Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 114

Thai geht in D lieber ins Gefängnis als Schulden zu bezahlen

Erstellt von lucky2103, 15.07.2013, 20:50 Uhr · 113 Antworten · 8.912 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Also machen wir es doch kurz:

    1. Lucky wird verklappst und merkt es nicht.
    2. Lucky will uns verklappsen.

    Mehr Möglichkeiten gibt es ja nun nicht mehr, oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Betrug...das waere mal ein Anhaltspunkt.
    Wenn ich ganz ehrlich bin, ist uns diese Bekannte in der Vergangenheit oefters durch unlautere Verhaltesweisen aufgefallen.
    Mal ne kleine Luege, mal versucht, auf der Arbeit nicht geleistete Stunden abzurechnen.

    Dann hat sie allerdings mehre Monate gebraucht, um die Witwenrente auf den Weg zu bringen. Vielleicht hat sie da Mietrueckstaende angehaeuft, wer weiss ?

    Aber trotzdem immer fuer viel Geld im Asia-Laden einkaufen.
    Ich hab ihr mal gesagt: "Wenn ich so wie Du leben wuerde, dann haette ich auch kein Geld."..."Halt die Klappe." entfuhr es ihr dann.
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Es sind nur die Bestattungskosten. Miete wird soweit bezahlt.
    sorry wenn ich das jetzt schreibe..

    ein typischer "Lucky-Thread"

  4. #53
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Also wer in Thailand schwarz jahrelang Hühner gefahren hat
    ....-Chauffeur ? Nicht schlecht .........

  5. #54
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Franky53: Die Wahrheit gelassen ausgedrückt, so würde ich das mal klassifizieren.

  6. #55
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Da muß noch ein wenig mehr im Argen liegen. Privatgläubiger können keine Erzwingungshaft beantragen. Maximal Schuldtitel.
    Auch bei einer/der Lohnpfändung bleiben der Selbstbehalt, also das Minimum.
    Die Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen sind in § 850c ZPO geregelt. Für Schuldner ohne Unterhaltsverpflichtung gilt im Moment noch ein Freibetrag von 1.028,99 Euro pro Monat, ab Juli 2013 sind es 1.045,04 Euro. Für den ersten Unterhaltspflichtigen steigt der monatliche Freibetrag bis Ende Juni 2013 um 387,22 Euro, ab Juli 2013 sind es 393,30 Euro. Für jeden weiteren Unterhaltspflichtigen kommen bis Juni 2013 jeweils weitere 215,73 Euro hinzu, ab Juli 2013 sind es 219,12 Euro. Nach § 850c Abs. 2a ZPO (Zivilprozessordnung) sind die Pfändungsfreigrenzen alle zwei Jahre anzupassen.


    Der Selbstbehalt kann angemessen erhöht werden, wenn dieser Betrag im Einzelfall erheblich überschritten wird und dies nicht vermeidbar ist. Außerdem Unpfändbar sind lt. §§ 850a ff der Zivilprozessordnung (ZPO) folgende Arbeitseinkommen:
    • zur Hälfte die für die Leistung von Mehrarbeitsstunden gezahlten Teile des Arbeitseinkommens,
    • die für die Dauer eines Urlaubs über das Arbeitseinkommen hinaus gewährten Bezüge, Zuwendungen aus Anlass eines besonderen Betriebsereignisses und Treugelder - soweit sie den Rahmen des Üblichen nicht übersteigen,
    • Aufwandsentschädigungen, Auslösungsgelder und sonstige soziale Zulagen für auswärtige Beschäftigungen, das Entgelt für selbst gestelltes Arbeitsmaterial, Gefahrenzulagen sowie Schmutz- und Erschwerniszulagen - soweit diese Bezüge den Rahmen des Üblichen nicht übersteigen,
    • Weihnachtsvergütungen bis zum Betrag der Hälfte des monatlichen Arbeitseinkommens, höchstens aber bis zum Betrag von 500 Euro,
    • Heirats- und Geburtsbeihilfen, sofern die Vollstreckung wegen anderer als der aus Anlass der Heirat oder der Geburt entstandenen Ansprüche betrieben wird,
    • Erziehungsgelder, Studienbeihilfen und ähnliche Bezüge,
    • Sterbe- und Gnadenbezüge aus Arbeits- oder Dienstverhältnissen,
    • Blindenzulagen
    • betriebliche Leistungen für die Altersvorsorge und auch
    • Beiträge für Vermögenswirksame Leistungen (VL-Sparen).

      Nettolohn Pfändbarer Betrag bei Unterhalts- pflicht für ... Personen
      monatlich 0 1 2 3 4
      bis 1.049,99 - - - - -
      1.500 318,47 30,83 - - -
      1.800 528,47 180,83 57,02 - -
      2.000 668,47 280,83 137,02 37,03 -
      2.200 808,47 380,83 217,02 97,03 20,86

    Du, der Fall liegt so, dass die Tante privat bei Thais Geld geliehen hat - und diese bei der thail. Chefin geltend gemacht haben, dass sie den Lohn um den jeweil vereinbarten Betrag kürzt und an die thail. Gläubiger abführt (die Schuldnerin hat vorher eingewilligt).

    Thais bleiben Thais - auch in D und trotz dt. Gesetzen.

  7. #56
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    tja Lucky,

    es ist nicht grad die Oberschicht Thailands die mit irgendwelchen Maurern nach Deutschland übersiedelt um dann im Resto zu knechten für 7€, irgendwie scheintst Du ganz schön naiv zu sein
    Ich muss Dir widersprechen.

    Dort hat es einige Kolleginnen, die finanziell in trockenen Tüchern sind und nur der Heimatverbundenheit und des Spassfaktors wegen im Thai-Resto arbeiten.
    Eine hat kürzlich gekündigt, weil der dt. Chef sie 1x ! schikaniert hat.

  8. #57
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Also machen wir es doch kurz:

    1. Lucky wird verklappst und merkt es nicht.
    2. Lucky will uns verklappsen.

    Mehr Möglichkeiten gibt es ja nun nicht mehr, oder?
    Wer hat bewiesen, dass ich das Forum verklapsen will ?

    BTW, "Verklapsen" ist eine Vokabel von @NEOT_3.0, also bist Du das wohl.
    Wie oft bist Du Ostzonaler hier eigentlich schon rausgeflogen ? Ich noch nicht einmal.

    Also, wer ist hier der Idiot ?

  9. #58
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    .....Eine hat kürzlich gekündigt, weil der dt. Chef sie 1x ! schikaniert hat.
    hmm,

    ...... war sie net willig

  10. #59
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich muss Dir widersprechen.

    Dort hat es einige Kolleginnen, die finanziell in trockenen Tüchern sind und nur der Heimatverbundenheit und des Spassfaktors wegen im Thai-Resto arbeiten.
    Eine hat kürzlich gekündigt, weil der dt. Chef sie 1x ! schikaniert hat.
    du wiedersprichst Dir selbst und merkst es nicht, von wegen Eier Klauen und so?

  11. #60
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    du wiedersprichst Dir selbst und merkst es nicht, von wegen Eier Klauen und so?
    Hm, es gibt 20+ Kolleginnen. Darunter sind Solche oder halt Andere, oke ?

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 12.05.12, 22:10
  2. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  3. Thai navi oder doch lieber Strassenkarte
    Von mabio69 im Forum Touristik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 14:19
  4. Thai auf Win98se (deutsch). Geht da was ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 19:34
  5. Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??
    Von Clemens im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 14:20