Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114

Thai geht in D lieber ins Gefängnis als Schulden zu bezahlen

Erstellt von lucky2103, 15.07.2013, 20:50 Uhr · 113 Antworten · 8.907 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Hatte ich anfangs ja auch schon so geschrieben.
    Dann noch schnell den Threadtitel angepasst und alles wird gut Ihr macht das schon.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Im Zusammenhang mit der Bestattung wäre eigentlich nur denkbar dass es um Betrug geht: Sie hat die Bestattung in Auftrag gegeben, obwohl sie wusste dass sie die Rechnung dafür nicht begleichen kann. Wenn es schlecht läuft kann das als Betrug ausgelegt werden.
    Schwierig. Einen Kredit kann man sich erschleichen in dem man falsche Gehaltsabrechnungen vorlegt - oder Waren, die man bestellt hat und dann behauptet sie nicht bekommen zu haben....

    Eine Bestattung zu erschleichen halte ich für etwas weit hergeholt. Im Übrigen, wenn man nicht gerade einschlägig vorbestraft ist, geht's meistens sowieso mit Bewährung weiter.
    Überhaupt, was sol denn das für eine Gefängnisstrafe sein? Das klingt eher nach nicht bezahltem Strafbefehl oder Beugehaft.

    Es dürfte sich hier ganz einfach um irgendeine Halbwahrheit handeln oder wahrscheinlich um ein Märchen - warum auch immer.

  4. #23
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.202

    Arrow

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Schwierig. Einen Kredit kann man sich erschleichen in dem man falsche Gehaltsabrechnungen vorlegt - oder Waren, die man bestellt hat und dann behauptet sie nicht bekommen zu haben....

    Eine Bestattung zu erschleichen halte ich für etwas weit hergeholt. Im Übrigen, wenn man nicht gerade einschlägig vorbestraft ist, geht's meistens sowieso mit Bewährung weiter.
    Überhaupt, was sol denn das für eine Gefängnisstrafe sein? Das klingt eher nach nicht bezahltem Strafbefehl oder Beugehaft.

    Es dürfte sich hier ganz einfach um irgendeine Halbwahrheit handeln oder wahrscheinlich um ein Märchen - warum auch immer.
    dito.
    Es muß schon mächtig weit gediegen sein wenn 60 Tagesätze Erzwingungshaft anstehen. Selbst dann ist noch nicht alles verloren. ...und sie sollte sich nicht der Illusion hingeben das mit dem Absitzen die Schuld erlassen ist.
    Wenn Hilfe angeboten wird sollten alle Karten auf den Tisch gelegt werden, ohne wenn und aber, auch wenns peinlich ist, oder zu vermeintlichen Gesichtverlust führt.
    Professionelle schnelle Hilfe ist bei der Schuldnerberatung mit Hinweis auf bevorstehender Haftandrohung einholen.
    Bei Behördenwegen und zur beschaffung erfoderlicher Nachweise und Papiere sowie angemessen bezahlbaren Wohnraum kannst du bzw. deine Frau ihr wenn ihr helfen wollt, unter die Arme greifen. Jedoch solltet ihr von Hilfe finanzieller Art absehen, da sich eine Erzwingungshaft anderweitig noch abwehren läßt.
    Die Vorgehensweise ist jedoch ohne genaue kenntnis der bzw. aller Details des Falles schwierig aus der Ferne zu beurteilen.

  5. #24
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Betrug...das waere mal ein Anhaltspunkt.
    Wenn ich ganz ehrlich bin, ist uns diese Bekannte in der Vergangenheit oefters durch unlautere Verhaltesweisen aufgefallen.
    Mal ne kleine Luege, mal versucht, auf der Arbeit nicht geleistete Stunden abzurechnen.

    Dann hat sie allerdings mehre Monate gebraucht, um die Witwenrente auf den Weg zu bringen. Vielleicht hat sie da Mietrueckstaende angehaeuft, wer weiss ?

    Aber trotzdem immer fuer viel Geld im Asia-Laden einkaufen.
    Ich hab ihr mal gesagt: "Wenn ich so wie Du leben wuerde, dann haette ich auch kein Geld."..."Halt die Klappe." entfuhr es ihr dann.

  6. #25
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Lucky2103, die Geschichte stinkt irgendwie, auch wenn du das von deinem Blickwinkel aus, nicht siehst oder wahrnimmst. Wenn da nicht noch andere, wirklich gravierende Gründe vorliegen, scheint es vielleicht auch an der Bequemlichkeit der Dame und ihres neunzehnjährigen Sohnes zu liegen diese Situation besser zu meistern.
    Witwenrente nur einige Hundert. Die Witwenrente beträgt im besten Fall 55% der zu erwartenden Rente des Verstorbenen wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. Das man davon nicht ohne eigenes dazutun wirklich Leben, kann sollte jedem klar sein.

