Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Tambunbetrug

Erstellt von ray, 08.11.2008, 11:15 Uhr · 35 Antworten · 3.076 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: Tambunbetrug

    Thais geben Tempelspenden sowieso nur Personen (nach Thailand mitnehmen), mit, wenn die Person bekannt ist.

    Beispiel :
    Chefin des Lebensmittelgeschäftes A hat ihrer Angestellten vor einiger Zeit einen Buddha aus ihrem Tempel gegeben, der ihr im nachhinein geholfen hat.
    Nun lässt sich die Cheffin von der Angestelltin ihre persönliche Danksagung an diesen Mönch von diesem Tempel mitgeben.

    In der Regel ein normaler Vorgang.

    Die deutschen Wats sind ja auch ausschliesslich aus Spenden aus Deutschland zustandegekommen,
    manche deutschen Ehemänner haben Immobilien in Millionenwerten an den Wat gespendet.
    Der gesamte Aufbau des thailändischen Buddhismus in Deutschland wäre ohne Spenden überhaupt nicht denkbar.
    Darum sind Spenden per se, nichts ungewöhnliches für Glaubensrichtungen, für die der Staat keine Tempelsteuer einzieht.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.957

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von ray",p="652483
    Vorsicht vor Betrug mit Tambunspenden!
    Zitat Zitat von ray",p="652580
    ist ja auch nur eine Warnung oder ein Hinweis.
    Den Thread-Titel kann man leicht als eingetretenes Ereignis auffassen. Ich denke allerdings, dass eine Warnung ohne jeden Anhaltspunkt von Betrug keinen Sinn macht.

  4. #13
    Avatar von Freulein

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    209

    Re: Tambunbetrug

    Also ich verstehe was Ray meint. Bin erschuettert das Ihn Viele hier nicht verstehen wollen.

    Fred

  5. #14
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.957

    Re: Tambunbetrug

    Du meinst der mit dir persönlich befreundete Dieter kommentiert hier in seiner allseits bekannten Manier meine Beiträge und ich soll mich für die Beantwortung in ein anderes Forum begeben? Manche Leute würden sowas Blitzbirne nennen.

    Im übrigen wird hier suggeriert, dass ein Betrug entweder schon passiert ist oder höchst wahrscheinlich ist. Ich finde, wenn man schon alle Thailänderinnen unter Generalverdacht stellt, dann sollte man wenigstens die religiösen Gefühle anderer Member oder deren Partnerinnen respektieren und das Thema entsprechend angemessen anschneiden.

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tambunbetrug

    D_M hat es gut beschrieben.
    Ist mir auch so bekannt, an Personen denen nicht vertraut wird,
    wird auch nichts gegeben.
    Und als 'Beweis' gibt es auch immer entsprechende Bilder von der Übergabe.

  7. #16
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von Freulein",p="652700
    Also ich verstehe was Ray meint.
    Das jemand, der sich nicht in der Materie "spenden" bei Thais auskennt, die Meinung "es koennte doch Betrug sein" bekommt, kann ich auch verstehen. Ansonsten haben die Mitposter schon das wesentliche geschrieben.
    Der Beitrag von @ray ist in der Tat so geschrieben, dass man es als Warnung verstehen kann. Muss also (aus seiner Sicht) auch passiert sein und er hat es persoenlich mitbekommen, dass es Betrug ist. Ist das nicht der Fall, hat er wirklich keine Ahnung von der Sache. (ist nur meine persoenliche Meinung ueber dass von @ray geschriebene) Da ich aber @ray nicht kenne, weiss ich auch nicht aus welchem Grund er zu dieser Feststellung gekommen ist.
    Auch meine Frau hat schon Briefe vom Tempel aus unseren Ort in TH hier unter Bekannten verteilt. Das gesammelte Geld ist definitiv auch da angekommen. Fuer jemand, der/die auf diese Art helfen will ist es undenkbar, eine Spende fuer den Eigengebrauch zu verwenden.

    Aber es gibt bestimmt auch die Anderen. Diejenigen, die sich wirklich auf diese Art sich bereichern wollen. Auch das muss man erwaehnen. Vielleicht ist es gerade in Muenchen so Bei uns, bzw. mit denen ich bis jetzt zu tun hatte, ist alles immer korreckt verlaufen.
    Letztendlich weiss nur der Ueberbringer der Spenden, ob er/sie "Betrug" macht oder machen will. Der/die wird das aber mit Sicherheit niemanden sagen.

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von Loso",p="652753
    Du meinst der mit dir persönlich befreundete Dieter kommentiert hier in seiner allseits bekannten Manier meine Beiträge und ich soll mich für die Beantwortung in ein anderes Forum begeben? Manche Leute würden sowas Blitzbirne nennen.
    Loso, Du bringst hier einiges durcheinander.

    member "freulein" ist mir im Gegensatz zu member "ray" nicht persoenlich bekannt und ich habe auch keinen Deiner Beitraege in welcher "Manier" auch immer kommentiert.

    Ich habe lediglich versucht zu verstehen zu geben, dass es sich bei ray um keinen unbedachten Dummschwaetzer handelt :-) .

  9. #18
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Tambunbetrug

    Ich kann Loso und dutlek gut verstehen, denn sie versuchen die Sache auch von der anderen Seite kritisch zu beleuchten.
    Im Gegensatz zu anderen Aussagen, wie „den kenn ich“ oder „der ist koscher“,... Das ist meiner Meinung nach „dummes Geschwätz“ ohne Hand und Fuß. :-)
    Soviel zur „Glaubwürdigkeit“ mancher. :-)
    @ray, damit möchte ich nicht zum Ausdruck bringen, dass deine Aussage falsch ist, doch @ all, eine kritische Betrachtung sollte gestattet sein.

  10. #19
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von Lanna",p="653132
    Im Gegensatz zu anderen Aussagen, wie „den kenn ich“ oder „der ist koscher“,... Das ist meiner Meinung nach „dummes Geschwätz“ ohne Hand und Fuß. :-).
    Dummes Geschwaetz ist das zitierte.

    Wie willste denn die Glaubwuerdigkeit eines Menschen besser beurteilen koennen, als wie durch jahrelanges persoenliches Kennen?

  11. #20
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Tambunbetrug

    Tja, haltet das geld lieber zusammen für eure Famillien.

    Mein Gott bin ich mit meiner Holden gesegnet.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte