Ergebnis 1 bis 8 von 8

Telearbeit - Erfahrungsberichte

Erstellt von monkey, 03.08.2007, 12:50 Uhr · 7 Antworten · 1.572 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von monkey

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    105

    Telearbeit - Erfahrungsberichte

    Moin Moin liebe Boardmitglieder,

    ich wende mich mit diesem Thema an Personen, die bereits Erfahrungen im Bereich "Telearbeit" gesammelt haben.

    Ich beabsichtigte eine Beurlaubung für ca. 3 Jahre. Dies ist in dem Job (Verwaltung) problemlos möglich, aber ohne Bezahlung halt, ist ja klar.

    Nun bin ich mal meinen Tätigkeitsbereich durchgegangen und habe festgestellt, dass ich den größten Teil meiner Arbeit auch online erledigen könnte, soweit ich Zugang zu unserem Büro habe. Somit könnte ich meinen Job auch mit einem Thailandaufenthalt verknüpfen. Wäre ja ne super Sache :-)

    Diese Kombination würde aber wahrscheinlich wegen des berühmten "Neidfaktors" niedergeschmettert werden :-(

    Mich würde jetzt mal interessieren, ob von Euch schon jemand Erfahrungen mit einer Online-Tätigkeit gemacht hat oder Ideen hat oder vielleicht sogar Firmen weiss, die dieses anbieten.

    Habe mich schon durchgegoogelt und diverese Seiten durchstöbert. Viele Angebote aber die Anzeigen sahen nicht unbedingt seriös aus.

    Vielen Dank für Eure Anregungen und Erfahrungen
    Der monkey

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bla
    Avatar von Bla

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    64

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    3 Jahre Beurlaubung im öffentlichen Dienst ?


    Gruß Uwe

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    Meine Schwester hatte das mal in ihrem Amt beantragt (wollte damit Mutterschutzurlaub "verlängern".
    Der Landkreis legte wert darauf, den Zugang bei ihr zu Hause selber einzurichten (mit VPN).
    Sie musste einen abgeschlossenen Raum vorweisen und schriftlich bestätigen, dass sich niemand anderer während ihrer Online-Tätigkeit in diesem Raum aufhält (Datenschutzgründe).
    Und dann mussten das noch mehrere Stellen absegnen. War ein Riesenakt - aber am Ende hat es funktioniert.
    Allerdings musste sie trotzdem einmal in der Woche persönlich im Amt auftauchen und regelmässig ihre Arbeit abholen. Könnte aus Thailand also etwas schwierig werden.

    Im Internet werden tatsächlich hauptsächlich unseriöse Tätigkeiten angeboten (Geldwäsche, Spammails schreiben usw,). Die wenigen guten Angebote sind schnell vergeben, weil natürlich viele Menschen von zu Hause arbeiten möchten.

    Oder es gibt Angebote (Contenterstellung, an Umfragen teilnehmen, Testberichte schreiben), die zwar meist seriös sind, aber nur wenig einbringen. Für diese Dinge könnte ich aber bei Bedarf Anlaufstellen nennen oder vermitteln.

    Der sicherste Weg ist noch, selber Ideen umzusetzen. Allerdings braucht man dafür viel Ausdauer. Auf die Schnelle mal Geld zu verdienen ist da auch nicht so ganz einfach.

  5. #4
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    ...und nicht zu unterschaetzen ist die tatsache wie schnell und zuverlaessig die internetverbindung sein muss, den da hapert es oft in TH was ich erst bei meinem letzten besuch im juni/juli eher negativ erleben musste.

    manfred

  6. #5
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    Wenn du mit Citrix arbeitest, was hier auch nur Sinn machen würde, ist die Geschwindigkeit sekundär.

  7. #6
    Avatar von Tiblo

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    188

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    ich verdiene meine kohle ausschließlich mit internet und bin jetzt schon nen weilchen in thailand. also geht nicht, gibts nicht ;-D

    hatte allerdings das geschäft schon einige jahre in deutschland, also ne basis sollte schon vorhanden sein, so das mindestens 4stelliger euro betrag im monat reinkommt. also bei 0 anfangen, wird da schwierig.

    wie hier schon erwähnt, du musst davon ausgehen, das hier das internet auch mal ausfallen kann. das längste hatte ich gerade erst vor kurzem mit 10 ganzen tagen ohne internet..

    was für andere firmen arbeiten angeht, und dann nur online und aus thailand...vergiss es.

    außer du hast >>besondere<< fähigkeiten als: programmierer oder webdesigner. dann könntest du für einige firmen in deutschland auch aus thailand heraus arbeiten.

  8. #7
    Avatar von monkey

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    105

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    Hallo und moin moin,

    vielen Dank für die spontanen Antworten. Habe auch schon daran gedacht, wenn es bei meinem Arbeitgeber nicht klappt, etwas eigenes in Deutschland aufzubauen und dann von Thailand aus zu arbeiten. Habe da auch schon einige Ideen.
    Da ich bereits für einige Vereine Websites erstellt habe und auch in unserem Amt für die Betreuung der Website und anderen Programmen verantwortlich bin, habe ich schon einen gewissen im EDV-Bereich ohne ein wirklicher Freak zu sein. Hab mir halt mit der Zeit selbst angeeignet. Technisches Verständnis ist somit vorhanden.


    @kcwknarf
    Wenn Du mir Anlaufstellen für Contenterstellung...nennen könntest wäre das supernett von Dir.

    Ein schönes Wochenende
    monkey

  9. #8
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Telearbeit - Erfahrungsberichte

    Zitat Zitat von Tiblo",p="510842
    ich verdiene meine kohle ausschließlich mit internet und bin jetzt schon nen weilchen in thailand. also geht nicht, gibts nicht ;-D
    Yep, geht alles

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsberichte Schweizer Botschaft bzw. neu die "TL Scontact"
    Von Aaronofsky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.15, 08:39
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.11, 17:47
  3. Erfahrungsberichte !!!!
    Von danydan1160 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.10, 19:31
  4. TV-Produktion: Erfahrungsberichte gesucht!
    Von mc falbi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.05.04, 22:17