Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Thai Essen im Restaurant,Supermaerkt und Markt ist scheissee!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 11.12.2010, 09:21 Uhr · 85 Antworten · 6.822 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Ich kann ehrlich gesagt, Eure Probleme nicht verstehen. Also, wenn Ihr Thai Food nicht mögt, dann bleibt doch einfach in Deutschland! Ich werde mir doch keinen Flug über 10.000 km kaufen, um dann am Ziel nach einem deutschen Restaurant zu suchen!

    Für die Leute, die in Thailand mehr Zeit, als nur den Urlaub verbringen, man kann auch in Thailand zu Hause kochen und muss nicht jeden Tag ein Restaurant besuchen! Das braucht allerdings sowas wie ne Küche!
    Billig ...... kann man aber nur in Thailand. Billig dvd-kopien usw bekommt man auch dort. Und dann noch das Klima.
    Was will man mehr. Das Essen ist zunehmend deutsch, weil es schon soviele Restaurants gibt. Gottseidank!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Primärerfahrungen. Auch irre, wa ... als jemand, der in Bangkok am Klong wohnt, je dort selbst sammeln kann. Es sei denn, er ist Hobby-Taucher
    Zitat waajai_2
    und findet sowas im Klong.
    Die Frage ist,wovon wurde der Bursche so gross - Spueli,Persil,NamPla,Klebereis - und warum so alt - machten in die Dungemittel etwa imum?



    Also macht mir den BKK Klong nicht schlecht.
    Uebrigens der Bursche schmeckte auch noch gut,er wurde gekocht sowie gebraten verzehrt!

  4. #33
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ein Mauer Durchblicker!
    Was wuerdest du denn im Isaan den ganzen Tag so machen?
    Warum erst mal dort hinziehen sollte die Frage sein, wenn man in der Öde nicht zurechtkommt. In Thailand gibt es dermassen viele schönere Plätze zum Leben. Nur weil die Frau von dort kommt, muß man ja nicht gleich dort leben.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ab und an wird mal der Wunsch nach Ernsthaftigkeit laut.
    Nicht nach Ernsthaftigkeit per se, sondern es kommt auf die Recherchequalität an. Oder die Beobachtungsqualität, wenn man so will.

    Wenn man bedenkt, dass die Ausgangsfrage ein Mindestmaß an Fakten transportierte, dann sieht man hier im Forum, wie schnell es möglich ist, diese völlig zu ignorieren.

    Und jetzt sind wir sogar schon bei den regelmäßigen Platitüden zum Thema "Standortwahlen für den Altersruhesitz" angelangt.

    Vielleicht deshalb noch einmal der Hinweis: Das thread-Thema lautet eindeutig anders. Oder ist und war die mentale Herausforderung einfach zu hoch?

  6. #35
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Warum erst mal dort hinziehen ...Isaan
    Wenn man sich in TH niederlassen will,ist dies ja mit Kosten verbunden.
    Entweder ist man Millionaer und kann aus dem Vollen Schoepfen oder man ueberlegt wie minimiert man die Kosten.
    Welcher Unterschied in den Grundstueckspreisen von Pattaya,Phuket,Koh Samui oder Isaan besteht,darueber ist schon mehrfach berichtet worden.
    Besitzt die Ehefrau bereits ein Grundstueck im Isaan und ist da ausserdem die Familie ansaessig,rate mal wohin die Gluecklichen ziehen?

    Grundsaetzlich sollte sich jeder vor einer Umsiedelung gut ueberlegen,ob ein Leben in TH - wo auch immer - auf Dauer sein Ding ist!
    Ein Leben in TH wird fuer den Ehegatten immer anders verlaufen als Deutschland,aber Mutti wird happy sein.

  7. #36
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    waanjai_2

    sieh das Alles doch nicht so eng,besser der Thread laeuft flott weiter oder nach ein zwei Antworten ist tote Hose.
    Ist doch immer wieder schoen das "platte Land mit Essen,Leben,Langeweile," abzugreifen,da kommen die Experten doch so richtig mit ihrem Wissen aus sich raus.
    Falls es dem Threaderoeffner nicht passt,kann er sich ja aeussern.

