Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thai das soziale Wesen

Erstellt von Iffi, 08.05.2002, 18:42 Uhr · 27 Antworten · 3.061 Aufrufe

  1. #21
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Thai das soziale Wesen

    @ThomasH,
    der Ersatzt-Therapeut scheint im Leben einer Thai eine wesentliche Rolle zu spielen. Kenne viele Farangs, auch Thai-Männer, die diese Unter-Vier-Augen-Gespräche mit einer "Fremden" haben.

    Habe mich dann oft angesichts der intimen Einzelheiten gefragt, was der jeweilige Ersatztherapeut meiner Frau so alles zu hören bekommt. :schaem:

    Den Wechsel der Stimmungen und die Intensität im "Hier und Jetzt" habe ich allerdings nie hinterfragt, da von mir einfach bewundert.

    Zerknirschung ist halt nicht, wie so oft bei uns, ein Dauerzustand, solange der Grund für die Zerknirschung besteht. In Asien zählt mehr der Moment, der Augenblick. Und wenn der Sanuk verspricht, dann auch voll und ganz. Auch wenn die Verzweiflung gerade noch in der Luft lag.

    Bei uns gibt es dafür Sprüche wie:

    "Alles zu seiner Zeit."

    "...das Leben geht weiter" etc.

    Von uns leicht daher gesagt. Von Thais kunstvoll praktiziert.

    Ich finde das nachahmungswert. Gelingt mir aber nur in Sternstunden.




  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Thai das soziale Wesen

    @MrLuk

    Das bezog sich nicht auf freizuegige Damen und deren Angebote im Internet, sondern auf breite Masse. Sicher gab und gibt es diese Angebote, hat aber weniger was mit der IT Gesellschaft und deren Infrastruktur zu tun. Fuer die Freiberufler hat Thailand sowieso mehr zu bieten mit einem Internetcafe an jeder Ecke :-). Die Internetcafes in Singapore, die ich kenne, kann ich an einer Hand abzaehlen...

    Im privaten und sagen wir mal nicht kommerziellen Bereich ist Singapore sicher eines der erschlossensten Laender bezueglich Internet in der Region nach Korea und Hongkong...insofern ist der Prozentsatz der Internetnutzung im Verhaeltnis zur Bevoelkerung natuerlich hoch. Und selbst wenn man daheim keinen schnellen Zugang hat, in der Schule/Uni oder auf Arbeit ist der Anschluss da :-)

    Gruss,
    Mac

    Letzte Änderung: MadMac am 12.05.02, 15:16

  4. #23
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thai das soziale Wesen

    @ThomasH mit dem Ersatztherapeuten, hast du was ins Spiel gebracht. Eine interessante Geschichte, ich bekomme noch gelegentlich Anrufe aus Thailand bei denen ich sozusagen eine Beichtvaterfunktion erfülle.
    Gerade was man bei diesen Gesprächen zu hören bekommt kann einen schon nachdenklich machen, weil man es gedanklich meist nicht nachvollziehen kann, heute so und morgen anders. Die Stimmungsschwankungen sind enorm. Ich erkläre mir das mit einem gew. Prakmatismus sich einer neuen Lage anzupassen. Trotz dieses Umstellungsvermögens, gerade wenn man eine Person besser kennt, muß man feststellen, dass dort vielleicht genauso an den Problemen geknabbert wird wie bei uns auch. Man scheint jedoch in der Lage zu sein, dies durch sanuk zu unterbrechen.

    @Mad Mac, die Singaporegeschichte wollte ich in Rollen bringen, da einem von den Medien der absolute High-Techstaat vermittelt wird und es interressant gewesen wäre zu erfahren wie sich das auf die Kultur auswirkt. So schlimm scheint es ja nun doch nicht zu sein.

    @Iffi, vom sanuk zu Lästerei, paßt aber irgendwie alles zum Threadthema.

    Gruß Sunnyboy

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Thai das soziale Wesen

    @sunnyboy

    Ich versteh schon was Du meinst. Mag ja alles toll klingen, aber die kochen hier auch nur mit Wasser und ihre asiatische Mentalitaet koennen sie nicht verstecken.

