Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tanzschule in LOS ?

Erstellt von klaustal, 13.09.2009, 23:09 Uhr · 8 Antworten · 926 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Tanzschule in LOS ?

    hallo erst einmal

    gib es in LOS eigentlich tanzschulen?
    meine frau und ich, wir gehen regelmässig 2 x die woche,in einer Tanzschule,zum tanzen.
    würden dies gerne,wenn wir auf dauer in LOS sind weiterführen.

    gruß klaustal

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Tanzschule in LOS ?

    Nein, Tanzschulen wie in Deutschland sind in Thailand unbekannt.
    Stellen wir uns mal im Vergleich einen Eisberg vor:
    Der größere, untere Teil stellt in Deutschland das Tanzschulniveau dar und der obere, kleinere Teil die Tanzsportclubs - also dort wo "richtig" Tanzen gelehrt wird.
    In Thailand gibt´s nur die Spitze des Eisberges.
    Wer dort Tanzen (Welttanzprogramm) lernen will, lernt es von Anfang an korrekt. Also z.B. in einer Stunde 4 Rumba-Schritte und gleichzeitig die korrekte Körperhaltung.
    Dies wird in einigen wenigen Tanzstudios in Form von Privatstunden angeboten.
    Jeden Monat einmal treffen sich etwa 100 Tanzbegeisterte in einem angenehm klimatisierten Ballsaal eines Nobelhotel. Der Eintritt pro Person incl. riesigem Buffet lag vor vier Jahren bei 1500 Baht. Einige alleinstehende Damen der Oberschicht bringen ihre eigenen Tanzpartner mit - überwiegend wesentlich jüngere Latinos aus Südamerika. Das ist Tanzen wie von einem anderen Stern - die Jungs sind Weltklasse.
    Wenn einer von ihnen gelegentlich unter dem Tisch kriecht, hat dies nichts weiter zu bedeuten - sie wechseln dann nur ihre hautengen Hemden.
    Um kurz vor 24:00 Uhr stehen alle auf, singen die Nationalhymne und dann ist Feierabend.

    Die Anschrift des Thailändischen Verbandes ist:

    Thailand DanceSport Association
    95 Yenchit Road, Toong Watdon
    10120, T-Bangkok Sathorn District

    Ich habe vor vier Jahren u.a. an einem 1-wöchigen Lehrgang in Bangkok teilgenommen.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Tanzschule in LOS ?

    In den kulturellen Zentren - also z.B. in Udon Thani - findest Du auch den Eisberg, dafuer aber nicht die Spitze.

    Die am Tanzen interessierten Thai Ehepaare treffen sich bei uns regelmaessig auf der Insel im Nong Prajak, dem zentralen See in Udon. Schraeg gegenueber dem Good Everything-Restaurant (Fusion) oder fuer Leute mit anderer Erfahrung schraeg gegenueber dem Udon Krankenhaus.

    Addrett gekleidet - also Sie nicht in Jeans und er in Schwarz-Weiss - tanzen sie dort mehrere Stunden lang. Als ich auf der Insel herumfuhr, waren gerade die europaeischen Standardtaenze auf dem Programm. Die Gemeinde stellt die Tanzflaeche und die Lautsprecher-Anlage. Alles ist natuerlich Freiluft. Wie ja alles dort: Der regelmaessige Aerobic-Kurs, die Fressmeile und die Massage-Meile sowie die vielen Staende, wo man Zeichnen und/oder Modellieren kann.

  5. #4
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Tanzschule in LOS ?

    in Pattaya no pompem

    ich kenne die Tanzlehrerin macht aber nur Salsa usw.

  6. #5
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Tanzschule in LOS ?

    In einer Tanzschule lernt man nicht richtig tanzen. Willst Du die aber tausenden Tanzschulen im Lande beleidigen?

    Das ein Anfänger in der ersten Stunde beim ersten Tanz (i.d.R. langsamer Walzer) mit seinen Beinen noch über das Parkett stakt wie ein Storch durch den Salat ist klar.

