Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Tätowierungen älterer Thai-Männer?

Erstellt von Taoman, 08.05.2005, 01:16 Uhr · 12 Antworten · 1.668 Aufrufe

  1. #11
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Tätowierungen älterer Thai-Männer?

    @Taoman,
    du kannst darüber in dem Buch "Ceylon, Exorzismus und Heilkunde"
    von Paul Wirz Verlag Hans Huber Bern 1941 nachlesen.
    Diverse Antiquariate (www.zvab.de) haben es. Aber nicht gerade Preiswert.
    Die Mönche brachten diese Praktiken von Ceylon mit nach Thailand.
    Das Volk, welches diese animistischen Praktiken angewendet hatten, wurden noch in letzten Zügen von dem Paul Wirz beschrieben. Heute exestiert es wohl nicht mehr.
    Das in Thailand von den betroffenen darüber nicht gesprochen wird ist normal. Es ist ihnen untersagt. Wenn sie nicht aufpassen und den um Schutz oder Hilfe erbetenen Geist nicht täglich mehrfach bedenken, dann kann er sich gegen die eigene Person richten. Je nach nachdem müssen eine ganze Reihe von Ver- oder Gebote eingehalten werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Tätowierungen älterer Thai-Männer?

    @Samuianer,

    Du dürftest mittlerweile mit meiner Perspektive ein klein wenig vertraut sein, was nich heißen will dass du sie mit mir teilen sollst.

    Ob puristische oder orthodoxe Sichtweise - Butter bleibt Butter und kann nicht ploetzlich zur Kartoffel werden oder kennst du einen Schamanen der aus einem Fahrrad ein Moped hat werden lassen?.
    Ja, Butter bleibt Butter und Kartoffeln bleiben Kartoffeln. Aber in der Praxis des "Buddhismus" haben wir es mit einer Art "Gebäck" zu tun in dem halt mehr oder weniger Butter zusammen mit anderen Ingredienzien verarbeitet wurden. Das kann man nicht mehr so ohne weiteres voneinander trennen.

    'Buddhismus' ist nicht das was man sich darunter vorstellt, sondern ein Konglomerat das aus vielen Bestandteilen zusammengesetzt ist. Was man gemeinhin als Animismus, Shamanismus oder auch Überbleibsel des Brahmanismus nennt, lässt sich genausowenig als Mehl oder Zucker oder Backpulver heraustrennen wie die 'Butter' die dich dann eben interessiert. Die Plätzchen sind gebacken und können nur so gegessen werden wie sie sind! Entweder sie schmecken oder sie tun es nicht

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Tätowierungen älterer Thai-Männer?

    Mr_Luk":..Du dürftest mittlerweile mit meiner Perspektive ein klein wenig vertraut sein, was nich heißen will dass du sie mit mir teilen sollst.

    Danke,fuer die Einsicht! Denn dann waere auch der Sinn eines Forums zum Teufel...

    - Butter bleibt Butter und kann nicht ploetzlich zur Kartoffel werden...Ja, Butter bleibt Butter und Kartoffeln bleiben Kartoffeln.

    Danke, fuer die pragmatische Einsicht! ;-D Also bleiben wir bei den Dingen, wie sie sind - und nicht wie wir sie nur so und so bereit sind zu sehen oder fuer das halten was Andere daraus gemacht haben!

    Aber in der Praxis des "Buddhismus" haben wir es mit einer Art "Gebäck" zu tun..

    Da ich viele Jahre unter den "Buddhismus" praktizierenden Menschen lebe und leider immer wieder - auch in Gespraechen mit einigen tief besorgten Moenchen (u.A. mit Ajhan Po vom Suan Mohk und Ajhan Malai Samut Sakhon)- feststellen muss das die Meisten der "Glaeubigen" nicht den geringsten blassen Schimmer vom "Heilsweg des Gautama" haben, moechte ich darauf hinweisen das "Plaetzchen" oder nenne es auch Som Tam zwar eine genuessliche Mixtur der verschiedensten Ingredenzien sind aber leider die Menschen mehr in die Irre fuehren als ihnen eine Alternative, einen echten Weg aus dem Schlamassel auf zu zeigen.

    Fazit: Butter + Mehl + allerhand verschiedene willkuerlich ausgewaehlte Zutaten = Buddismus = Dhamma! ;-D Mein lieber Scholli! Das ist fast wieder ZEN!

    Mehr Licht und Klarheit ins Dunkel, mehr Ordnung ins Chaos der Unwissen-und Dummheit!

    DARUM geht es mir und um NICHTS Anderes! Nenne diese "Plaetzchen wie du willst, es hat nichts mit dem Dhamma zu tun!

    Wer die Vergabe von Lottozahlen, die Herstellung und den Verkauf von Amuletten, Bausteinen, Ziegel etc. etc. in Tempeln befuerwortet hat ebenfalls nicht mal den Siberstreif am Horizont erkannt, sorry....!

    Das halte ich fuer organisierte Verbloedung und Verhohnepipelung der Massen. Fuer die Lehre die totale Ignoranz zu tolerieren. Siehe was einige der Moenche fuer eine luxurioese Lebensweise fuehren, Luxusautos , Klimaanlagen in ihren "Kutis", Drogen, Frauengeschichten, Laendereien alle moeglichen Formen von Gelderpressungen - DAS ist das Abartige! Und NUR und ausschliesslich weil die Massen dumm gehalten werden - : "die Moenche erledigen das (Karma) fuer uns!" Der tiefe Sarkasmus der darin liegt dreht mir den Magen um!

    So, jetzt wieder ohne weitere Umschweife zum eigentlichen Thema: "kennst du einen Schamanen der aus einem Fahrrad ein Moped hat werden lassen???? Oder gibt es nur einen Einzigen hier im Forum Anwesenden der jemanden kennt auf den geschossen wurde und nachweislich auf Grund eines Amulettes die Kugel nicht in seinen Koerper eindringen konnte????"

    Bitte vortreten!

    Darum ging es doch Eingangs und nicht darum ob nun deine oder meine Meinungen den richtigen oder falschen Standpunkt bezueglich der Auslegung der verschiedenen Ansichten zur Quadratur des Kreises darstellen oder nicht.


    have a beautiful day, every day!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. hitzköpfige thai männer
    Von Fred Pichler im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.11.11, 11:11
  2. thai männer
    Von sinji im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.06.11, 20:11
  3. Trip nach Chiang Mai mit älterer Thai
    Von japooh im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 12:03
  4. Was denken Thai-Männer über Farangs?
    Von Georg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 17:19
  5. Das Punktesystem ( für Männer)
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.02, 11:27