Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

Suche: Umzugstips D -> TH

Erstellt von phimax, 09.06.2008, 22:22 Uhr · 77 Antworten · 9.230 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Zitat Zitat von ffm",p="606447
    Und wenn es jemand dann schafft quasi von Null in Thailand neu anzufangen und sich ein neues Leben aufzubauen, dann hat der aus meiner Sicht mehr Respekt verdient als die ganzen Leute die mit ihrer sicheren Rente und finanziell gut gepolstert nach Thailand in den Ruhestand gehen.
    Warum denn das

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Also, bin gerade beim Umzug. In Planung waren ca. 5 x 20 Kg als Postpaket mit DHL. Dennoch habe ich nochmal neu gerechnet und bin jetzt bei Paket Nr.10 Warum? Ich habe festgestellt dass es eben einfach ist, da es kaum Laufereien gibt, keine Zollprobleme und die Pakete kommen in einem guten Zustand direkt Zuhause an. Sicher ist manches in Thailand Neu billiger als hier. Doch in Summe kann es sich lohnen selbst bei 82€/ pro Paket 120cm X 600.
    –größere Teile allerdings lohnten sich bei mir kaum, da in Thailand bereits vorhanden-
    Gruß Monton (Toni)
    www.krotti.de

  4. #73
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Haben heute den Umzug nach Thailand durchgezogen. Gestern den Transporter (MB Vito) bei Sixt geholt und beladen. Heute morgen ging es ab nach Bremen, zum dortigen GVZ - Güterverkehrszentrum. Da gibt es u.a. auch die PCG, die das weitere Packing im Auftrag der Firma Saco - siehe meinen Beitrag Nr. 11 - durchzieht.

    Wir haben da halt 32 Umzugskartons (60x35x37cm) auf die Rampe gestellt. Fertig. Wir hätten auch loses Zeugs, wie Fahrräder o.ä. da abstellen können. Die Verpacken und messen das Volumen aus. Alles geht dann in einen der vielen Sammelcontainer, die nach BKK geschickt werden.

    Die ca. 2,5 m³ von uns gehen am 13.09 von Hamburg über Singapore nach BKK Klongtoi. Ankunft dort: 10. Oktober.

    Mein Nachbar hat die gleiche Firma schon 2x genutzt. Er erzählte mir, dass meine Frau von dem Agenten von Saco in BKK angerufen wird und der ihr sagen wird: Er könne für eine problemlose Entzollung und Transport nach Udon sorgen. Mein Nachbar hat damals den Preis als günstig akzeptiert und seine Sachen kamen ungeöffnet bei ihm an.

    Zum Schluß: Die Kosten

    1. Transport Köln - Bremen
    Kosten des Transporters plus km-Entgelt insgesamt inkl. Versicherungen: 70 Euro. Plus 80 Euro für den verfahrenen Diesel-Kraftstoff. Also 150 Euro.

    2. Transport: Bremen - Hamburg - Bangkok
    1 Kubikmeter kostet 54 Dollars. Also insgesamt 135 Dollars. Bin jetzt zu faul, das in Euro umzurechnen.

    3. Transport Bangkok - Udon Thani. Und Auslöse im Hafen.
    Noch unbekannt.

    Aber man kann ersehen, dass es nicht viel Geld kosten muß, so ein Umzug von D nach Thailand.

    Ich kenne andere, bei denen scheiterte diese hier dargestellte Prozedur daran, dass sie
    a. nicht selbst den Auto-Transport nach Bremen hinbekommen würden
    b. sie keine packing list in Englisch erstellen könnten

    Dafür müssen sie aber gut das 5-fache meines Preises zahlen.

  5. #74
    Avatar von Chipkili

    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    27

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    @ Waanjai 2,

    vielen Dank für die nützlichen Informationen. Ich habe in den kommenden Monaten genau das Gleiche vor, ab NRW Eigentransport nach Bremen und von BKK nach Udon Thani auch Eigentransport.

