Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 98

Tablet PC an thailändische Schulen ausgeliefert?

Erstellt von sunnyboy, 26.01.2013, 12:22 Uhr · 97 Antworten · 5.824 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Hast du einen Link dafuer. Aus der Beschreibung geht nichts hervor. Da steht nur Lebensdauer etwa 400 Aufladungen.
    Der Haupthaken ist aber, dass während des laufenden Unterrichts nicht geladen werden kann, weil keine Steckdosen in den Klassenräumen sind.
    Google, lieber Siamfan, Google ist Dein Freund

    Aber ich bin ja nicht so, sogar auf Deutsch: Lithium-Ionen-Akkumulator
    "Die Li-Ionen-Akkus zeichnen sich durch hohe Energiedichte aus. Sie sind thermisch stabil und unterliegen keinem Memory-Effekt."

    Steht auf den Tablets ansonsten irgend ein Name/Hersteller/Modellnummer drauf? Dann koennte man sicher ein paar mehr Daten rausfinden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    Zum Thema Litium(Polymer)Akkus hatte ich in einem anderem Thread schon zwei ausführliche Beiträge geschrieben. Acer Aspire one A150
    Beitrag # 6 und #16.

    Was mich aber an der Sache interessieren würde. Das ist doch ein offizielles Projekt vom Bildungsministerum oder wie die Behörde sich auch nennen mag. Warum wurde da nicht beim Projekt mit dem Einkauf der Geräte auch noch eine Infrastrukturlösung hinzugekauft oder als Bedingung für die Abnahme der Geräte/Großauftrag als Bedingung vorrausgesetzt? Wie sieht es aus mit Serviceprodukten? Reparatur, Wartung, Garantie, Austausch, Versicherung, usw.. Warum gibt es keine Ladestationen in der Schule? Ich meine jetzt so Professionelle. Nicht ne`Verteilerschnur. Ist keine große Erfindung. Mit ner`Abschaltautomatik und Laderegelung und sagen wir mal, mit 5er Ladeschacht der sich Modulweise jeweis mit Ladeschächten bis auf 20-30 Geräte erweitern läßt.
    Sollte ja wohl ein Projekt für das ganze Land sein. Muß doch irgendwie auch noch zur Kenntnis genommen werden das noch nicht in allen Teilen des Landes die Stromversorgung unterbrechungsfrei gewährleistet werden kann.

  4. #43
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Google, lieber Siamfan, Google ist Dein Freund

    Aber ich bin ja nicht so, sogar auf Deutsch: Lithium-Ionen-Akkumulator
    "Die Li-Ionen-Akkus zeichnen sich durch hohe Energiedichte aus. Sie sind thermisch stabil und unterliegen keinem Memory-Effekt."
    Lieber MadMac, ich (!) brauche keinen Link für irgendwelche Akkus!
    Ich hatte dich gefragt, ob du für deine Behauptung ...
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    .... bei den eingesetzten Lithium Ion bzw. Lithium Polymer Batterien. ...
    ... einen Link angeben kannst.
    Ich habe nämlich bis jetzt noch keinen Hinweis gefunden, was für eine Battrie in dem Gerät ist.

  5. #44
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Das ist einfach der Standard. Findest Du in Laptops, Telefonen, Cameras, Tablets, ueberall.

    Z.B. hier: Li-ion Battery For Tablet Pc,Buy Quality Li-ion Battery For Tablet Pc from Manufacturers and Suppliers on Alibaba.com

    Der einzige Unterschied ist die Kapazitaet und damit Laufzeit des Geraetes (abgesehen von Groesse und Gewicht).

  6. #45
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...Warum gibt es keine Ladestationen in der Schule? Ich meine jetzt so Professionelle. Nicht ne`Verteilerschnur. Ist keine große Erfindung. Mit ner`Abschaltautomatik und Laderegelung und sagen wir mal, mit 5er Ladeschacht der sich Modulweise jeweis mit Ladeschächten bis auf 20-30 Geräte erweitern läßt.
    .....
    Das hört sich irgendwie gut an! Was würde das denn für rund 220.000 Klassenräume kosten?
    Wenn die Tablets in den Laedschächten geladen werden, können die Kinder dann weiter lernen oder für wie lange fällt der Unterricht für sie aus?

  7. #46
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Das wuerde auch billiger und einfacher gehen. Man braeuchte lediglich ein USB Kabel pro Tisch und Schueler plus entsprechende Verteiler, dass dann nicht nur die sichere Ladung und gleichzeitigen Betrieb uebernehmen wuerde, sondern ausserdem noch fuer Datenaustausch eingesetzt werden koennte. Dass dann mit ungefaerlichen 5V gepowered, aehnlich wie eine Halogenlampe. Aber soweit hat natuerlich keiner gedacht.

  8. #47
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das ist einfach der Standard. Findest Du in Laptops, Telefonen, Cameras, Tablets, ueberall.

    Z.B. hier: Li-ion Battery For Tablet Pc,Buy Quality Li-ion Battery For Tablet Pc from Manufacturers and Suppliers on Alibaba.com

    Der einzige Unterschied ist die Kapazitaet und damit Laufzeit des Geraetes (abgesehen von Groesse und Gewicht).
    Sorry, ich will nicht wissen, was Standard ist! Ich will wissen, was für eine Batterie in dem Gerät ist.
    Für "Lithium Ion bzw. Lithium Polymer Batterien" gibt es bisher nur deine Behauptung.
    Das Gerät darf nicht geöffnet werden. Im "English user manual" steht nur das:
    High capacity 3700mAh internal battery
    Also kann auch eine andere Batterie, eine mit Memory-Effekt, drin sein.

  9. #48
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ich hatte Dich ja schon gebeten, mal nach Namen/Modelnummer/Hersteller zu schauen. Evtl. auch im Manual.

    3700mAh ist am unteren Ende fuer China-Tablets. Kannst aber in jedem Fall von Lithium Ion ausgehen. Glauben musst Du mir das natuerlich nicht, zur endgueltigen Sicherheit hilft dann nur das Geraet zu oeffnen.

  10. #49
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das wuerde auch billiger und einfacher gehen. Man braeuchte lediglich ein USB Kabel pro Tisch und Schueler plus entsprechende Verteiler, dass dann nicht nur die sichere Ladung und gleichzeitigen Betrieb uebernehmen wuerde, sondern ausserdem noch fuer Datenaustausch eingesetzt werden koennte. Dass dann mit ungefaerlichen 5V gepowered, aehnlich wie eine Halogenlampe. Aber soweit hat natuerlich keiner gedacht.
    Und wo kommt an den USB-Verteilern die 5V her? In den Klassenräumen stehen keine PCs.

  11. #50
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Und wo kommt an den USB-Verteilern die 5V her? In den Klassenräumen stehen keine PCs.
    Dafuer braucht's dann halt noch eine entsprechende Stromversorgung / Netzteil pro Klassenraum. Drum der Vergleich mit einer Halogenlampe, die auch mit niedriger, ungefaehrlicher Spannung laeuft. Sowas sind billige Standardbauteile.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Google Nexus 7 Tablet
    Von juehoe im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.13, 08:50
  2. Thai Tastatur fuer Sanei Tablet
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.12, 23:57
  3. tablet PCs versus Bestechungsgelder an Schulen
    Von berti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.12, 13:01
  4. Tablet oder Laptop?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Computer-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 22:56
  5. SCHULEN
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 09:53