  7. #26
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Lucky,

    wenn Du ihr wirklich helfen willst, geh mit ihr zum Amtsgericht und besorg ihr dort einen Beratungsschein für nen Rechtsanwalt, danach zum Rechtsanwalt und lass das nen Profi machen.
    ich hab hier auch schon ein paar Mal schwierige Fälle gehabt wo der Mann plötzlich verstarb und die thailändische Witwe Null plan hatte was zu tun ist. Das geht aber schon mit dem Suchen nach Papieren los, Versicherungspolicen, Verträge, alle möglichen Unterlagen sind.....
    wenn Du Glück hast in Ordnern nach Abc oder Schwerpunkten irgendwie geordnet. Wenns schlecht läuft weiß die Frau sogut wie nichts und ihr Mann war auch ein Trottel und hat alle Papiere wahllos durcheinander geworfen und auf Mahnungen nicht reagiert usw.
    Da kann sich richtig heftig Arbeit für Dich entwickeln, also besser gleich einen Anwalt einschalten, Kost ja nix für
    deine Bekannte

  8. #27
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Lucky,

    wenn Du ihr wirklich helfen willst, geh mit ihr zum Amtsgericht und besorg ihr dort einen Beratungsschein für nen Rechtsanwalt, danach zum Rechtsanwalt und lass das nen Profi machen.
    ich hab hier auch schon ein paar Mal schwierige Fälle gehabt wo der Mann plötzlich verstarb und die thailändische Witwe Null plan hatte was zu tun ist. Das geht aber schon mit dem Suchen nach Papieren los, Versicherungspolicen, Verträge, alle möglichen Unterlagen sind.....
    wenn Du Glück hast in Ordnern nach Abc oder Schwerpunkten irgendwie geordnet. Wenns schlecht läuft weiß die Frau sogut wie nichts und ihr Mann war auch ein Trottel und hat alle Papiere wahllos durcheinander geworfen und auf Mahnungen nicht reagiert usw.
    Da kann sich richtig heftig Arbeit für Dich entwickeln, also besser gleich einen Anwalt einschalten, Kost ja nix für
    deine Bekannte
    Du gehst davon aus, dass die Geschichte stimmt - ich nicht.

    Ich hab in der Vergangenheit immer wieder meine Zeit und meine Nerven verschwendet um Thais bei ihren Problemchen zu helfen.

    Mal hab ich meinen Anwalt angebettelt, dass er eine noch einschiebt, die dann einfach nicht erschien und ich musste mir dann einen katholischen Vortrag anhören, wie begrenzt seine Zeit ist.
    Mal hab ich eine von Pontius zu Pilatus gefahren um mir dann von anderer Seite stecken zu lassen, was die für Märchen über mich erzählt.
    Mal hab ich mir einen Ehemann geschnappt, der seine Frau geflatscht hat um dann 3 Wochen später zu erfahren, dass die wieder beim Alten ist und der mir mit Anzeige und Klage droht.
    Mal hab ich einer einen Job vermittelt um dann vom Chef angerufen zu werden: " Die hat 1800€ abgegriffen und ist seit dem verschwunden...."
    Mal habe ich versucht Schulden für eine einzutreiben um dann zu erfahren, dass die Sache eigentlich genau andersrum ist. Das liegt mir heute noch schwer im Magen, weil ich mich ungern zum Kasper mache.

    Mit keiner Einzigen von denen hatte ich was, es war also absolute Uneigennützigkeit und Gutmütigkeit meinerseits.

    Alle - bis auf eine Ausnahme -sind mir bis jetzt auf irgend eine Art in den Rücken gefallen.

    Von mir ist daher in dieser Richtung absolut nichts mehr zu erwarten.

  9. #28
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    @alder

    wie es aussieht kennt auch lucky diese Frau nicht allzugut, von daher ist mit allem zu rechnen, auf jeden Fall mit erheblichem Zeitaufwand bei völlig unsicherer Ausgangslage.
    aus meiner Erfahrung heraus deswegen der Rat professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, das ist ein überschaubarer Zeitansatz von ca einem halben bis zu einem Tag. Ich gebe Dir Recht..... Meistens macht man sich vergebliche Mühe bei solchen Fällen, will helfen, reißt sich den Arsch auf um dann festzustellen das entweder alles ganz anders aussieht als zunächst geglaubt, oder die Thaifrau macht plötzlich ganz andere Sachen und wohnt plötzlich sonstwo, geht einfach wider nach Thailand oder oder ......... Eher verschwendete Zeit die man da investiert.

  10. #29
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Von mir ist daher in dieser Richtung absolut nichts mehr zu erwarten.
    Eher verschwendete Zeit die man da investiert.
    Dem kann ich nur zustimmen. Musste auch oft genug die Erfahrung machen, dass man freundschaftlich und uneigennützig hilft und anschließend der Blödmann ist. Allerdings war meine Frau dann auch immer sehr überrascht und verärgert, was jetzt letzlich dazu geführt hat, dass ihr "Freundinnenkreis" um ca. 80% geschrumpft ist. Auch eine Erfahrung für meine Frau, dass man auch in D gut auf falsche Freunde verzichten kann. Ist halt nicht immer von Vorteil wenn man lieb und gütmütig ist.

  11. #30
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Ich möchte auch meinen Komment zu der Angelegenheit geben in Unkenntnis der Personen.
    Die Lady hat Spielschulden und der Sohn lungert zu Hause rum oft erlebt hier in D.
    l.G.kunudo

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 12.05.12, 22:10
  2. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  3. Thai navi oder doch lieber Strassenkarte
    Von mabio69 im Forum Touristik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 14:19
  4. Thai auf Win98se (deutsch). Geht da was ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 19:34
  5. Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??
    Von Clemens im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 14:20