Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

Erstellt von Loso, 26.07.2004, 23:36 Uhr · 4 Antworten · 611 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962

    Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

    Hallo zusammen,

    neulich hat mich ein Freund gefragt, ob ich kein Interesse an der Gründung eines Thailändisch-Deutschen Freundschaftskreise bzw. Vereins hätte. In den Nachbarstädten gäbe es das schon. Meine erste Reaktion war Abwinken: Von den vielleicht 40 Thais hier im Städtchen gibt es halt solche und solche, dh. eine tragfähige Gruppe auf lokaler Ebene zu gründen ist gar nicht so einfach. Die Zwecke eines solchen Vereins sind auch nicht ganz klar, abgesehen von Geselligkeit -logisch.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Verein, evt. auch regional oder bundesweit - wobei ich die buddhistischen mal ausklammern würde - ?.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

    So ungefähr wie diese hier mit Beschreibung?D-TH Vereine

    Loso, wenn Du so etwas gründen möchtest, wirst Du aber wohl so viel zu tun haben, wie die Mods hier mit ihrer "Kinderschar".

  4. #3
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962

    Re: Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

    @Kon Talüng
    Ich denke dass es eh nichts gibt für ne kleine 170 Tsd. Einwohner-Stadt. Da sind so unterschiedliche Leute; verwitwert, mit einem Bein schon in Thailand, Katoys, Spielerinnen etc. hab´ da gar kein Interesse. Aber regional - Warum nicht? Mich würde mal interessieren ob jemand persönlich in so einem Verein ist oder welche kennt, die da mitmachen. Habe bisher höchstens mal daran gedacht in die DTG einzutreten wegen der Schriften. Aber durch das Internet ist die zur Verfügung stehende Information inzwischen derart gross, dass das auch keinen Sinn mehr macht.

  5. #4
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

    Zitat Zitat von Loso",p="154445
    Aber durch das Internet ist die zur Verfügung stehende Information inzwischen derart gross, dass das auch keinen Sinn mehr macht.


    Da die regionalen Thai auch meistens wirtschaftlich, oder familiär ihre Grüppchen haben, wäre eine Vermischung auf einer dritten Ebene auch ein schwieriges Pflaster.

    Na gut, bereits bestehende Vereine schaffen es ja scheinbar auch.

  6. #5
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Thai-Deutsche Vereine Erfahrung?

    Hi Loso,


    wenn Du seeeehr viel Zeit, eine extrem dicke Haut, viel Einfühlungsvermögen, zur richtigen Zeit jedoch eine gewisse Strenge, eine klare Linie vorgebend, Intrigen unter Thais aushaltend, Verbot von Kartenspielen konsequent durchziehend und dann noch sämtliche Arbeit für die anderen zu erledigen wünscht bzw. dazu im Stande bist dann wünsche ich Dir zur Gründung eines derartigen Vereines gutes Gelingen.

    Wenn es dann aber funktioniert kann man zusammen aber natürlich sehr viel Sanuk geniessen.

    Grüße aus Salzburg
    Mnadybär
    (gezeichnet vom Vereinsleben )

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.12, 20:05
  2. Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger
    Von nase im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 00:41
  3. Thai-Sprachkurs für Deutsche
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.12, 07:48
  4. Thai-deutsche Tragikomödie im TV
    Von StephanRick im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 17:43
  5. Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen
    Von Robin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 20:17