Seite 75 von 86 ErsteErste ... 2565737475767785 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 856

Taksin geflohen? Putsch in Thailand

Erstellt von Serge, 19.09.2006, 17:13 Uhr · 855 Antworten · 39.240 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="402906
    ...
    Schau mal was die gerade fuer "Scum-Backs" hinausbefoerdert haben - meinste du die lassen sich alle gern ihren anghaeuften, unehrlich erworbenen Besitz wegnehmen?
    Ja, Samuianer, gerade davor graut mir noch ein weing.
    Denn all diejenigen, die in den letzten Jahren mit geholfen haben, daß Th. auf Vordermann kommt, haben selbstverständlich auch mit daran profitiert, daß Thaksin mit einer starken Hand und geschäftstüchtig, wie er ja sein kann, auch viele gute Projekte angeschoben hat.
    Da werden noch dem einen oder anderen Geschäftsmann die Scherben auf die Füße fallen auch wenn er garnicht auf der bösen Seite mitgemischt hat.
    Das kann leicht zu Verstimmungen führen.

  2.  
    Anzeige
  3. #742
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    @Chak

    Jetzt weiß (gelb), was vorher alles schwarz war, ist natürlich keine Lösung und auch eine Mischung bringt keine gute Farbe.
    Aber ich habe Vertrauen in diese Entwicklung, weil dahinter ja nicht unbedeutende, unbekannte Personen stehen und diese Entwicklung braucht etwas Zeit. Du wirst dich noch wundern, wenn all die Schweinereien aufgedeckt werden, was ich hoffe. Das Volk muß auch erstmal lernen seine Führer zu hinterfragen und zu besseren Führern erziehen. Die Menschen hier sind etwas wacher geworden und das gibt mit Zuversicht.

  4. #743
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Zitat Zitat von Armin",p="402918
    ... Das Volk muß auch erstmal lernen seine Führer zu hinterfragen und zu besseren Führern erziehen. Die Menschen hier sind etwas wacher geworden und das gibt mit Zuversicht.
    Auf den Punkt gebracht!

    @chak3 Ichsehe dein Demokratieverstaendniss ist ein ganz besonders festgelegtes!

    Wenn 80% Keine Mehrheit sind, auch wenn es 'nur ein (relativ) kleines repraesentatives Grueppchen' ist, es ist eine Mehrheit, sogar eine absolute!

    Lass mal erstmal "Gut Ding will Weile haben!"

  5. #744
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    So, was will denn dieses grosse Licht von Assistenz-Rektor an der Uni, Khun Phrinya, eigentlich.

    Gemaess Nation vom 04.09.2006

    http://www.nationmultimedia.com/2006...s_30012725.php

    schwingt er grosse Reden, dass es keine politische Reformen geben kann, wenn Khun Thaksin Premierminister bleibt oder als solcher wiedergewaehlt wuerde. TRT muesse sich von ihm losen, oder wuerde eben erhebliche Probleme bekommen.

    Khun Thaksin ist aber nun einmal der gewaehlte PM und haette im Prinzip bei der im Oktober/November anstehenden Wahl wieder antreten und auch wiedergewaehlt werden koennen.

    Dieses muss verhindert werden. Wurde es, aber das ist auch nicht recht, da es auf undemokratische Weise passiert ist?

    Ja, was denn dann? Khun Thaksin musste selbst abtreten und wenn er sich weigerte haette er disqualifiziert werden muessen? Aber auf welcher verfassungsrechtlich demokratischen Grundlage? Da es diese nicht zu geben scheint (selbst wenn es eine Art Misstrauenvotum geben wuerde, war TRT einfach zu stark im Parlament vertreten), haette dieses nur eines bedeuten koennen: Gewalttaetige Auseinandersetzungen, die sich immer mehr herauskristallisierten.

    Was sind denn jetzt nun die Vorgaben. Absetzung durch Demonstrationen in Form von Studentenaufstaenden aber keinesfalls durch einen militaerischen Coup? Demokratie ist es wert, dass Blut fuer sie fliesst oder es MUSS gar fliessen, damit das erkaempfte Ziel auch wirklichen Wert hat. Natuerlich nur das Blut der anderen, denn man selbst wird ja schliesslich noch gebraucht.

    Mache ich es mir doch auch so einfach wie alle anderen "Demokraten". Demokratie ist, was mir in den Kram passt oder was MEINEN Ideologien entspricht. Basta! Ist doch ganz einfach und dass habe ich auch drauf, ohne Prof zu sein.

    Kann Khun Prinya und einigen Leuten nur einen sehr guten Rat geben. Lasst Euch in Sachen Thailand von Seiner Majestaet leiten, dann besteht sicherlich nicht mehr die Gefahr sich in den eigenen Ideologien hoffnungslos zu vertueddeln.

    Erstaunlicherweise scheint dieses ein einfacher Reisbauer weitaus leichter nachvollziehen zu koennen, als manch vermeindlicher Intellektuelle oder sind letztere letztendlich gar keine sondern nur Polemiker, rein der Polemik und/oder Profilierung wegen? :???: Wer ist ein Khun Prinya? Nur ein Thai unter 66 Millionen und nach dem demokratischen Gleichheitsprinzip nicht mehr und nicht weniger als die Som Tam Lady, deren Meinung genauso viel zaehlt.

    Ist es gar etwa, dass derjenige, der am lautesten nach Demokratie schreit diese gar nicht im Sinn hat, sondern lediglich eine Reaslisierung der eigenen Ideale?

    Mein Hund hat zumindest den Verstand immer zu wissen, was er will. Vielleicht sollte ich ihm eine Parteimitgliedschaft verschaffen, denn sein Instinkt ist weitaus realer als die verschnoerkelten Gehirnwindungen mancher zweibeiniger Zeitgenossen.

    In diesem Sinne klinge ich mich nun aus der Grundsatzdiskussion aus. Die CDR hat jetzt die Zuegel in der Hand, gestuetzt von Seiner Majestaet. Moege man mit Weisheit zum Wohle des Landes und seiner Bevoelkerung beseelt sein.

    Entscheidungen werden getroffen werden und zwar unabhaengig davon, ob nun ein paar Raben im Baumwipfel oder auch im Busch kraechzen oder auch nicht. Lasst sie nur kraechzen die Raben, denn sie werden IMMER krachzen, egal was da auch kommen mag.

    Ach ja, es kam die Frage auf ob Khun Prinja nun ein Besserwisse sei. Mitnichten, nur einer der lediglich seine Stimme ein wenig lauter erklingen laesst als andere. Sonst nichts.

    Viele Gruesse,
    Richard

  6. #745
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Supachai Panitchpakdi, ehemaliger Vorsitzender der WTO, wird neuer Interims PM.

    Noch nicht offiziell bestaetigt, sieht es danach aus, das der ehemalige Vorstzende der Welthandelsorganisation nun doch Interims PM wird.

    Ausserdem wurde heute angekuendigt, das ein Grossteil der Soldaten heute nacht in die Kasernen zurueckberufen werden wird.

  7. #746
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Ich weise hier noch einmal darauf hin, dass aus meinen kritischen Anmerkungen nicht zu folgern ist ich hätte den status quo gewollt; das Gegenteil ist ja hier bereits zu genüge zu lesen gewesen. Aber das ist eben auch wieder typisches Schwarz-Weiß-Denken: Bist du nicht meiner Meinung, dann musst Du der Meinung meiner Gegner sein. So einfach ist es meist nicht.

    Richard, du redest von Polemik, betreibst diese aber selbst. Im übrigen finde ich es sehr anmaßend von dir, dass du einem Professor für Staatsrecht Empfehlungen aussprichst und meinst entscheiden zu können, die durchschnittlichere Som Tam-Verkäuferin hätte eine maßgeblichere Meinung über Politik. Wie weit reicht denn deine Kompetenz in thailändischem öffentlichen Recht? Du hättest dich ja auch sachlich mit der Kritik auseinandersetzen können, aber stattdessen ist nur zu hören (sinngemäß): "Der König hat immer Recht, also hört lieber auf ihn".


    @Samuianer: Das ist ja auch eine originelle Idee, wenn Umfragen demokratische Entscheidungsprozesse ersetzen können. Dann können wir uns ja viel Geld für Wahlen sparen. Nein, ein verqueres Demokratieverständnis habe nicht ich, sondern eine ganze Reihe anderer Mitglieder hier.

  8. #747
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Zitat Zitat von Chak3",p="402939
    .....(sinngemäß): "Der König hat immer Recht, also hört lieber auf ihn".....
    tach chak,

    meine dich und dein demokratie einge-verständnis zu verstehen.
    doch thailand hier monarchie können wir, nahezu 100 jahre nach der abdankung des d kaisers,
    so gar net nachvollziehen, die diskrepanz zwischen logischem verstehen
    und aufwachsen mit einer vaterfigur, die auch den staat verkörpert, können wir net schliessen.
    nehme an der richard betreibt da allerhöchsten annäherungen

    gruss

  9. #748
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Panzer auf Bangkok's Strassen


  10. #749
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Nich schlecht so'n Putsch :-).

  11. #750
    Avatar von chrishansen

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    10

    Re: Taksin geflohen? Putsch in Thailand

    Ich oute an dieser Stelle einmal meine grundlegende Zustimmung zum Demokratie-Verständnis von Chak3. Selbstverständlich gibt es bei näherer Betrachtung erhebliche Unterschiede zwischen Verfassungstheorie und -praxis. Dabei spielen natürlich auch die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe eine Rolle. Von den 350-400 Staaten auf dieser Welt gibt es ca. 150 Demokratien, d. h. Staaten, in denen die Regierung vom Volk gewählt wird. Das heißt allerdings nicht, dass diese Wahlen dann auch so ablaufen, wie wir das in Europa kennen

    Wie dem auch sei: diese "praktischen" Unterschiede können doch nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein Putsch gegen eine gewählte Regierung prinzipiell undemokratisch ist. Da hilft auch die Berufung auf eine autoritäre Machtinstitution (wie Max Weber sagen würde), wie dem König, wenig.

    Meiner Meinung nach ist auch die Art der außerparlamentarischen Opposition bei den letzten Wahlen, also der Wahlboykott, nicht so einfach gut zu finden ... aber immerhin bietet die thailändische Verfassung da ein paar Möglichkeiten, die westliche Demokratien so nicht kennen.

    Nur zur Klarstellung: es geht mir nicht um die Verteidigung einer u. U. korrupten Regierung. Ich glaube auch wirklich nicht, dass Thailand auf dem Weg in eine Militär-Diktatur o. ä. ist. Mir geht es nur darum, klarzustellen, dass man meiner Meinung nach, korrupte Regierungen (oder die, die man dafür hält), abwählt!

    Das gilt meiner Meinung nach im übrigen für alle Demokratien.

    ... oha, viele Sätze für jemanden, der fast noch nichts gepostet hat ...

Seite 75 von 86 ErsteErste ... 2565737475767785 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach dem Putsch ist vor dem Putsch
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 18.10.17, 19:53
  2. Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)
    Von bromo im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.12.07, 03:18
  3. Taksin: Ein Abramowitsch aus Thailand
    Von koksamlan im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.07, 03:20
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.05, 04:29
  5. Ist ein Putsch heutzutage wirklich unwahrscheinlich?
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 08:22