  8. #37
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Ausser den Touristengebieten und dem Isaan besteht Thailand auch noch aus anderen Gegenden. Sollte es eine Preisfrage sein könnte man sehr wohl auch in schönster Umgebung in Nord- oder Südthailand genauso günstig leben, selbst wenn oder, in manchen Fällen, gerade weil die Frau aus dem Isaan kommt und dort ein Grundstück haben sollte und die Familie dort ist.

    Bevor man auf Dauer umsiedelt ist es natürlich vollkommen klar hier mal eine zeitlang probehalber zu leben und dann entscheiden.

  9. #38
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich hoffe nur,du machst nicht nur hier im Forum den starken Mann was die Wohngegend in Thailand anbetrifft.
    Wie heisst es "ich bestimme und meine Frau sagt wo es lang geht".

  10. #39
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ich lebe zum Glueck mit einer Laotin zusammen die sehr gut kochen kann und auch einen Gespuer fuer den Kauf von einigermassen geniessbaren Lebensmitteln ist.
    Wenn sie mal keine Zeit hat und wir gehen auswaerts essen,geht es meistens in die Hose.

    Schon der Service ist oft mies,denn die Bediehnung versteht es ausser einem dauernt Bier mit Eisklumpen nachzugiessen nichts von Service und ist meistens taub auf den Ohren,wenn man ihr auf Thai erklaert,z.b.bitte keinen Zuckerhaufen ins Essen usw.
    Der Reis ist oft pappig und oft kommt mir vor als kaeme er von einem anderen Teller der nicht leergegessen wurde.
    Reklamation hat oft 0 Erfolg,denn ein Thai will nicht auf Fehler angesprochen werden=Gesichtsverlust.

    Darum tue ich mir den Stress Restaurant wenig an,sitze lieber auf meiner windgekuehlten Dachterasse und entscheide selbsstaendig ueber die Zutaten meiner Mahlzeit,bei guter Musik aus dem Radio,denn die Megabeschallung dafuer bin ich schon zu alt.

    Ja,frueher war ich auch ein grosser Fan dieser Strassengarkuechen,aber heute macht das mein Magen leider nicht mehr mit,der steht nicht auf Kacke!

  11. #40
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Also dann doch lieber thailändisches Essen in Deutschland. Die Wahrscheinlichkeit von Lebensmittelkontrollen dürfte hier größer sein. Ebenso die Qualität der Zutaten.
    aber auch hier passieren solche Dinge - ich erinnere an den grossen Kebab-Skandal, wo vergammeltes Fleisch aufbereitet und wieder verwendet wurde.
    Alles gut gewürzt und niemand hat es gemerkt.
    Glyzerin in Weinen aus Italien, Umetikettierte Fleischpackungen uvm.

    Hier ein Auszug:

    Die schlimmsten Lebensmittel-Skandale

    Hormone und Antibiotika im Fleisch, Glykol im Wein und Würmer im Fisch: Die Liste der Lebensmittelskandale wird immer länger. Hersteller missbrauchen mit manipulierten, verdorbenen oder gepanschten Nahrungsmitteln immer wieder das Vertrauen der Verbraucher. Im Folgenden lesen Sie einen Überblick über die spektakulärsten Fälle der vergangenen Jahrzehnte.



    Die schlimmsten Lebensmittel-Skandale | RP ONLINE


    Das sind aber nur die aufgedeckten, Mega-Skandale - die Dunkelziffer ist sicher um einiges höher.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Restaurant gesucht
    Von cyborg im Forum Essen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.10.10, 17:43
  2. Thai Restaurant
    Von Stephan P7 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 17:46
  3. Restaurant TAM-RAB-THAI (DO - Aplerbeck)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 10:13
  4. Thai Restaurant
    Von quaxxs im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 12:00
  5. Thai Restaurant Berlin
    Von ZUFO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.01, 22:32