Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

"Thai-Freundin"

Erstellt von Claude, 19.12.2012, 05:03 Uhr · 17 Antworten · 2.202 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    "Thai-Freundin"

    Hier sind wirklich alle denkbaren Klischees vereint! Wenn es nicht um Mord ginge, waere es eine lustige Geschichte.

    Geliebte sagt im Prozess gegen Ex-Bürgermeister von Ludwigsfelde aus - SPIEGEL ONLINE

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    Milieu-Beziehungen mit einem Bürgermeister als LKS`ler,

    er soll seine Frau mit seinem Schnürsenkel ermordet haben,

    aber das er den Cockerspaniel auch umgebracht haben soll,

    ist eine riesen Sauerei,

    man kann nur hoffen, wenn er es war,

    das ihn die volle Härte des Gesetzes trifft.

  4. #3
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Er soll einen Cocktail-Spanier umgebracht haben? Riesen Sauerei!!

  5. #4
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Anscheinend hatte ihm der Hund von einer Beziehung mit der Thailänderin abgeraten.

  6. #5
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Wie auch immer - die Geschichte ist natürlich ein All-Time-Klassiker.

    Da erinnere ich mich sofort an einen äusserst spassigen Tag, den ich als Zeuge bei einem Raubüberfall-Prozess vor Gericht verbringen durfte.

    Glücklicherweise war ich als erster dran, sonst hätte ich nicht das Gestotter und Drumherumgerede der u. A. vier geladenen Thaizeuginnen erleben dürfen.
    Das fing schon mit den Personalien an:

    " Sie arbeiten als Prostituierte im xy.....?"

    "Manchmal"

    "Der Zeuge yz sagt im Polizeiprotokoll aus, dass sie seit x-Jahren dort arbeiten"

    "Ja,ja...."

    " Das ist für mich aber nicht MANCHMAL, das ist regelmässig"

    "Okay......."

    Und so ging es weiter, eine Halbwahrheit und Verdrehung nach der Anderen. Das Leckerli aber kam dann zum Schluss.

    Die Zeugin war mit ihrem neuen Freund da, der auf der Zuschauerbank sass. Ihm hatte sie erzählt, dass sie mit einem ebenfalls als Zeuge geladenen Typ nur "geschäftlich" was zu tun hatte, obwohl der ganz sicher ihr langjähriger Lebensgefährte war.

    Also hat sie ihn bei der Befragung einen "Stammkunden" genannt. Lol, der Typ konnte sich nur mühsam zurückhalten.

    Auf die Frage des Richters, warum im Protokoll steht: " Ich habe meinen Freund angerufen...." konnte sie leider keine Antwort finden.

    Da reichte es dem Richter, der offensichtlich für diesen Tag die Schnauze voll von der Lügerei hatte.

    " Ich verzichte jetzt mal darauf sie zu vereidigen"
    Der Staatsanwalt sass zusammengesunken da und hielt sich den Kopf, denn aus einem Raubüberfall war jetzt eine "Rangelei" zwischen Freier und **** geworden und somit nicht mehr der Rede wert.

    Damit waren auch selbstverständlich etwaige Schmerzensgeldansprüche der Thais, die geschlagen wurden, in der Sekunde verdampft.

    Beim Rausgehen hört ich noch wie der Richter zum Staatsanwalt sagte:
    " Was haben Sie denn heute noch, hoffentlich keine Thais, ich will ja nicht, dass Sie sich was antun, Herr Kollege....."

    Draussen vor dem Gericht gings dann richtig zur Sache.
    Der mit der Bezeichnung " Stammkunde" bis aufs Blut gekränkte und gedemütigte Mann beschimpfte die Alte aufs übelste, das Lügenmaul schimpfte frech zurück und ich lernte ein paar neue thail. Schimpfworte und sogar ein paar deutsche.

    Alles in Allem ein gelungener Tag....

  7. #6
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Milieu at its best.

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes
    Das sollte so manchen Rosabrillenträger zu denken geben.

  9. #8
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Ein freigiebiger Freier ist willkommen - ein besitzergreifender nervt.
    Daß eine Prosituierte den Rückzieher macht, wenn ein Freier sie fest für sich haben will, ist doch klar. Der erwirbt sich auch mit Extra-Gaben keine "Rechte".
    Das ist das Mißverständnis des Herren.

  10. #9
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Thailänderinnen sind für deutschland immer eine Bereichereung, auch wenn sie aus dem roten Licht kommen.
    Welcher Member hat das hier (sinngemäß) von sich gegeben?

  11. #10
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Thailänderinnen sind für deutschland immer eine Bereichereung, auch wenn sie aus dem roten Licht kommen.
    Welcher Member hat das hier (sinngemäß) von sich gegeben?
    Kann nur ein vernünftiger Mann gewesen sein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.08.12, 13:58