Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 192

Suche Käufer, Geschäftspartner für Lehmhäuser in Thailand

Erstellt von rolli, 18.08.2010, 19:45 Uhr · 191 Antworten · 18.154 Aufrufe

  1. #181
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ...ich glaube rolli hat sich selbst disqualifiziert, wüsste nicht warum Du auf diesen Zug aufspringen willst ?
    Da wird der von Dir gemachte Fehler liegen,
    ich bin nirgendwo auf einen Zug aufgesprungen, auch wenn Du immer wieder versuchst diesen Eindruck zu erwecken.
    Mittlerweile hat wohl jeder schon lange verstanden, dass das Geschäftskonzept von @rolli noch nicht ausgereift ist.
    Es ist deshalb unverständlich für mich, warum Du das dennoch immer wiederholst.
    Da Du dabei auch mir gegenüber immer wieder persönlich wirst, werde ich mich anderen Themen zuwenden und in diesem Fred nichts mehr schreiben.
    So, darauf jetzt erst mal eine schöne Tasse Kaffee.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Mittlerweile hat wohl jeder schon lange verstanden, dass das Geschäftskonzept von @rolli noch nicht ausgereift ist.
    Es ist deshalb unverständlich für mich, warum Du das dennoch immer wiederholst.

    naja ich antworte ihm und dir und jedem anderen auch, thats all

    Da Du dabei auch mir gegenüber immer wieder persönlich wirst, werde ich mich anderen Themen zuwenden und in diesem Fred nichts mehr schreiben.
    So, darauf jetzt erst mal eine schöne Tasse Kaffee.
    ich habe über negativ Erfahrungen mit Deinem Berufsstand gesprochen, nicht über Dich, Deine Sache wenn Du dann persönlich wirst und mich zurechtzuweisen versuchst, aber klar Kaffee trinken
    ist besser, solche Albernheiten sind was für kleine Jungs

  4. #183
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich habe über negativ Erfahrungen mit Deinem Berufsstand gesprochen, nicht über Dich, Deine Sache wenn Du dann persönlich wirst und mich zurechtzuweisen versuchst, aber klar Kaffee trinken
    ist besser, solche Albernheiten sind was für kleine Jungs
    Negative Erfahrungen hängen aber oft mit der Unkenntnis des Bauherren über die inzwischen komplizierte Materie zusammen. Manch Bauherr fühlt sich nach sorgfältigem Studiums eines Fertighausprospektes zum "Fachmann" berufen. Oft geht das einher mit dem Verlangen von Leistungen vom Architekten, für die dieser schlichtwegs nicht zuständig ist. Elektroprojektierung, HLS- Projektierung, Statik, etc.. Betrachtet man den inzwischen horrenden Kostendruck und die oft verlangte Einsparungen besserers Wissens seitens des Bauherrn dann weiß man daß dieser Beruf nicht einfach ist.
    Oft ist der Architekt für gewisse Bereiche spezialisiert. Er ist manchmal ein Entwerfer, gut und der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen oder Bauleiter. Ist er eher Wettbewerbsarchitekt, Industriebau- oder Krankenhausfachmann, Sanierungsprofi, Gutachter, Beamter oder Öko-Architekt. Wenn man noch die Gestaltungsproblematik dazu nimmt, dann rechnet sich jeder Cent des Architektenhonorar. Das kann ich aus über 28 Jahren Architektendasein ohne Zweifel behaupten.

    Ich kann heute in jedes Haus gehen und finde mindestens 5 gravierende Baumängel.

    Ich habe als Architekt schon Dutzende Bauwerke von sogenannten "Eperten" nachträglich sanieren müssen. Eines davon wurde komplett abgerissen, da dieses Haus eine komplette Fehlplanung samt Ausführung war.

    Als Architekt steht man in einem sehr kostenintensiven Produkt logischerweise immer in der Kritik. Aber diese Kritik zieht sich wie ein rotes Band durch alle anspruchsvolle Berufe.

  5. #184
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    logisch Antibes,

    ich gehe mit dir da absolut konform, ich hab ja auch schon geschrieben, das es heutzutage bei der Vielzahl an Anfordernissen und sich ständig weiterentwickelnden Bauvorschriften, DIN-Normen, Entwicklung neuer Verfahren, neuer Baustoffe, Energieeffizienz, usw es für den einzelnen Architekten eigentlich nicht mehr möglich ist dieses Wissen zu bündeln und auf dem neuesten Stand zu bleiben.

    So etwas können nur noch größere Büros mit unterschiedlichsten Fachleuten stemmen. Ich kreide jedoch etlichen Architekten an so zu tun als hätten sie den kompletten Durchblick und das sind für mich die schwierigen Partner, die häufig beratungsresistent ihre Entwürfe gegen besseres Wissen manchmal sogar gegen den Wiederstand des Bauherren durchdrücken wollen.

    Manchmal wird einfachste Physik nicht beherrscht von den verkappten Künstlern.

    Sicherlich ist der Beruf des Architekts kein einfacher und ist sogar häufig schlecht bezahlt, für mich umsomehr ein Grund rolli hier zu kritisieren, der trotz, meiner Meinung nach, nicht fundierten Fachwissen hier Leute sucht die sich von ihm komplette Häuser in Thailand erstellen lassen wollen.

  6. #185
    Avatar von thaidoors

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Bitte Geduld, es wird gerade Lehm besorgt. Das dauert.

    Der Lehm wird besorgt, wenn ein ökologisch interessierter Bauherr den Bauauftrag erteilt.


    GESCHÄFTSPARTNER FÜR ÖKOLOGISCHEN HAUSBAU GESUCHT



    In Thailand lassen sich kaum ökologische Häuser aus Lehmbausteinen finden, da der Übergang von traditionellen Bauen mit Holz zu „modernen“ Baustoffen fließend war.

    Wir planen für Thailand den landesweiten Bau von Lehmhäusern nach europäischem Standard.

    Zunächst soll ein Lehmhaus als Pilotprojekt, Musterhaus im Norden Thailands gebaut werden.

    Ein geringer, überschaubarer Kapitaleinsatz ist für unseren Partner ohne jegliches finanzielles Risiko.

    Wir suchen das für den Bau des Lehmhauses geeignete günstige Grundstück, welches dann vom thailändisch Partner /Partnerin unseres Geschäftspartners käuflich erworben wird.

    Wir übernehmen die komplette Bauleitung und -überwachung bis zur endgültigen Fertigstellung des Hauses.

    Eigentümer des zu bauenden Hauses ist unser Partner.

    Die Finanzierung des Hauses durch unseren Partner passt sich dem Baufortschritt an.

    Nach Fertigstellung dient das Lehmhaus als Musterhaus für neue potentielle ökologisch interessierte Kunden.

    Mögliche Verwendung des Hauses:

    - Der Partner zieht selbst in sein Haus.
    - Der Partner verkauft das Haus gewinnbringend mit unserer Hilfe.
    - Der Partner vermietet das Haus vorübergehend, zum Beispiel an uns.

    Es kann eine weitere Zusammenarbeit bei der Erschließung des thailändischen Marktes erfolgen.

    Nähere Auskünfte geben Ihnen

    Herr Jochmann, Umwelt und Ökologie 21 e. V. -Ökologisches Bauen -

  7. #186
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    na, wenn es kein Risiko gibt, warum finanziert ihr das erste Projekt nicht einfach über eine Bank, bzw. mit eigenem Geld ?

  8. #187
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591
    Ich bin jetzt auch mit dem Thama durch.

  9. #188
    Avatar von Nordthai

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    @rolf2
    Bei Rolli und Monta sind die Kompetenzen in dieser Angelegenheit klar .
    Was ist eigentlich deine Kompetenz dazu ?
    ---------------

  10. #189
    antibes
    Avatar von antibes
    @Nordthai,
    diese Anmache wird nicht toleriert

    Monta hat zu diesem Thema genug erörtert. Soll er jetzt noch umsonst Pläne und die komplette Ausschreibung aller Gewerke vorlegen.

    Denke der Threadstarter wäre mit kompetenten Beistand besser dran. Das gilt auch für die Käufer dieser Bauten.

  11. #190
    Avatar von Nordthai

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    @Nordthai,
    diese Anmache wird nicht toleriert

    Monta hat zu diesem Thema genug erörtert. Soll er jetzt noch umsonst Pläne und die komplette Ausschreibung aller Gewerke vorlegen.

    Denke der Threadstarter wäre mit kompetenten Beistand besser dran. Das gilt auch für die Käufer dieser Bauten.
    Der erste deiner Sätze hätte gereicht. Wie du weißt, habe ich per Mail um die Rücknahme meines Beitrages gebeten. Ist ja auch erfolgt.

    Zweierlei Maß?!
    Beleidigungen wie "Pappnase" (139) a lá Monta sind demnach in Ordnung...
    "Anmache" aber nicht....Habe ich verstanden.

Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt Lehmhäuser?
    Von Chumphon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 26.04.12, 13:37
  2. ebay.de und die Deutschen Käufer
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 13:23
  3. Geschäftspartner in D gesucht
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.07, 18:11
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 09:13