    Wenn nicht alles so extrem teuer waere, dann wuerde auch hier Sanuk vorherrschen. So ist es aber mehr das Geprotze der Reichen vor dem Nachbarn mit der neuen C-Klasse fuer 200000 S$ und das normale Volk wohnt im Neubaublock und muss aufs Geld schauen.

    Wenn ich dann andersrum sehe, wie hier geabeitet wird, dann kommt doch wieder die Leichtlebigkeit durch. Hab gerade in der Nachbarschaft so ein Beispiel, wo sich jemand sein Haeuschen renovieren laesst. Die haben in 3 Monaten gerade mal geschafft, eine Mauer (frueher wars ein Gartenzaun) rundherum zu bauen. Und auch noch schief :-). Und das hat noch garnix mit Hightech zu tun.

    Hightech hatte ich im Garten, als mein Kabelfernsehen verlegt wurde. Halbe Stunde bei Regen.....kurz das Gras angehoben und Strippe reingebuddelt. Dann schnell noch ein Loch in die Wand und 'ne Anschlussdose dran...komischerweise funktionierts seitdem :-D

    Also keine realen Auswirkungen von Hightech auf die Kultur, was aber reinschlaegt ist das Geld....Haus...Auto...natuerlich alles auf Pump und immer besser als der Nachbar....koennte man noch stundenlang ausdehnen :-) Ich freu mich jedenfalls immer, wenn so ein lustiger Chinese glaubt, er waere der Gott auf Erden mit seiner alten E-Klasse ;-D

    Gruss,
    Mac

  6. #25
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Thai das soziale Wesen

    @MadMac,
    na, was ist denn da passiert? Vor etwa 10 Jahren ging es durch Welt- und lokale Singapur Presse. IBM war begeistert.

    Im Jahre 2000 wollen wir der am besten verkabelte Staat auf Erden sein. Amtsgänge werden abgeschafft. Wir werden das Zeitalter des Web-Governments ausrufen. Alle Papiere können von zu Hause aus übers Internet bezogen werden. Jedes Apartment bekommt einen Internetanschluss, genauso wie die üblichen Steckdosen.

    Hast du eine Erklärung, warum in Sing der Schlendrian eingekehrt ist?
    Oder ist dem Stadtstaat die Knete ausgegangen?

  7. #26
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Thai das soziale Wesen

    Hat man mitte oder ende der 90er nicht in Asien festgestellt, dass von der Bank geliehenes Geld nicht geschenkt ist? Das war sicher auch in Singapur so...

  8. #27
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thai das soziale Wesen

    Auch in Sing. denke ich mal...aber hier in Europa scheinen die Leute noch nicht gemerkt zu haben daß die Unterwäsche die sie gerade tragen sogar der Bank gehört:-)
    Oder ahnen sie bereits etwas - jetzt nach der Erscheinung des Euro??:-)

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Thai das soziale Wesen

    Na kommen wir also doch auf dieses Thema . O.k., ist eigentlich ziemlich einfach, egal von welcher Seite man es aufrollt.

    Singapore funktioniert so:
    1. festangelegtes Geld auf der Bank bringt Zinsen in der Groessenordnung vom 0.5 % (!)

    2. fast jeder hat eine Eigentumswohnung (heisst HDB und sind Neubaublocks mit auf 99 Jahren verkauften Einheiten fuer um die 500000 S$ auf Pump.

    Also, Geld bringt keine Zinsen, also ist Geld borgen auch billig. Staatlich geregelte und gefoerderte Verschuldung. Alles mit System. Aber so schlimm wie es klingt ist es wieder nicht. Ich vergleiche das immer mit Kommunismmus der funktioniert. Es gibt keine krassen Unterschiede zwischen arm und reich, alle sind irgendwie gleich, haben einen Job, waehlen eine Partei und fuehlen sich wohl dabei. Da muss man nicht jeden Tag an die Schuldenlast denken. Die Zinsen sind ja wie gesagt niedrig ;-D.

    Gruss,
    Mac

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Integration - das unbekannte Wesen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4566
    Letzter Beitrag: 28.10.17, 15:57
  2. Das Wesen der Thais auf den Punkt gebracht
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.09.11, 18:18
  3. Soziale Spaltung in Deutschland
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.06, 19:45
  4. Die Frau das unbekannte Wesen
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 13:30
  5. Vom Wesen der Wahrheit
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 21:08