    Wenn ich mich aber daran zurückerinnere was wir damals für das Deutsche Tanzabzeichen „Gold Star“ trainieren mussten…. das hatte nichts mehr mit Ballsaalgehupfe oder Discogezappel zu tun. Kannst Du dir 45 min Wiener Walzer oder Quickstep Fußtraining vorstellen? Das ist Sport! 90 Sec Quickstep entsprechen etwas einem 400m Lauf.

  7. #6
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Tanzschule in LOS ?

    @aalreuse:
    Du hast eine Aussage falsch wiedergegeben.
    90 sec. Quickstep entsprechen einem 400m Lauf = nicht ganz korrekt
    90 sec. Quickstep entsprechen einem 400m Hürdenlauf = dies ist der korrekte Vergleich.

    Warum Beleidigen? Es ist doch eine Tatsache!
    In der ersten Stunde in einer Tanzschule in Deutschland lernen die Tanzschüler die Grundschritte gleich mehrerer Tänze, aber ohne großartig auf Feinheiten einzugehen.
    In Thailand - wie bereits geschildert - in einer Stunde z.B. nur 4 Rumba-Schritte, aber dazu mit allen Feinheiten.
    Wieviele Männer in einem Goldkurs einer Tanzschule schaffen eine korrekte Armhaltung im Langsamen Walzer, bzw. schaffen es bei zwei aufeinanderfolgenden LW die Arme überhaupt oben zu halten?
    Würden die Tanzschulen in D ebenso wie in LOS lehren, würden sie in kürzester Zeit Pleite gehen.
    Tanzen (WTP) hat in Deutschland (und anderen Staaten) einen ganz anderen Stellenwert als in Thailand.
    Allerdings bedaure ich auch, dass es nur vereinzelt Tanzschulen in Thailand gibt. Ich würde dort auch mal nur Just for Fun tanzen gehen, ohne jeglichen Leistungsdruck.
    Das Foto entstand in Bangkok kurz nach dem Stadtzentrum Richtung Sukhumvit und zeigt zwei meiner drei Sportdisziplinen.



  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Tanzschule in LOS ?

    Viel Freude beim Tanzen, welches auch viele Thais schaetzen. Hobbies fuer Thailand zu haben, ist ohnehin von ganz enormer Wichtigkeit.

  9. #8
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Tanzschule in LOS ?

    Man muss einen kleinen Unterschied machen. In den Tanzschulen des ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband) und des International Council of Ballroomdancing geht es in erster Linie nicht um das Tanzen als Sport. Hier soll man zunächst lernen sich im Ballsaal zurechtzufinden. Wer Tanzen von Beginn an als Sport machen möchte, muss in die Vereine gehen

    In „meiner“ Tanzschule haben die Anfänger zunächst beim einfachen 3er und 4er Grundschritt gelernt ihre Füße zu sortieren und die Schritte zu tanzen ohne sich auf die Füße zu gucken. Hat man dies verinnerlicht, kann man an der Haltung arbeiten.

    Insgesamt reichen die Klassischen A und F Kurse zum Ballsaaltanzen aus.

    Diejenigen die mehr wollen oder können gehen dann in die weiterführenden Kurse. Ab den Vorbereitungskurs für das Tanzabzeichen in Gold kann man dann von Tanzsport reden. Die Anforderung für die Maximalpunkzahl in der Prüfung sind recht hoch. Beim höchsten Niveau außerhalb der Tanzsportvereine, wenn es um den „Gold Star“ geht, wird es richtig heftig. Von Bronze bis Gold hab ich immer die maximale Punktzahl bekommen. Den Gold Star leider nur mit 87 bzw 86 von 90 möglichen…..Fußfehler bei Tango und Slowfox und beim zweiten mal bei Tango und Paso Doble

    Aber egal wie... hauptsache es macht Spaß

  10. #9
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Tanzschule in LOS ?

    In Bangkok gibt es Tanzschulen auf den verschiedensten Niveaus. Allerdings sind die suedamerikansichen Taenze eindeutig im Vorteil.

    Was genau moechtet Ihr denn und auf welchem Level?