Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Tatoos

Erstellt von sunnyboy, 14.10.2003, 00:48 Uhr · 75 Antworten · 2.967 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Tatoos

    Zitat Zitat von alhash
    ....

    Wie ich soeben erfahren habe, soll es in der Umgebung von Nong Kai jetzt Mode sein, sich die Fußnägel zu ziehen. Bahnt sich hier eine neue Welle ihren Weg ....

    ja, da gibt es angeblich ein nagelstudio im grünen mit wellness-area,
    man müsste sich mal bei der TAT kundig machen, ob es mittlerweile schon geführte touren für farangs gibt.......


    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Tatoos

    Also ich habe kein Tatoo und will auch keins.

    Aber wer es mag...

    Jedem das Seine...

  4. #23
    woody
    Avatar von woody

    Re: Tatoos

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai
    .... Ich hasse Männer mit einem Segelschiff, einem Totenkopf oder dem Namen ihrer Liebsten auf dem Oberarm.
    Tattoos sind aber in gewissen Kulturkreisen (Thailand gehört dazu) ein nicht zu unterschätzendes Statussymbol....
    Mang-gon Jai
    Wo und bei wem in Thailand ist ein Tattoo ein Statussymbol??

    Soviel ich weiss, ist in Thailand, ich meine natürlich nicht die Hilltribes, wie auch in Deutschland ein Tattoo nicht gesellschaftsfähig.

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Tatoos

    Vielleicht gleich ein Branding

    [highlight=yellow:c501af39dc]No. 368 Nittaya Ranch[/highlight:c501af39dc]

    so kann man jeden anhand der Mitgliedsnummer im Forum erkennen. ;-D

  6. #25
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Tatoos

    Branding ist doch auch schon wieder out. Nee, musst du Gesicht haben wie Werkzeugkasten und dann noch so ein paar Gegenstände unter die Haut implantieren, weis jetzt nicht wie das heist, aber sieht voll krank aus.

    Tatoos find ich eigentlich ganz cool, wollte immer eins, war mir aber nie so ganz schlüssig was und wo. Dann wollte ich mir mal die chinesischen Schriftzeichen für Wing Tsun tätowieren lassen, aber erst mit mindestens dem ersten Technikergrad, als Ausbilder fand ich das noch a bisser´l lächerlich, so möchtegern.

    Aber in der Organisiaton bin ich jetzt ja auch nicht mehr, mal schauen, vielleicht überkommt´s mich irgendwann und ich mach mal eins, vielleicht will ich auch nur irgendwann bis zum Lebensende.

    Weil, so wichtig ist´s jetzt nicht für mich. We will see...

  7. #26
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Tatoos

    Buddhistische Tatoos haben lange Tradition in Thailand, obwohl sie mit dem Buddhismus nichts zu tun haben sondern mit Aberglauben. Neulich hat ein Mönch in Thailandeiner Clique von 11-jährigen einen Film gezeigt, in dem gezeigt wurde, daß die Inhaber von bestimmten Tatoos übernatürliche Kräfte bekamen. Er hat drei von ihnen sofort nach dem Film eigenhändig tätowiert.

    Die Knaben durften tagsdrauf mit ihren Eltern zur Laserbehandlung in örtlichen Krankenhaus antraben um aus den angeblich magischen Tatoos blasse Narben brennen zu lassen. Keine Ahnung wer den Spaß am Ende bezahlt hat. Totoos sind in Thailand entweder religiös motiviert und da auf Männer beschränkt, da Frauen keine Mönche werden, oder modisch motiviert und dann auch nur in den jeweiligen Kreisen akzeptiert. Also im Bankgewerbe oder dem höheren Militärdienst braucht man bestimmt nicht mit einem hantellergroßen Khao-San-Motiv aufkreuzen. Zu Tatoos im Rotlichmillieu kann ich nichts sagen, aber die wirds wohl auch noch geben.

    Mang-gon-Jais Tatoo hat sicher in Thailand den Exotikbonus eines Farangs. Den haben Pop Stars übrigens selbst als Thais auch. Kann sein, daß in ein paar jahen weiter die Akzeptanz von Tatoos sich weiter asubreitet, aber im Moment ist das (Mode-Tatoo) weder in Deutschland oder in Thailand allgemein akzeptiert.

    Ich hab mit meinen knapp 40 Lenzen die Erfahrung gemacht, daß sich mein Geschmack schon alle dutzend Jahre mehrere Male gehörig gewandelt hat, daß ich meinem Körper nicht so einen permanenten Schmuck einstechen lassen kann. Also hab ich keins.
    Jinjok

  8. #27
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Tatoos

    Vielleicht macht sich mal jemand die Mühe, (ich habe es noch nicht) sich etwas tiefergehend mit thailandischen Tatoos zu beschäftigen. Das wäre bestimmt eine Betrachtung wert. Besonders nachdem ich die vielen Postings gelesen habe, wo es um es mal wieder um's (5exuelle)Milieu oder auch nicht geht.