    Auf Grund Deiner präzisen Infos werde ich mich an die von Dir beschriebene Spedition halten. Ich schätze unser Transportvolumen auf 6 bis max. 8 m³.

    Da meine Frau seit fast 20 Jahren regelmäßig für 6 Monate pro Jahr in NRW lebt, deklarieren wir es als ihr Umzugsgut, für das dann keine Einfuhrsteuer in TH anfallen sollte.

    Ein langjähriger thail. Bekannter von uns in Udon macht das Angebot, das Umzugsgut mit seinem Pick-up von BKK nach Udon zu transportieren. Sein Preisvorschlag lautet wie folgt:

    Sprit für Udon > BKK > Udon (1.300 km)= 5.000 THB
    Abnutzung Pick-up 2.000 THB
    Lohn für zwei Tage 1.000 THB
    Hotel f. 1 Nacht 800 THB
    Maut in BKK 300 THB

    Also ungefähr 9.100 THB. Kann ich alles nachvollziehen und finde keine Position unangemessen.

    Wie lautet demgegenüber das Angebot Deines SACO Agenten ? Wäre für einen Vergleichinteressant, die Preise zu erfahren. Natürlich bietet die Agentenlösung den Vorteil, mit dem Behördenkram in BKK nichts am Hut zu haben. Das ist einiges wert.

    Ansonsten: Viel Glück und wenig Bruch beim Umzug !!

    Gruss
    Chipkili

  6. #75
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Vielen Dank für diese Informationen über ein Abholen lassen aus Udon. Die Zahlen kann ich gut gebrauchen.

    Ich selbst weiß noch nicht, wie das Angebot aus BKK so in etwa lauten wird. Und den genauen Preis von vor 2 Jahren beim Nachbarn in Udon weiß ich auch nicht. Werde mir die Rechnung aber nächste Woche vor Ort zeigen lassen.

    Und so ab 10.10. werde ich dann auch die 2008-Preise kennen. Werde die hier dann aus Thailand noch nachtragen.

    Eben erhielt ich von Herrn Kriebus ein weiteres e-mail.
    Er teilte mir folgendes mit:
    "Hallo xxx, alles bestens erhalten. exportzollmaessig ist schon alles erledigt. sendung wird morgen in container geladen. schiff geht am samstag. unser agent in bangkok wird sie über die ankunft der sendung in bkk unterrichten. kosten werden ihnen in bangkok in rechnung gestellt."

    Mit den Kosten meinte er die Rechnung für den Schiffstransport Bremen (Hamburg) - Bangkok.

    Mit den "alles bestens erhalten" die 10 Seiten Packing-List aus Excel (in Englisch) sowie die Kopien vom Reisepaß und erster AE in D (zum Nachweis, dass ein Thai länger als 1 Jahr im Ausland wohnte).

  7. #76
    fox
    Avatar von fox

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    195

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    moin, bei mir gibts auch neuigkeiten...

    gestern ist mein 20' container in bkk bei mir zuhause eingetroffen. sowohl die verschiffung in hamburg, als auch der nachlauf und die verzollung in thailand haben ueberhaupt keine probleme gemacht.
    darueberhinaus war die gesamte ladung komplett unbeschaedigt und in hervorragendem zustand.

    Die Gesamtkosten fuer den Container waren wie folgt:

    - Vorlauf in Hamburg + Seefracht bis BKK = 1300 EUR
    - Verzollung, Handlingcharges und Nachlauf bis Haustuere Samutprakarn = 7000 Baht

    Werde wohl gegen Ende des Jahres einen weiteren Container auf den Weg schicken...

