben ihr Vieh wohin sie wollten.
    Diese primären Lebensformen - Jäger und Sammler vs. Farmer - sind auch heute noch virulent. Nur ist das vielen als Kulturgewinn nicht bewußt.

  8. #77
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ach ja, was noch interessant ist: Termiten und anderes Getier geht nicht an Teakholz.
    Somit haben wir mit Ungeziefer keinerlei Schwierigkeiten.
    Unser befallenes Holz ist definitiv kein Teak.

  9. #78
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nein, ich meinte das Ernst. Als Laie konnte ich das nachvollziehen, was du geschrieben hast.

    Wir haben alles gefliesst. Nur die Überdachung der Terrasse ist aus Holzlatten, die uns teilweise von Termiten angeknabbert wurde.
    Haben dann die dicke chemische Keule rausgeholt (vor unserer Abfahrt) und Ruhe ist, jetzt seit ca. 3 Jahren.

    Ein Holzproblem haben wir aber tatsächlich. Unser 8jähriger Mango, liebevoll genannt Westerwelle, trägt keine Früchte.
    Ob der wohl schwul ist?

    He He

    Nee, Mango ist Weibchen, dh. Deine Insekten sind homo !


    Und Termiten...
    Da hat Lucky groestenteils Recht, Unterbau auch mit Hartholz (Brinellhaerte ab 6,0 ) oder Metall konstruieren !

  10. #79
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    He He

    Nee, Mango ist Weibchen, dh. Deine Insekten sind homo !

    Jetzt ohne Frau Google zu bemühen, dachte ich immer, Mango wären Zwitter.

  11. #80
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    !

    Und Termiten...
    Da hat Lucky groestenteils Recht, Unterbau auch mit Hartholz (Brinellhaerte ab 6,0 ) oder Metall konstruieren !
    Wie kommst du auf die Zahl 9 ?
    Fichte hat die 12..( N/mm2 )
    Und ist recht weich...

Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 15:48
  2. Hausbau
    Von sunhill im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:32
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.08, 12:38
  4. Phayao / Nan / Phrae
    Von Tomcat im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 07:22
  5. Hausbau
    Von MrPheng im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.04, 20:27