Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

Erstellt von Netandy, 10.08.2009, 10:45 Uhr · 53 Antworten · 14.640 Aufrufe

  1. #11
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von zappalot",p="760765
    nur mal so nebenbei: da ich in deutschland eine kostenlose quelle für ethanol nutzen kann ...
    ist das Dein Produktionsüberschuss von Schnaps, für den Du keine Flaschen mehr hast?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Moin Moin,

    Ich bin gerade am überlegen,ob ich mir einen Benziner oder einen Diesel für die 2 Wochen miete.
    Diesel ist natürlich beim Tanken billiger als Benzin,aber wie sieht es denn mit dem Verbrauch da aus?
    Braucht ein Dieselmotor mehr Sprit auf 100 km oder ist dies gleich zu einem Benziner?
    Voriges Jahr hatte ich einen Benziner.Der schluckte aber ohne Ende,ich vermute mal da war was foul.

    Was nehmt Ihr immer so,einen Benziner oder Diesel?
    Ich wollte mir dieses Jahr diesen Pick Up mieten
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...Automatic.html
    Was denkt Ihr?

    Willi

  4. #13
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von Willi",p="845695
    Was nehmt Ihr immer so,einen Benziner oder [highlight=yellow:f52738f759]Diesel[/highlight:f52738f759]?
    Ich wollte mir dieses Jahr diesen [highlight=yellow:f52738f759]Pick Up[/highlight:f52738f759] mieten
    damit hast Du die Entscheidung doch schon gefällt!

  5. #14
    woody
    Avatar von woody

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Ich habe in Thailand noch keinen Benziner Pickups gesehen.

    Vllt. gibt es welche, das sind dann aber Raritäten.

    Zum Verbrauch: Ein vergleichbarer Diesel Motor aus der gleichen Generation ist immer sparsamer als ein Benziner.

  6. #15
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von woody",p="845717
    Ich habe in Thailand noch keinen Benziner Pickups gesehen.

    Vllt. gibt es welche, das sind dann aber Raritäten.

    Zum Verbrauch: Ein vergleichbarer Diesel Motor aus der gleichen Generation ist immer sparsamer als ein Benziner.
    Diesen hier @Woody hatte ich voriges Jahr und das war ein Benziner.Der hat geschluckt ohne Ende.
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...oncarhire.html

    Danke Euch,also wird es ein Diesel Pick Up dieses Jahr.

    Willi

  7. #16
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von Willi",p="845724
    Diesen hier hatte ich voriges Jahr und das war ein Benziner. Der hat geschluckt ohne Ende.
    Danke Euch,also wird es ein Diesel Pick Up dieses Jahr
    http://www.nittaya.de/redirect.php?u...Automatic.html

    ich verstehe es nicht: ein 4d 4x4 Vigo ist

    a) ein pickup
    b) ein Diesel...

    wo ist dieses Jahr der Unterschied zum letzten Jahr?

    ich lasse meine obigen Zeilen zwar stehen, nehme sie aber zurück, nachdem ich nun doch unsicher wurde und mal bei SONI car dealer nachgeschaut habe, ist wohl tatsächlich ein petrol car.

    http://www.thailand4x4.com/vigo.html...VVT-i%20Petrol

  8. #17
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von thurien",p="845737
    wo ist dieses Jahr der Unterschied zum letzten Jahr?

    ich lasse meine obigen Zeilen zwar stehen, nehme sie aber zurück, nachdem ich nun doch unsicher wurde und mal bei SONI car dealer nachgeschaut habe, ist wohl tatsächlich ein petrol car.

    http://www.thailand4x4.com/vigo.html...VVT-i%20Petrol
    Wahrscheinlich hast Du @thurien die Links durcheinander gebracht.
    Diesen hier hatte ich voriges Jahr und das war ein Benziner
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...oncarhire.html

    dieses Jahr soll´s dieser Diesel werden
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...Automatic.html

    Willi

  9. #18
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    hi


    also ich tanke mit meinem moped nur och das rote 91er

    weil:

    1 ich damit wirklich weniger verbrauche als mit dem 95 gasohol und dadurch der mehrpreis kompensiert wird,

    und wichtiger

    2 wie ich auch von ein paar schraubern gehört habe hat gasohol in TH ein wasserproblem sprich es sammelt sich wasser im tank und im vergaser VOR ALLEM bei langen stehzeiten !!
    bei nem auto vielleicht nicht so schlimm aber bei nem moped geht dann nix mehr....

