Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Tambunbetrug

Erstellt von ray, 08.11.2008, 11:15 Uhr · 35 Antworten · 3.083 Aufrufe

  1. #1
    ray
    Avatar von ray

    Tambunbetrug

    Servus,

    Vorsicht vor Betrug mit Tambunspenden! In München und Umgebung sind schon wieder einmal Zettel im Umlauf, wo man eingetragen wird, wenn man fleißig für Tambun spendet.

    Die armen Frauen werden da mit schlechtem Gewissen traktiert, wenn sie kein Geld spenden. Die Männer wissen es meist nicht, da die meisten solch einen Unfug schnell unterbinden würden. Auf der Liste sind auch schon zwei deutsche Namen (kann und darf ich natürlich nicht veröffentlichen).

    Also Vorsicht, da wollen sich höchstwahrscheinlich ein paar "ganz Schlaue" den Urlaub und die Sponsergelder für ihre Familien ergaunern. Das wiederholt sich hier in München ca. alle 6-8 Monate.

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von ray",p="652483
    Servus,

    Vorsicht vor Betrug mit Tambunspenden! ... - ... Auf der Liste sind auch schon zwei deutsche Namen (kann und darf ich natürlich nicht veröffentlichen)...
    Gruß Ray
    Wieso kannst und darfst du nicht veröffentlichen, wenns öffentliche Spenden sind?
    Wo ist da ein Betrug?
    Dass damit überall schindluder getrieben wird, ist mir bekannt und trotzdem spende ich.
    Ich habe heute gerade einen "Spendenbaum" zum Tempel gebracht, wo schon weitere 40 waren und es wurde ein wenig gefeiert. Tambun ist in Thailand weit verbreitet und ist Teil des gesellschaftlichen Lebens.

  4. #3
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Tambunbetrug

    Armin,
    Tambun mag in LOS verbreitet und eine gute Sache sein, aber in D entzieht sich mir der Sinn des Tambuns vollkommen. Besser die Thai lässt 200 THB von der Mama in LOS im lokalen Tempel abgeben als auf irgendwelche Kleingangster im Wat in D reinzufallen.

  5. #4
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Tambunbetrug

    Verstehe ich nicht
    Wer spendet da an wen , wer drueckt wem Geld in die Hand ?
    Hier in BS gibt es auch diese Briefumschlaege, Umsclaege mit den Zetteln vom Wat ,jeder packt da sein Geld rein und die Umschlaege werden dann bei der Veranstaltung im Hannover Wat persoenlich von den frauen die da hinfahren abgegeben, wer nicht mitfaehrt gibt seinen Umschlag mit.

  6. #5
    ray
    Avatar von ray

    Re: Tambunbetrug

    [quote="Armin",p="652495"]
    Zitat Zitat von ray",p="652483
    Servus,

    Wieso kannst und darfst du nicht veröffentlichen, wenns öffentliche Spenden sind?
    Wo ist da ein Betrug?
    weil ich nicht weiß, ob es den Leuten recht ist wenn ihr Name hier steht. So etwas gehört sich einfach nicht.

    Ob es Betrug ist, musst Du selbst entscheiden.

    Gruß Ray

  7. #6
    ray
    Avatar von ray

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="652560
    Verstehe ich nicht
    Wer spendet da an wen , wer drueckt wem Geld in die Hand ?
    Servus,

    ganz einfach, eine Thai fährt in Urlaub nach Thailand und verspricht denen die hierbleiben das eingesammelte Geld im Tempel weiterzugeben.

    Ist ungefähr so, wie wenn ich zu Dir sagen würde, dass ich nächsten Sonntag in die Kirche gehe und Dich auffordere mir Geld für den Klingelbeutel mitzugeben.

    würdest Du so etwas tun

    Gruß Ray

  8. #7
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von ray",p="652565
    Ob es Betrug ist, musst Du selbst entscheiden.
    Irgendwie vermisse ich deinen Hinweis auf Beweise in Form von Zeugenaussagen, dass die Gelder nicht zweckbestimmt und vollständig angekommen sind. Ansonsten macht man sich schnell der üblen Nachrede strafbar. Sollte ein Unterschlagen von Spenden (meist sehr kleine Einzelbeträge) ruchbar werden, sorgen zudem die Buschtrommeln schon für eine angemessene Reaktion bzw. Ausgrenzung der Täter.

  9. #8
    ray
    Avatar von ray

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von Loso",p="652576
    Zitat Zitat von ray",p="652565
    Ob es Betrug ist, musst Du selbst entscheiden.
    Irgendwie vermisse ich deinen Hinweis auf Beweise in Form von Zeugenaussagen, dass die Gelder nicht zweckbestimmt und vollständig angekommen sind.
    Servus,

    ist ja auch nur eine Warnung oder ein Hinweis. Was ein jeder einzelne damit anfängt ist seine Sache, das meinte ich mit "selbst entscheiden". Macht doch nichts komplizierter wie es ist...

    Gruß Ray

  10. #9
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Tambunbetrug

    Zitat Zitat von ray",p="652580
    Zitat Zitat von Loso",p="652576
    Zitat Zitat von ray",p="652565
    Ob es Betrug ist, musst Du selbst entscheiden.
    Irgendwie vermisse ich deinen Hinweis auf Beweise in Form von Zeugenaussagen, dass die Gelder nicht zweckbestimmt und vollständig angekommen sind.
    Servus,

    ist ja auch nur eine Warnung oder ein Hinweis. Was ein jeder einzelne damit anfängt ist seine Sache, das meinte ich mit "selbst entscheiden". Macht doch nichts komplizierter wie es ist...

    Gruß Ray
    @Ray
    Du mußt da schon detaillierter werden, ansonsten hat Deine Warnung kein Gewicht.
    Nachdem ich Deinen initial Post und Deine Antworten auf die Antworten gelesen hab, kommen mir Deine Ausführungen nicht ganz koscher vor.
    Stell das mal eben richtig.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Tambunbetrug

    Marco, der Raimond ist 100% koscher, kenn ihn persoenlich aus Muenchner Tagen :-) .

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte