Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92

Suche Informationen über Geschäftseröffnung und Arbeitsgenehmigung...

Erstellt von xxlilleyxx, 27.02.2013, 13:54 Uhr · 91 Antworten · 5.897 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    Okey.. danke euch, ich verstehe das, ihr haltet mich für so ein Träumerle.. das bin ich auch...
    Aber ich bin sicher das es klappt.(wie jeder andere auch!) Ich möchte so etwas wie ein Kindercafé aufmachen. Wo die Eltern Kaffee trinken können und sich entspannen können, ein bißchen Zweisamkeit genießen können, und die Kinder spielen können ( Spielplatz) unter Aufsicht..Programm haben. Also, mal thailändische Tänze lernen. Oder ein kleines Fussballtunier stattfindet, oder singen, oder Sandburgenbauwettbewerb... Eisessen, oder kleine Theaterstücke oder... tausend andere kleine Dinge... Was meint ihr dazu? und nicht bösartig werden...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    das ist natürlich sehr sehr grob beschrieben!

  4. #13
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Wäre denn da der Job eines Animateurs in einem größeren Hotel nicht der bessere Weg?
    Da kannst du auch mal lernen ob überhaupt Interresse an dieser Dienstleistung besteht, ohne das du dein Erspertes einsetzt.

  5. #14
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Die Idee finde ich nicht doof. Wenn willst du ansprechen? Expats oder Thais? Ist eigendlich egal, weil etwas ganz anderes kommt:

    Du planst eigentlich einen Kinderhüte-Dienst mit einem Kaffee für Eltern. Hast du dir eigentlich Gedanken gemacht über Lizenzen die man für solche Sachen braucht? Oder willst du es "hinter dem Rücken" machen? Geschweige, dass die Lizenz nur auf einen Thai ausgestellt wird und nicht auf DICH.

    Oder meinst du

    Einfach einen Spielplatz für Kinder mit Kaffee? Auf solche Sachen fahren eher Expats ab, aber die Anzahl an Expats mit Kinder ist gering. Dass da viel Thais kommen, bezweifle ich.

    ABER ein gratis Tipp was SEHR SEHR SEHR gut bei Thais funktioniert: Baue das ganze so, dass du -Hintergründe hast etc. welche super sind zum Fotos machen. Auf das stehen Thais schon eher. Die bezahlen auch THB 2'000.- für gute Location zum Fotos machen.

    Ich würde es somit eher so bauen, dass alles wie ein kleines Wunderland ist, mit top Backgrounds und Dekos für Kinderfotos und für eine Pause hat es ein Kaffee wo die Eltern was trinken und die Kids dann spielen können. Thais reisen sehr weit für sowas. Für Erwachsene gibt es dies zu tausende wie Swiss Valley, La Toscane uvm. Aber sowas auf Kinder abgestimmt (Mickey Mouse-, Angry Bird Figuren,..) wäre toll.

  6. #15
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    Vielen Dank für die Antwort.. ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen.

    Das das einfach eine große Fläche ist mit Spielplatz und guten Hintergründen zum Fotografieren ;) und das es halt ab und zu Angebote für die kinder gibt.. Aber ich weiß einfach nicht, wie ich das Voran bringen soll.

    Nur zum Verständnis, dass ich nicht ganz crazy und naiv bin. Ich habe hier von meinem Job 2 Jahre unbezahlten Urlaub, falls es scheitert. Aber wie kann was scheitern, wenn man selbst zu blöd ist, um zu wissen, wie man es aufziehen soll.

    Im April bin ich vor Ort knapp 3 Wochen, bis dahin muss ich schlauer sein...

  7. #16
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    Ach ja, Zielgruppe sollen eigentlich alle Menschen mit Kindern sein, ob Expats, Thais oder Touris .... was meinst du dazu?

  8. #17
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    das mit den Angry Bird Figuren finde ich ne super-Idee und Star WArs... da würde mein Sohn ausflippen!! )

  9. #18
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Also mach eher auf Outdoor/Indoor Fotostudio für Kids mit einem Kaffee. Evtl. mit einem Fotographen, den man vor Ort bei dir dazu mieten kann?? Der dann noch Photoshop macht und 100 Fotos nacher auf CD per Post zu dem Kunden schickt.

    Kinderaktivitäten klappen nur im April und Oktober (Semesteferien). Das ginge aber schon in Richtung "Daycare" was dir das Lizenzproblem bringt.

    PS: Solltest du dich für die Kinderfotowelt begeistern, dann kannst du aber gleich Abschied vom Inselleben nehmen. Das müsstest du auf dem Festland machen und nähe Bangkoks. (Cha-Am, Hua Hin, Petchaburi,...). Dort würde dies sicher sehr lukrativ laufen. Nachdem du genug Einnahmen machst, kannst ja einen Geschäftsführer einstellen und dann auf die Inseln ;)

  10. #19
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ist zum Scheitern verurteilt, die Idee, da du, laut Vorstellung auf Samui leben möchtest und hier u.a. Pachtkosten eines großen Grundstücks schon mal die teuersten sind in ganz Thailand, abgesehen von Inner BKK a la Chidlom.

    Zielgruppe: Thais und Expats: wird ab und zu einer vorbeischauen, nicht der Rede wert, Touris: Nie

  11. #20
    Avatar von xxlilleyxx

    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    34
    Ich finde die Idee super, und sehr schön... allerdings muss ich jetzt nochmal zu den doofen Formalitäten was fragen. ich brauche aber dafür auch eine/n Thai, als Geschäftspartner oder??

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 18:48
  2. Suche Buch über die Alkoholsucht
    Von Willi im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 13:15
  4. Geschenk zur Geschäftseröffnung?
    Von Wolfe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.05, 23:15