    Das ist natürlich die berühmte Falle, in die jeder fällt, der westliche (deutsche) Verhältnisse und Massstäbe anlegt. So nach dem Motto: bei uns haben nur ...... ein Tatoo, deswegen in Thailand auch.

    Oder noch anders ausgedrückt, diejenigen, die immer schnell mit der Behauptung in dem Sinne glänzen, wenn jemand über Thailand(Mädels oder Zustände) meckert, dass ist ja auch woanders so, ist natürlich schnell dabei zu behaupten, dass Tatoos dort die gleiche Bedeutung haben, wie bei uns.

    Falsch!

    Tatoos haben eine ganz bestimmte Tradition in Thailand. Nach meiner Beobachtung unter Männern mehr, als unter Frauen. Stimmt. Aber es gibt und gab sie auch unter Frauen (sogar auf dem Lande)

    Bisher habe ich wenig verstanden. Aber was noch nicht ist, kann noch werden.

    Natürlich ist in Thailand auch die "Moderne" eingezogen. Da gibt es die Abziehbildchen, die echten Mode-Tatoos, und ganz besonders die an besonderen Stellen unter den weiblichen Mitbürgern.

    Und es gibt die im Dreieck angeordneten 3 Punkte zwischen Daumen und Zeigefinger. Fragt mal eure Holden, was die bedeuten.

    Und nebenbei gesagt. Meine konservative Holde aus dem Air Force Milieu will, dass wir uns endlich ein gemeinsames Tatoo einstechen lassen.

    Bin hin und her gerissen...

  9. #28
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Tatoos

    @Iffi
    selten konnte ich bisher einen deiner Beiträge so unterstreichen wie diesen. Du drückst genau meine Meinung aus.

    Tatoos haben eine ganz bestimmte Tradition in Thailand. Nach meiner Beobachtung unter Männern mehr, als unter Frauen. Stimmt. Aber es gibt und gab sie auch unter Frauen (sogar auf dem Lande)
    Hatte ich wirklich von dir nicht erwartet. Nach dem, was ich bisher von dir gelesen hatte, dachte ich, dass du wohl ein "Bangkok-Kenner" bist, dich aber auf dem Lande (Issaan) nicht so recht auskennst.
    Du hast völlig Recht - auf dem Lande gibt ebenfalls Tattoos. Dort haben sie religiöse und soziale Bedeutungen und Wertungen, die nicht zu unterschätzen sind.

    Ich weiß von jemandem in unserem Dorf, der sich, quasi auf dem Sterbebett, noch schnell hat tätowieren lassen. Dieses um im neuen Leben.... ja, so richtig weiß ich es auch nicht.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #29
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Tatoos

    Noch einmal zurück zum Thema und zu meinem Beitrag, zu meinem vorherigen Posting, der Antwort an Iffi.

    Bei dem Fall, den ich angedeutet hatte, handelte es sich um einen sehr alten Mann, der, ohne Unfall, Krankheit usw., wusste, dass er recht bald sterben würde.
    Er setzte alle Hebel in Bewegung, um noch ein ganz bestimmtes Tattoo zu bekommen. Mönche kamen und stachen ihm diese Tätowierung.
    Wenige Tage später war er dann tot. Alle im Dorf sprachen mit größter Hochachtung von ihm. Aber sicher nur wenige wussten, um welches Motiv es sich bei diesem Tattoo gehandelt hatte.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  11. #30
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Tatoos

    @MGJ,

    Auf eine Reaktion dieser Art hatte ich gehofft.

    Jetzt sind wir schon zwei, ohne den Drang zur globalen Verallgemeinerung.

    Muss allerdings zugeben, dass JJ's Posting schon in etwa in diese Richtung zeigte und mich ermutigt hat weiter zu spinnen.

    Weisst du, für mich könnte so ein missverstandenes Thema ein Anreiz sein, mich schlau zu machen, und mal wieder eine Geschichte zu schreiben. Betonung legt auf "könnte".

    Und nebenbei. Diese Tatoos sind mir schon damals in Patty aufgefallen (besonders bei den angereisten Mädels aus dem Isaan) und ich habe mich immer gefragt, was denn nun die Bedeutung ist. Für mich steckte immer ein gewisses Geheimnis dahinter, welches mich faszinierte.

    OK, packen wir's an. Du hast ja schon ein sehr interessantes Beispiel genannt. Vielleicht wird mal eine Kurzgeschichte daraus.

    Wäre doch mal an der Zeit, oder?

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schönheits-O P s ,Tatoos etc in Thailand
    Von whenever im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 15:07