Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

SUEDTHAILANDMAEDCHEN

Erstellt von Otto-Nongkhai, 11.07.2002, 21:59 Uhr · 17 Antworten · 1.124 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    @Isaanfreund
    Ich wollte hier nicht in Experten und solche einteilen die es nicht sind. Das steht mir nicht zu. Ich habe nur sagen wollen, es sind Leute in dem Forum angemeldet, die in den genannten Gegenden wohnen. Das allein gibt ihnen schon eine gewisse lokale Kompetenz für unsere Fragen. Wollte ich nur nochmal nachschieben, daß das nicht falsch hängenbleibt.
    Jinjok


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    @Isanfreund

    Na Otto, ich denke im Süden auch in Meeresnähe ist die Luft vielleicht " agaat niau aber sicher nicht agaat kau niau oder schwirrt dort der Klebereis durch die Luft? ( Wie lang lebst du jetzt im Isaan? o.k mir kommt die Luft hier in Bayern auf oft biergeschwängert vor

    Gruß Stefan




  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    Original erstellt von stefan:
    @Isanfreund

    Na Otto, ich denke im Süden auch in Meeresnähe ist die Luft vielleicht " agaat niau aber sicher nicht agaat kau niau oder schwirrt dort der Klebereis durch die Luft? :lecke Luft

    Gruß Stefan


    Hallo Stefan !
    Du hast recht ,bin hier soviel an kao niow gewoehnt ,das ich das Wort zu oft gebrauche .
    Bin Allergiker und mir bekommt die Luft im Sueden sehr gut.

    Wollte meine Frau frueher ueberreden mit mir in den Sueden zu ziehen (bevorzugter Platz = Thung Song )

    Habe aber unterdessen gelernt ,das ein Thai selten in Thailand bereit ist seine Geburtsgegend zu verlassen .
    Nur hier geniesst sie und der Ehemann Schutz ,da der Familienverbund im Isan noch sehr wichtig ist .
    In der Zukunft wird sich da einiges aendern

    Gruss Otto

  5. #14
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    Hi Otto, da hat sich schon vieles geaendert...:-)
    Z.B. wir,
    wir leben im schoenen, klimafreundlichen Chiangmai..:-), wobei meine Frau aus der gegend um UDON kommt, und wenn ich hier ansaessige frage, wo sie herkommen, erlebe ich sehr oft, dass sie aus dem Isaan kommen, aber nun hier im Norden leben...
    Es broeckelt immer mehr, was den Zusammenhalt der traditionellen familie betrifft, die jungen Leute gehen indie Staedte, suchen Arbeit, finden Partner und lassen die "Alten" zurueck, oft auch, oder zunehmend unversorgt, das ist ein Problem von heute und morgen, leider...:-(
    Da ist Veraenderung in der gesellschaft moetig, umdenken der regierung, Ersatz muss geschaffen werden fuer die neue Situation der alten Leute...
    Gruss
    Klaus

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    Hast recht Klaus,
    leider bleibt viel gute alte Tradition und Sitten auf der Strecke .
    Wird das Leben dadurch lebenswerter ,oder ist das Ganze nur ein Problem der aelteren Generation ???


    Gruss Otto

  7. #16
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    @Isanfreund,

    Guten Morgen Otto,

    meine Liebste kommt aus der Provinz Pattalung und arbeitet in HatYai.
    Die meisten meiner Freunde sind mit Maedels aus dem Nord-Osten verheiratet und was ich von denen weiss, sind sie ruhig und zurueckhaltend. Das kann ich aber von meiner Liebsten nicht gerade sagen :-D
    Meine Liebste hat ganz schoen Feuer und hat einen ziemlichen Dickschaedel! Wenn sie mal was nicht will (oder schlimmer noch, wenn sie was will!!) dann wird sie manchmal recht kratzbuerstig... :-D
    Dazu kommt, dass sie einigermassen englisch spricht und schon recht westlich eingestellt ist....heisst Marken-Bewusstsein, eifrige Nutzung von Kosmetik aller Art, wenig Schmuck (!) und sehr weltoffen.
    Auch ist der Buddhismus zwar die mehrheitliche Religion, man sieht aber kaum, dass sich jemand bei der Vorbeifahrt an einer religioesen Staette verneigt. Auch sieht man hier unten sehr viele Muslims.

    Was ich festgestellt habe, ist aber, dass der Sueden tatsaechlich mehr Geld hat. Also die Maer vom monatlichen Familieneinkommen von 6000 Baht trifft hier unten nicht zu. Auch sind hier die Menschen viel moderner eingestellt. Man sieht hier mehr Handy's, Internetshops und dergleichen als sonstwo. Die Anzahl der Handy-Shops ueberschreitet deutlich die der Shops in DL. Relativ viele neuwertige Pickups und andere Kuxusartikel. Erschreckend und zugleich interessant fand ich zu beobachten, wieviele 6-10 jaehrige Schueler sich nach der Schule sofort ins Internet-Cafe begeben, um dort Counterstrike und aehnliches zu spielen.

    Dazu kommt, dass man hier unten im Sueden ausser einigen Traveller kaum Farang sieht. Die wenigen die man sieht sind ueberwiegend Offshore-Arbeiter, die in den hier angesiedelten Industrien (viel Oel)arbeiten.

    Essen und sonstiges kann ich nicht beurteilen, da ich im Norden noch nicht war. Was Preise und aehnliches betrifft, kann ich nur einige Beispiele nennen....Tuktuk 20, Kafe dam 10, normale Mahlzeit 40 Baht, Hotel mit A/C, Bad und Kuehlschrank 450.

    Ansonsten werde ich naechste Woche meine Photos online bringen und Ihr koennt mal einen Blick darauf werfen.

    Bis dahin

    Joerg (z.Zt. in Songhkla)

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    Kheldour schrieb unter Anderem :

    Meine Liebste hat ganz schoen Feuer
    Dazu kommt, dass sie einigermassen englisch spricht und schon recht westlich eingestellt ist
    Was ich festgestellt habe, ist aber, dass der Sueden tatsaechlich mehr Geld hat
    Auch sind hier die Menschen viel moderner eingestellt.



    Hallo Joerg !

    Damit hast du ja meinen Eingangsthread bestätigt .
    Auch ich habe mich im Süden sehr wohl gefühlt .
    Man wurde hier leichter verstanden ,wenn man Probleme hatte .
    Im Isaan läuft man oft gegen eine Wand und kommt doch nicht ans Ziel .

    Leider ist es etwas schwerer sich eine Südthailänderin zu "angeln ",
    oder hast du da andere Erfahrung ?
    Schreib doch mal bitte ,wie du deine Freundin kennengelernt hast .

    Viele Grüße an den schönen Ort Songhkla
    ( in der nähe hat meine Frau Verwandte ) .
    Wir warten auf deine Bilder !


    Otto

  9. #18
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: SUEDTHAILANDMAEDCHEN

    Hallo Otto,

    meine Liebste hab ich auch ueber Das Internet kennengelernt.... Jedoch eher unkonventionell. Nachdem meine Email an Sie als unzustellbar zurueck kam, habe ich meinen Grips ein wenig angestrengt und Ihre Mobilnummer rausbekommen und ueber Freunde dann mit Ihr telefoniert. Schliesslich haben wir dann sehr intensiv Emails getauscht und heftigst geSMSt.... na ja und jetzt bin ich gerade bei Ihr in HatYai und Anfang Oktober kommt Sie zu mir zu Besuch.

    Aber so wie es jetzt aussieht, hat es bei beiden heftigst gefunkt...

    Sie hat aber noch jede Menge Freundinnen, die ebenfalls vom "Farang-Fieber" infiziert sind... ;-D

    Ich denke, ich werde die veehrte Nittaya-Gemeinde aber eh ueber den Verlauf dieser Geschichte auf dem Laufenden halten.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12