Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

Thai geht in D lieber ins Gefängnis als Schulden zu bezahlen

Erstellt von lucky2103, 15.07.2013, 20:50 Uhr · 113 Antworten · 8.914 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ist leider nicht ganz richtig .
    Auch in einer Zivilsache kann es Gefängnis geben !
    Beispiel :
    Der Gläubiger verweigert den Offenbarungseid .
    Der Gerichtsvollzieher beantragt einen Haftbefehl
    Der Gläubiger zahlt die Gefängniskosten
    Dann wird in der Regel der Haftbefehl vollstreckt .
    Das ist so .

    Sombath



    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Bei zivilrechtlichen Angelegenheiten gibt es keine Möglichkeit, eine Forderung durch eine Haftstrafe zu bedienen. Was soll der Gläubiger auch davon haben wenn der Schuldner Zeit absitzt?

    Wenn deine Bekannte tatsächlich eine Freiheitsstrafe antreten muss, dann wird es sich um eine Strafsache handeln. Im Zusammenhang mit der Bestattung wäre eigentlich nur denkbar dass es um Betrug geht: Sie hat die Bestattung in Auftrag gegeben, obwohl sie wusste dass sie die Rechnung dafür nicht begleichen kann. Wenn es schlecht läuft kann das als Betrug ausgelegt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... sondern die Mehrzahl der thailändischen Frauen in Deutschland aus einfachsten Verhältnissen stammen und so einige Zeit im Rotlicht tätig waren.
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Thailand zieht ..........n und Benachteiligte förmlich an.
    D zieht grundsätzlich nicht die Eliten anderer Länder an - warum auch immer.

  4. #73
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen



    Also, wer ist hier der Idiot ?
    das wäre ein schöner Threadtitel...

    Lucky mach mal...

  5. #74
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ist leider nicht ganz richtig .
    Auch in einer Zivilsache kann es Gefängnis geben !
    Beispiel :
    Der Gläubiger verweigert den Offenbarungseid .
    Der Gerichtsvollzieher beantragt einen Haftbefehl
    Der Gläubiger zahlt die Gefängniskosten
    Dann wird in der Regel der Haftbefehl vollstreckt .
    Das ist so .

    Sombath
    was ist den das für Unsinn?

    warum sollte ein Gläubiger einen Offenbarungseid ablegen.

    wieder tolle Recht5experten hier unterwegs ,wie immer halt.

    ..und dann noch das ist so..schreiben...

  6. #75
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    @sombath

    Aber so einfach ist das dann doch nicht.
    Der Gläubiger muß dann schon vor Gericht ein Verfahren nach § 807 ZPO anstreben. Diese Erzwingungshaft zur abgabe der "eidestattlichen Versicherung" ist dann aber nicht wie im vorliegenden Fall an eine gewisse bestimmte Anzahl von Tagessätzen gebunden. Sondern wird sofort nach Abgabe dieser aus der Haft entlassen.

  7. #76
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Vermasseln scheint exemplarisch zu sein.

    Rinchen hat letztes Jahr im Thai- Resto angefangen zu arbeiten und mir kam es nach den ersten Treffen mit den Kolleginnen gleich: Sie leben in einem etnwickelten Land (Deutschland), warum können sie sich mit zunehmender Verweildauer nicht auch entsprechend entwickeln ?

    Da sind Spielsüchtige dabei, manche nehmen Drogen, wieder Andere haben Liebhaber und der Ehemann weiß es.
    Eine hat den Führerschein versoffen und sie hatte dann noch die Nerven, den Beamten auf der Strasse anzuschreien.

    Eine wurde entlassen, weil sie im Resto 5 Eier geklaut hatte (anhand der Stempel auf den Eiern wurde sie überführt)...unglauglich, sowas.
    Yes Baby, aber die meisten von den 20 Angestellten sind doch ganz ok, wie du jetzt nachträglich einwirfst, was denn nun?
    oder schreibst du schneller als Du denken kannst, für Deine vielen Jahre in Thailand weißt Du erstaunlich wenig, die Thaisprache beherrscht du auch, da sollte man doch ein Büschen Sachkenntnis erwarten dürfen

  8. #77
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Oh , du bist sicher der Papst u. unfehlbar .

    Sombath



    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    was ist den das für Unsinn?

    warum sollte ein Gläubiger einen Offenbarungseid ablegen.

    wieder tolle Recht5experten hier unterwegs ,wie immer halt.

    ..und dann noch das ist so..schreiben...

  9. #78
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Es ging mir nur darum , daß es auch in einem Zivilverfahren zu einer Haft kommen kann .
    Wer kennt im vorliegenden Fall schon die Tatsachen ?
    Oh doch uU der Papst Franky53 .

    Sombath



    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    @sombath

    Aber so einfach ist das dann doch nicht.
    Der Gläubiger muß dann schon vor Gericht ein Verfahren nach § 807 ZPO anstreben. Diese Erzwingungshaft zur abgabe der "eidestattlichen Versicherung" ist dann aber nicht wie im vorliegenden Fall an eine gewisse bestimmte Anzahl von Tagessätzen gebunden. Sondern wird sofort nach Abgabe dieser aus der Haft entlassen.

  10. #79
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    sorry wenn ich das jetzt schreibe..

    ein typischer "Lucky-Thread"
    Du verschwurbelst es mal wieder (absichtlich ?)

    Dein letztes Zitat von mir war in Wirklichkeit das Erste. Du hast nur die Reihenfolge vertauscht.

    Die Idee, dass die Dame womöglich Mietrückstände haben könnte, kam auf, nachdem ich weitere Nachfragen zu ihrer Person und ihren Umständen machte.

    Du hast das aber (wie so oft) negiert, um mich anzuarschen.


    Du bist ein elender Harderlumpen und Schwurbler und Verdreher.

  11. #80
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Yes Baby, aber die meisten von den 20 Angestellten sind doch ganz ok, wie du jetzt nachträglich einwirfst, was denn nun?
    oder schreibst du schneller als Du denken kannst, für Deine vielen Jahre in Thailand weißt Du erstaunlich wenig, die Thaisprache beherrscht du auch, da sollte man doch ein Büschen Sachkenntnis erwarten dürfen
    Wo hab ich geschrieben, dass die meisten von den 20 Angestellten oke seien ? Wo ???
    Ich schrieb, dass es solche und solche gibt, Du elender Verdreher.


    Und wieso muss ich als Überbringer eine Nachricht hier verbal gesteinigt werden ?
    Ich hab mir die Scheiss-Geschichte mit dem Knast und Schulden nich ausgedacht, sondern berichte nur.

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 12.05.12, 22:10
  2. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  3. Thai navi oder doch lieber Strassenkarte
    Von mabio69 im Forum Touristik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 14:19
  4. Thai auf Win98se (deutsch). Geht da was ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 19:34
  5. Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??
    Von Clemens im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 14:20