Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Tauchlehrer

Erstellt von philipp, 02.01.2003, 13:56 Uhr · 31 Antworten · 1.585 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Tauchlehrer

    Hallo Philipp

    Du bist noch kein Tauchlehrer? Dann sei vorsichtig.
    Ich habe in Phuket von Tauchschulen gehört, die sich so ihre zahlungskräftigen Kunden sichern.
    Sie suchen Tauchlehrer. Sie müssen noch kein Tauchlehrer sein, sondern werden dort, in der Schule, zum Tauchlehrer ausgebildet.
    Diese Ausbildung muss der angehende Tauchlehrer natürlich bezahlen. Wenn dann endlich diese Ausbildung abgeschlossen ist, hat man leider zur Zeit keine Verwendung mehr für ihn. Es hat aber eine menge Geld gebracht.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: Tauchlehrer

    Das ist ja das was mir von Anfang an irgendwie zu schön vorgekommen ist. Also: Ich habe meinen Open Water Diver. Habe ich in Ägypten gemacht (ist ja eigentlich auch egal). Eigentlich hatte ich nur vor für 10 Monate nach Th. zu fliegen und die ganze Zeit Urlaub zu machen (natürlich auch tauchen). Dann lese ich in einer deutschen Tauchzeitschrift, dass Sea-bees innerhalb von 6 Monaten Tauchlehrer ausbilden. Dann hab ich mir den Web-Auftritt angeschaut und daraufhin habe ich ne Mail hingeschickt.

    Ich bin da überhaupt nicht festgelegt. Ich habe überhaupt kein Problem damit 10 Monate nicht zu arbeiten. Ich hätte aber auch kein Problem damit in Thailand Tauchleherer zu werden (kommt natürlich darauf an wie teuer das ganze ist) um dann für 2-3 Jahre um die Welt zu tingeln. Ich bin noch relativ jung, hab ein bißchen was geerbt, hab meine Ausbildung und meinen Zivi fertig und kann vor dem Studium noch ne dicke Pause einlegen.
    Also, irgendwelche Vorschläge

    OK...ich gebs zu...ich seh mich ja schon im Tauchanzug am Strand die Touris schäuchen...

    @Man-Gon: Verdammt, das hört sich ja irgendwie schon so an. Bin gespannt was Sea-Bees zu meiner Mail sagt.

  4. #13
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tauchlehrer

    Hallo Phillip,
    also irgendwie bewundere ich Dich. Tauchen ist zwar nicht mein Ding, ich hatte mir allerdings immer vorstellen können, ein paar Jahre um die Welt zu segeln.
    Wenn ich Dir als alter Träumer und Romantiker etwas sagen darf, dann tue das, was Du Dir vorstellst. In zwei, drei Jahren in der Welt lernt man mehr als in zehn Jahren Studium. Und lass´ Dir das von keinem ausreden.
    Da fällt mir die Geschichte von dem Vater ein, dessen Tochter eine mehrjährige Weltumsegelung begann. Er sagte zum Abschied zu ihr:Ich könnte Dir jetzt tausend Gründe nennen, um ´Dich von Deinem Vorhaben abzubringen. Ich weiss aber auch, dass Du mich Dein Leben lang dafür hassen würdest.

    Studieren und in ein behütetes bürgerliches Korsett schlüpfen kannst Du immer noch.

    Gruss, Kali

  5. #14
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: Tauchlehrer

    Hi Kali,
    genau das tue ich. Die ganze Reise war ursprünglich zu zweit geplant (Ich und einer meiner besten Freunde). Ich denke seit über 2 1/2 Jahren jeden Tag an diesen Moment , wenn ich in Bkk aus dem Flieger steige und endlich weiß, dass ich da bin. Mein Kumpel ist zwischendurch abgesprungen, ein anderer wollte mit, der ist auch wieder abgesprungen...usw. Sch*** drauf. Dann fahr ich halt alleine. Und glaub mir, wenn ich die Möglichkeit sehe irgendwie weiter um die Welt zu kommen, werde ich nicht lange nachdenken...

    Deinen Jungs von früher war das Faruenglück ja auch nicht immer hold, oder?

    gruß
    philipp

  6. #15
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Tauchlehrer

    Hallo Philipp,

    ich weiß nicht wie alt Du bist, nehme mal an noch recht jung. Als ich 20 war, mein Chef mich gerade gefeuert hatte, weder eigene Wohnung noch sonst irgendwas mich in Deutschland hielt, habe ich meine Rucksack gepackt und ein Jahresticket gekauft. Wann ich wieder zurück wollte, wusste ich nicht, wohin auch nicht so richtig. Alles was ich hatte waren zwei Reiseführer von Nepal und Indien und ein Ticket nach Kathmandu. Ich war vorher noch nie außerhalb Europas und fuhr allein in eine fremde Welt
    Das ganze war aber die beste Idee die ich je hatte. Was ich in dieser Zeit gelernt habe, ist unbezahlbar. Man erlebt nicht nur schöne Dinge, das ist wahr, aber wo kann man das?

    Allein bist Du in Thailand so wie so nie. In den klassischen Traveller-Ländern wie Thailand, Nepal oder Indonesien trifft man immer Leute, also mach Dir da keine Sorgen.

