Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Tempelbesuch - was anziehen?

Erstellt von Trottel_vom_Dienst, 02.10.2015, 17:58 Uhr · 91 Antworten · 5.276 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    Dafür einen Buddha aus 5 Tonnen purem Gold

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...Wat Traimit. Ja, sowas gibts auch seit langem, aber nicht ueberall und ist bei weitem nicht so beliebt.
    ..............ich vermute mal das man beim Schütteln der Schicksalsstäbchen das Gefühl hat, die gefallenen Zahlen zumindest zum Teil noch selbst beeinflußt zu haben..............

  4. #23
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Der ist beeindruckend.

    Wir waren vor der elektronischen Modernisierung dort:






  5. #24
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    @ccc und @benni:

    Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten. Die ersten beiden Antworten, die wirklich ernst gemeint sind und nicht dummes Rumgetrolle.

    Zur Frage von ccc:

    Ich dachte, es ist klar, daß der Tempel in Deutschland steht.
    In Thailand leben und dannn keinen blasen Schimmer von Thaischrift, das ist jetzt nicht gerade das, was mir vorschwebt.

    Zu eurer Beider Fragen bzgl. Anlaß und Tempelart:

    Anlaß ist der Geburtstag einer Frau, alles Andere weiß ich nicht.

    Der Tip mit der Krawatte in der Tasche: Gute Idee, werd ich mir merken. Welche Blumen sind zu empfehlen? Egal (also, Rosen, Nelken, oder was grad zur Verfügung steht), oder gibt es da Dinge zu beachten?

    Ich frage das deshalb, weil ich weiß, daß es z.B. auf einigen philliphinischen Inseln eine Beleidigung ist, einer Frau (Schnitt-)Blumen zu schenken.
    Man bekommt dann Antworten wie "Ich bin noch nicht tot!".
    Das weiß ich aus allererster Hand (Ex-Freundin, immer noch Nachbarin und befreundet).

    Vielleicht ein Wort zu meinem Pseudo:

    Ich habe mir schon vor langer Zeit angewöhnt, in Foren einige meiner Eigenschaften - meist themenbezogen - zu verballhornen.

    Mein hiesiger "Titel" hat allerdings nichts mit Asiaten zu tun, sondern ausschließlich mit meiner (beruflichen und privaten) Vergangenheit.
    Humor ist halt, wenn man trotzdem lacht.

    Ich muß allerdings gestehen, daß ich über diesen ziemlich rüden Ton, den hier einige im Forum gebrauchen, ziemlich schokiert bin!

    Da ich schon lange weiß, daß für Asiaten Höflichkeit oberstes Gebot ist, dachte ich eigentlich, daß das auf Nichtasiaten im positiven Sinne abfärbt. Selbst bei mir, einem notorischen Choleriker ist das zu spüren.....

    Doch bei Einigen scheint sich hier eine gesteigerte Agressvität zu entladen.


    Eigentlich schade......

    Daß man mich für ein Fake halten könnte, sorry, aber auf die Idee bin ich nicht gekommen. Ich dachte eher, die stellen ganz andere Fragen (z.B. Werbung für "Massagesallons" in Computerforen ) ...


    Aber selbst wenn ich ein Fake gewesen wäre, hätte es das gerechtfertigt, das Forum mit Beleidigungen zuzumüllen? In den anderen Foren, in denen ich verkehre, wird der Fake-Account einfach gelöscht/gesperrt, wenn der Fake-Account belästigend oder schlimmer wird.

    Und vom Rest ignoriert.

    Und Freitag ist für mich wie jeder andere Tag auch. Nur, der Geburtstag ist am Montag, und da ist Freitg als Fragestart fast schon zu spät....

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Die Frage ist recht einfach zu beantworten, lange Hose, Hemd oder T-Shirt, keine Schuhe (die bleiben draussen). Krawatte muss nicht sein.
    Ich besuche immer gern einen Tempel.

  7. #26
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Bitte nicht sauer sein ......... aber Dein eigenartiger Nickname hat diese Sorte von Antworten schon ein wenig provoziert - nicht wahr ?
    Solange es Spaß und als solcher erkennbar ist, wie Dein "Sandalen/weiße Socken"-Vorschlag, für Spaß bin ich immer zu haben, wenn jeder darüber lachen kann. Hauptsache, es kommt dann auch noch ernst gemeinte und verwertbare Information.

    Aber was ist an Bemerkungen wie "Du Volltrottel", u.ä. (s. Frage bzgl. Betonungspfeile) schon spaßig? Das läßt eher auf den intellektuellen Status des Schreibers schließen....

  8. #27
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Trottel_vom_Dienst Beitrag anzeigen
    [..] Daß man mich für ein Fake halten könnte, sorry, aber auf die Idee bin ich nicht gekommen. [...]
    Dass Du nicht auf so eine Idee gekommen wärst, das nehme ich Dir nicht wirklich ab. Schon allein der gewählte Nic ist ja bezeichnend. Du sprichst mich als "ccc" an, ich muss Dich hingegen als "Trottel" ansprechen (notgedrungen, aber von Dir so ausgewählt). Ganz 'normal' ist das jedenfalls nicht und eine Verwunderung Deinerseits ist deshalb irgendwie nicht glaubwürdig. Der Nic alleine ist ja schon eine Provokation, und legt nahe, dass man entsprechende Reaktionen erzeugen wollte.

    Es wird an Dir liegen, diesen ersten Eindruck in Zukunft zu widerlegen!

  9. #28
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    ....Entschuldigung....aber Troll bleibt Troll...Die Definition kann jedermann in Wikipedia nachlesen.....

  10. #29
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Eine Maschine die wie ein einarmiger Bandit aussieht ersetzt die Schüttelstäbchen.
    Das zerstört ja die gesamte Athmosphäre......

  11. #30
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    [...] aber Troll bleibt Troll [...]
    Abwarten! Am Montag ist er ja erstmals in einem Tempel und vielleicht schüttelt er sich ein Stäbchen dessen Nummer ihn zu einem Spruch führt, der da lautet "Kehre um, tue Buße und ändere Dein Leben total". Danach sehen wir ihn vielleicht als buddhistischen Eremit hier im Forum wieder, der uns die Lebensweisheiten des Buddha predigt und erläutert und uns allen ein leuchtendes Vorbild ist.

    Auch Trolle können erleuchtet werden!

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.13, 07:07
  2. Heirat in Dänemark und was dann?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.05.12, 16:08
  3. Ehe im Eimer. Was nun?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 20:07
  4. Umzug nach EUR - was dann?
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 08:32
  5. Was tun den lieben langen Tag?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 15:06