Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

sweet mouth

Erstellt von Georg, 26.05.2005, 05:10 Uhr · 23 Antworten · 2.373 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    sweet mouth

    Kurze Frage:

    Bei meinen Thailand-Besuchen ist mir häufig von der Damenwelt gesagt worden, daß ich einen "sweet mouth" hätte.

    Was hat das zu bedeuten? Muß man das wörtlich nehmen und so interpretieren, wie wir es in Deutschland tun würden??
    (wie füge ich eigentlich smilies ein?)

    Georg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: sweet mouth

    Ich schätze, daß - hätte sie deutsch gesprochen - sie 'Schmeichler' gesagt hätte.

  4. #3
    Avatar von naklua

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    75

    Re: sweet mouth

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="247590
    Ich schätze, daß - hätte sie deutsch gesprochen - sie 'Schmeichler' gesagt hätte.
    genau, oder auf thai: bagwaan
    generell ist das Wort gut belegt, man sollte es aber nicht übertreiben mit dem Süßen Mund.

  5. #4
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: sweet mouth

    Ob das nun ein Hinweis darauf ist, daß man 'mal halblang' machen soll oder ein Hinweis, daß die 'Schmeichelleien' gerne angenommen werden läßt sich wohl nur aus dem Situationszusammenhang erkennen. I.d.R. ist es ratsam, nur 'Schmeichelleien' zu sagen, die nicht ganz Weit ab von der Realität sind, das 'Schmeichler' als Antwort auf 'Du bist die schönste der Erde' heißt demendsprechen 'Keule, verarschen kann ich mich alleine', die selbe Antwort auf dezentere Nettigkeiten kann auch 'Mach weiter, das höre ich gerne' aussagen.

  6. #5
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: sweet mouth

    Das zitierte "bhag waan!" ist in Thailand häufig das Resultat, wenn man einer Frau ein Kompliment macht.
    Meines Erachtens nach hat es keinen wertenden Charakter, sondern ist häufig gebrauchte Floskel, auch im sprachlichen Umgang der Thais untereinander.
    Es ist somit eher eine etwas verschämt klingende, höfliche Art von Dankeschön für's ausgesprochene Kompliment.
    Wer viele Komplimente macht, der hört es halt öfter als ein maulfauler Typ ohne Kommunikationsbereitschaft

    ciao

    "abstinent"

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: sweet mouth

    ปาก หวาน - pa:k wa:n - schmeicheln, aber auch doppelzüngig

    War hier(?) irgendwo zu lesen:
    Rawang pa:k wa:n mod tscha gad lae tam hai pa:k wa:n bpen pa:k buam und meint folgendes:

    Vorsicht Süßmund, Ameisen werden beißen
    und den süßen Mund in einen geschollenen Mund verwandeln ;-D

    Also immer schön vorsichtig ob der Schmeichlei, gelle?

  8. #7
    Geza
    Avatar von Geza

    Re: sweet mouth

    meines erachtens hat es sehr wohl eine wertende Bedeutung. Besonders beim kennenlernen.

    Man wird damit leicht als Weiberheld eingestuft. Einer, der Erfahrung mit vielen Frauen hat.

    In normalen Kreisen wird sehr von diesen "Schmeicheleien" abgeraten. Und man kann sich damit sehr schnell bei den Damen erledigen.

    In leichten Kreisen gehört sowas einfach zur Szene. Da ist der Ruf sowieso schon hin.

  9. #8
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: sweet mouth

    Zitat Zitat von Geza",p="247625

    In normalen Kreisen wird sehr von diesen "Schmeicheleien" abgeraten. Und man kann sich damit sehr schnell bei den Damen erledigen.

    In leichten Kreisen gehört sowas einfach zur Szene. Da ist der Ruf sowieso schon hin.
    Woher nimmst du denn diese erfahrung? Nur mal so aus neugier....

    Ich zaehle einige "normale" maedchen zu meinen bekannten, und bei keiner bin ich erledigt, nur weil ich ab und an (berechtigte) komplimente verteile...
    Ich glaub die damen merken schnell wie es jemand meint, worauf er hinauswill, und ob diese schmeicheleien ehlich gemeint sind...

    Zitat Zitat von Geza",p="247625
    In leichten Kreisen gehört sowas einfach zur Szene. Da ist der Ruf sowieso schon hin.
    Woher weisst du das? Bewegst du dich in solchen kreisen?
    Der war gut, den spruch rahme ich mir mal wieder ein, direkt hinter der aussage eines exmembers wie man denn eine barfrau erkennt....
    Danke, hab herzlich gelacht....
    Aber ist schon klar, alle bar-agogo-karaoke und freelance-girls sind schlecht, boese,abgezockt,schlechte menschen....
    Deswegen ist der ruf derer, die in solchen kreisen verkehren natuerlich hinueber....

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: sweet mouth

    Zitat Zitat von Rawaii",p="247627
    ...nur weil ich ab und an (berechtigte) komplimente verteile...
    Denke, das ist nicht gemeint.

    Gemeint sind die, die immer und unberechtigt Komplimente verteilen.
    Hier sind die Damen schneller, als bspw. die Ameisen ;-D

  11. #10
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: sweet mouth

    Ich denke wenn zwei verwandte Seelen sich treffen, dann kann man grosszügig auf Schmeichelein verzichten. Aber auch verwandte Seelen kommen um ein 'Feintuning' nicht herum und müssen sich aneinander herantasten.

    Ist natürlich interessant dass Thailänderinen Schmeicheleien enttarnen wollen, - man kann ja nicht sagen dass sie selbst besonders sparsam damit umgehen. Ausnahmen bestätigen die Regel - ich fasse z.B. schneller Vertrauen wenn der Umgang ungezwungen aber dennoch ohne jegliches charmieren und das übliche Geschmeichel abläuft. Man könnte glauben sowas wäre verdächtig, der oder die Schmeichler wollten damit etwas übertünchen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. home sweet home chiang mai
    Von marc im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.07, 13:24