    Gruss,
    Fox

  8. #77
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Nun, da gestern Nacht die 32 Kartons und heute der Internet-Anschluß ins Haus kam, kann ich aus meiner Erfahrung die noch ausstehenden Fakten berichten:

    Ziemlich planmäßig am 10. Oktober erreichten uns per e-mail zwei Rechnungen: 99 Dollar für die Seefracht Hamburg - BKK (~3.300 Baht) sowie angefallene lokale Kosten im Hafen bei der Ausladung aus dem Schiff (~3.700 Baht). Hinter diesen 3.700 Baht verbirgt sich ne Menge Fach-Chinesisch wie CFS-, THC-, Status-, Facility-Charges, D.O. Fee, Import Handling Fee, die ich hier als bekannt unterstelle
    Nach Begleichung dieser beiden Rechnungen waren die Güter prinzipiell abholfähig (entzollbar & transportierbar)

    Die Shipco (sozusagen, die thailaendische Seite der Saco) wollte hierfür 38.000 Baht sehen, was wir als Farang-Preis dankend ablehnten.
    Über den User Chipkili erhielten wir den Namen und die Telefon-Nr. von jemanden aus Udon, der bereits schon ein paar mal zu entzollende Waren aus BKK abgeholt und nach Udon gebracht hatte. Sein Gegenangebot für unseren Fall von 3 Kubikmeter ~ 300 kg war: 10.000 Baht (Basis: Pick-Up) plus evtl. lokal in BKK anfallende Kosten.
    Also fuhr der in der Nacht von Sonntag auf Montag nach BKK und holte die Waren am Montag tagsüber ab und kam in der Nacht/nächsten Morgen nach Udon zurück. Hoch beladen.

    An lokalen Kosten kamen noch hinzu: Kosten im Container Terminal Evergreen (Transporte ins Warehouse ~390 Baht, eine Gate Charge) 1.564 Baht wollte der Zoll haben, weil wir vergessen hatten, den Original-Reisepaß mitzugeben. Die wären wohl dann entfallen, da es sich ja um eine Haushalts-Rückverlagerung handelte, die 1 x zollfrei ist. Auch 500 Baht Taxi-Kosten wären bei einem viel teueren Profi sicherlich auch entfallen, da auch in BKK die Büros wo der Import von Waren papiermäßig abgewickelt wird, nicht auch dort sind, wo die Waren physikalisch lagern. Man muß also von Pontius nach Pilatus.....

    Insgesamt sind also in Thai Baht ~ 20.000 Baht Kosten angefallen und wir hatten selbst kaum Arbeit mit der letzten Strecke BKK - Udon.

    Ich habe den Dui - die Person, die ca. 20 km nördlich von Udon wohnt und für uns die Sachen abgeholt hat, gefragt, ob ich seine Mobil-Telefon-Nr. hier listen dürfte: Sie lautet:
    Null-Acht-Sechs-Zwei-Eins-Neun-Vier-Vier-Sechs-Acht.

    Ich fasse zusammen: Bei entsprechender Eigenleistung (Packlisten und Transport in D) und Vermeidung von Mond-Preisen, die in Thailand immer dann erfunden werden, wenn ein farang als beteiligt gelten kann, kann man mit deutlich reduzierten finanziellen Ressourcen auskommen. Dies gilt aber wohl nur dann, wenn man auf eigene Container verzichten kann.

  9. #78
    Avatar von THAIFAN11

    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    5

    Re: Suche: Umzugstips D -> TH

    Sagt mal funktioniert das auch anderes herum.
    Bin in den nächsten Tagen in BKK und würde sehr gerne ein paar Möbel nach HH verschiffen lassen. Wie funktioniert das? Was meint Ihr sind die Händler alle so zuverlässig und bringen (gegen Geld natürlich) die gewünschte Ware zum Container? Wie würde sowas funktionieren? Oder gibt es darauf spezialisierte Anbieter in BKK?

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Ich suche...
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.09, 16:28
  2. suche wat
    Von thai-rodax im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 01:51
  3. Suche...
    Von Nuad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 08:27
  4. Auf der Suche
    Von rensor im Forum Thailand News
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 23:18