    Ob das mit dem Tachlehrer so eine gute Idee ist, weiß ich nicht. Schau es Dir enfach mal an. Ein "bezahlter Urlaub" ist so ein Job aber sicher nicht. Leider ...

    Wann geht es denn eigentlich los?
    Ich habe mir einen Traum wahr gemacht und bin nächstes Jahr 3 Monate in Südostasien. Diesmal war es nicht so einfach Job, Wohnung und alles andere geregelt zu bekommen. Ich bin eben keine 20 mehr.
    Vielleicht trifft man sich ja mal.

  7. #16
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: Tauchlehrer

    Ich bin 21. Werde aber im März 22. Mein Flieger geht am 25.7. 03
    Also noch verdammt lang hin. Bis Ende März muß ich noch arbeiten, mein WG-Zimmer konnte ich nicht vor dem 1.8. kündigen (Ich wohn mit 3 von meinen Jungs zusammen, da wollte ich fair bleiben).

    Meine Tauchlehrereuphorie hat sich durch diesen Thread doch recht schnell gelegt. Wie gesagt, 10 Monate schaffe ich ohne arbeiten, dannach muß ich schauen. Entweder wird das Studiengeld geplündert (nicht so gut) oder es ergibt sich irgend etwas (in 10 Monaten ist ne Menge möglich). Am liebsten würde ich ja bis 25 durch die Welt reisen und dannach studieren.

    Wann bist Du denn in S-E-Asia? Ich bin die ersten Wochen ja erstmal in Chiang Mai zum Büffeln...

  8. #17
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Tauchlehrer

    Solange bin ich nicht dort. Dafür darf ich auch schon eher fahren.
    Anfang Februar fliege ich los und hoffe somit noch ein wenig des kalten Winters auslassen zu können.
    2 Jahre unterwegs sein? 10 Monate sind ja schon ein nicht überschaubarer Zeitraum. Das reicht ja für eine Weltreise. Keine Angst vor Heimweh? Glaub mir, spätestens nach ein paar Monaten vermisst man so ein paar Gewohnheiten aus Deutschland und wenn es nur das deutsche Essen oder (wie bei mir) ein frisches Brötchen mit Nutella ist.

    Viel Glück auf jeden Fall. Wenn Du wirklich so lange dort bist, dann kann man sich auch später noch mal treffen.

  9. #18
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Tauchlehrer

    Mir fällt gerade noch was ein.
    In Australien ist ist / war es um einiges einfacher einen Gelegenheitsjob zu bekommen um die Reisekasse aufzubessern. Vor einiger Zeit hat mir mal ein Traveller erzählt, dass auch darüber nachgedacht wurde ein einjähriges non-immigrant Visum einzuführen, mit dem man sogar legal arbeiten kann. Keine Ahnung ob das stimmt. Selbst wenn nicht, habe ich schon öfters gehört, dass man dort auf Farmen etc. ein paar Monate jobben kann und sich so das Geld für den weiteren Urlaub vedient. Zeit hast Du ja für einen "Abstecher" nach Australien. :-)
    Mach Dich doch einfach mal bei der Botschaft schlau.

  10. #19
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: Tauchlehrer

    Ich glaub, meine Mutter würde mich am Flughafen standesrechtlich erschiessen, wenn ich wirklich 2 Jahre nonstop auf Tour wäre. Mal schauen, ich laß das alles auf mich zukommen. In den 10 Monaten werde ich aber außer Thailand und evtl. den Grenzländern nichts weiter sehen (es sei denn mich überkommt da die große Langeweile). Ich will gaaanz viel relaxen und brauner werden als ich es jemals war. Das sind eigentlich meine Hauptziele. Reicht doch als Inhalt für 10 Monate, oder

    Meine beste Freundin (nicht meine Freundin, das ist n ganz anderes Thema) wollte, wenn ich es länger schaffe als ein Jahr, mich besuchen kommen. Dann fliegen wir zusammen zurück und ich dann nach den zu erledigenden Formalitäten wieder in die Sonne...das wäre der Idealfall. Zwischendurch noch ein kleiner Lottogewinn und alles ist in Butter... ...ich hoffe es klappt auch so irgendwie.

    So, ich mach heute früher Feierabend...ein erholsames Wochenende (nach 2 Arbeitstagen auch bitter nötig) euch allen.

    Philipp

  11. #20
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Tauchlehrer

    10 Monate relaxen?
    Das wäre nichts für mich. Auch so paradiesische Orte wie Samui, Pai oder Lake Toba auf Sumatra werden irgendwann langweilig ohne sinnvolle Betätigung. Der Reiz an so einer langen Reise ist ja das Neue. Andere Kulturen und Geschichten kennen zu lernen. Sich mit vielen Menschen zu unterhalten, an Orte zu kommen, von denen man vorher nicht mal wusste, dass sie exestieren.

    Na ja, Du wirst schon sehen, was Du alles anstellst. Jede Wette, von dem was Du heute planst, wird nicht viel übrig bleiben. Am Ende verläuft Deine Reise ganz anders. Aber genau das ist ja das schöne.


    Was sagt eigentlich Deine Freundin zu Deinen Plänen? Thailänderinnen können mit Ihrem Charme recht effektiv sein, wenn sie etwas wirklich wollen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte