Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

Erstellt von Netandy, 10.08.2009, 10:45 Uhr · 53 Antworten · 14.649 Aufrufe

  1. #31
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von fox",p="846746
    ... NGV...(790km)...
    wie oft mußtest Du zum Begasen anhalten?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    ;-D vielleicht faehrt die kiste ja auch mit biogas und er kann durchs furzen auftanken

    mfg lille

  4. #33
    fox
    Avatar von fox

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    195

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Die Reichweite pro NGV Tankfüllung ist ca. 190-200km bei einer Reisegeschwindigkeit von ca. 120-140km/h. Tanken dauert max 4-5min.

    Der zusätzliche 50l Tank ist noch mit E20 gefüllt falls man nicht anhalten möchte...

  5. #34
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    .. ihr habt Probleme, drüben wird man gerade mit über 1,50€ abgezockt und schiebt die Schuld noch auf Gaddafi, obwohl jeder weiß, daß der "Wohlfahrtstaat" mit 67% Wuchersteuer bei ist. Nebenfrage: was tankt man in Thailand am besten in einen Mazda2 ?

  6. #35
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Ich tanke mit meinem Mazda Diesel in Thailand.

  7. #36
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Kleiner Scherzkeks .. die Frage war ob denn nun besser E10 oder E20 -> MAZDA SALES (THAILAND) COMPANY LIMITED

  8. #37
    Avatar von sedric

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    @willi,
    Wenn Du auch in Deutschland Handschalter faehrst, kannst Du das in Thailand auch ohne Probleme machen, die Schaltung ist von der Kulisse her gleich aufgebaut. Ich hatte bisher noch keine Umstellungsprobleme, nur dass man als Rechtshaender mit der linken Hand etwas langsamer ist bei den Gangwechseln. Hatte bisher auch nie das Problem, dass ich aktiv denken musste, wo der naechste Gang liegt, laeuft gleich intuitiv wie in Europa.
    Solltest aber nicht beim Vigo in den 6. Gang schalten. Sanftes Schalten führt zu Zahnradkreischen. Beim ruckartigen Schalten is wohl das Getriebe hinüber.

  9. #38
    Avatar von sedric

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten,
    So wie Du schon schreibst,voriges Jahr den Benziner,der hat geschluckt ohne Ende.Mit einer Tankfüllung(großer Tank ...L?)kamm ich gerade mal 300 km weit.
    Also mit meinem Vigo 2,5 intercooler 2WD/HS Carryboy schaff ich Überland 1000km mit einer Tankfüllung. Was bei einem Tankvolumen von 75l weniger als 7,5l/100 bedeutet, weil ich ja auch nicht stehenbleiben will.

  10. #39
    Avatar von sedric

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Dumm gelaufen.... in der Regel haben Dieselfahrzeuge, besonders die neueren, einen dieser oder aehnliche Hinweise, am Einfuellstutzen, Tankverschluss...








    Muß ich doch glatt mal den Tankdeckel aufmachen und reinschaun. Das hat bisher immer die Lady von der Tankstelle für mich erledigt.
    Aber allen Ernstes. Verträgt ein Vigo 2,5 intercooler BJ 2549 denn Biodiesel?

  11. #40
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.999
    Zitat Zitat von sedric Beitrag anzeigen
    Also mit meinem Vigo 2,5 intercooler 2WD/HS Carryboy schaff ich Überland 1000km mit einer Tankfüllung. Was bei einem Tankvolumen von 75l weniger als 7,5l/100 bedeutet, weil ich ja auch nicht stehenbleiben will.
    Bei dem Verbrauch kriechste aber mit hoechstens 80 kmh ueber die Strasse.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was tanken fürs Motorbike?
    Von entrox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 21:54