  10. #19
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von Willi",p="845762

    dieses Jahr soll´s dieser Diesel werden
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...Automatic.html

    Willi
    Willi, wenn ich Dir nen Tip geben darf:
    Nimm den Mitsubishi Triton 2,5 Double Cab.

    Der Vigo 3,0 (Diesel) mit Automatic und 4WD ist ganz schoen durstig, hatte den vor 2 Jahren (von einem anderen Vermieter) als Ersatzfahrzeug. Auf Langstrecke hab ich ca. 10 l gebraucht, auf Kurzfahrten mit vielen Ampeln so bei den 13 l.

    Bei diesen grossen, schweren Autos frisst die Automatik und 4WD einfach viel Sprit (ob Diesel o. Benziner ist da gleich).

    Ich selbst habe momentan nen Ford Ranger Double Cab mit 2,5 l Maschine als Handschalter (2WD), der kommt hier im Isaan und auf Langstrecke so mit 7,5l aus, der Triton Deiner Autovermietung duerfte dann ungefaehr gleichviel verbrauchen.
    Link: http://www.lekcarrentaludonthani.com...usAutoRed.html
    oder
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...TritoPlus.html


    @thurien

    Der Toyota Hilux Vigo ist so ziemlich der einzige Pick-Up, den es auch als Benziner (2,7l Maschine) gibt. Allerdings wirste da nen persoenlichen Tankwagen brauchen, der frisst sicher mehr als 15 l, wenn man ein bisserl Gas gibt

  11. #20
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Tanken in Thailand - Gasoline / Gasohol

    Zitat Zitat von carsten",p="845905
    Willi, wenn ich Dir nen Tip geben darf:
    Nimm den Mitsubishi Triton 2,5 Double Cab.

    Der Vigo 3,0 (Diesel) mit Automatic und 4WD ist ganz schoen durstig, hatte den vor 2 Jahren (von einem anderen Vermieter) als Ersatzfahrzeug. Auf Langstrecke hab ich ca. 10 l gebraucht, auf Kurzfahrten mit vielen Ampeln so bei den 13 l.

    Bei diesen grossen, schweren Autos frisst die Automatik und 4WD einfach viel Sprit (ob Diesel o. Benziner ist da gleich).

    Ich selbst habe momentan nen Ford Ranger Double Cab mit 2,5 l Maschine als Handschalter (2WD), der kommt hier im Isaan und auf Langstrecke so mit 7,5l aus, der Triton Deiner Autovermietung duerfte dann ungefaehr gleichviel verbrauchen.
    Link: http://www.lekcarrentaludonthani.com...usAutoRed.html
    oder
    http://www.lekcarrentaludonthani.com...TritoPlus.html
    Hallo Carsten,

    Danke für Dein Tip.Da ich lieber einen mit Automatikschaltung bevorzuge (es fährt sich entspannter in Th.)werde ich dann wohl den von Dir geposteten ersten Link nehmen,mit der Hoffnung das ich keinen persönlichen Tankwagen hinten dran brauche.

    So wie Du schon schreibst,voriges Jahr den Benziner,der hat geschluckt ohne Ende.Mit einer Tankfüllung(großer Tank ...L?)kamm ich gerade mal 300 km weit.

    Gruß Willi

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was tanken fürs Motorbike?
    Von entrox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 21:54