Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Suche guenstiges Land mit Ausblick

Erstellt von JayNonthaburi, 23.07.2013, 19:41 Uhr · 23 Antworten · 2.678 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Bei dem Land in Kut Chap kann ich es nicht sagen, aber 500 m den Klong entlang ist jedes Grundstück bebaut, die letzten 200 m noch nicht, ich würd sagen 60% Change für Chanote mit Baumöglichkeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Ich hätte keine Lust, in der Pampa mein gutes Geld zu versenken, allein wegen der mangelnden Sicherheit - und da meine ich noch nicht Mal die Mia + Family..........

    Du weisst erstens nicht, wohin Du willst, noch was genau Du dort tun solltest. ausser : Haus auf Ackerland bauen, am Hang mit Blick aufs Meer oder schöner, vielleicht einen See mit grünem klarem Wasser, aus dem Du trinken kannst.

    Du schaust von deiner Holzterasse auf dieses DEIN edles Grundstück, Einkaufszentren, Krankenhäusern, mit Flughafen in der Nähe.

    Dein Traum, für 75.000 €, eher weniger........., vergiss ihn. Schnell.

    In Afrika, z. B. Mosambique könntest Du Deinen Traum evtl. verwirklichen, da bekommst Du Grundstücke kostenlos, wenn Du sie besiedelst. Sicher? Sicher!!!

    Aber nicht im LOS..........

  4. #13
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    Sanukk genau solche Antworten sind ueberfluessig da Du zu wenig Informationen ueber uns hast um das zu beurteilen.

    Du unterstellst uns ausserdem Sachen die so nicht stimmen.

    Wenn Du hilfreiche Informationen hast immer her damit.

    Deine Schlussfolgerungen sind aber wenig hilfreich und realitaetsfremd.

  5. #14
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von JayNonthaburi Beitrag anzeigen

    Deine Schlussfolgerungen sind aber wenig hilfreich und realitaetsfremd.
    Na dann mal viel Glück.......

  6. #15
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von JayNonthaburi Beitrag anzeigen
    Sanukk genau solche Antworten sind ueberfluessig da Du zu wenig Informationen ueber uns hast um das zu beurteilen.

    Du unterstellst uns ausserdem Sachen die so nicht stimmen.

    Wenn Du hilfreiche Informationen hast immer her damit.


    Deine Schlussfolgerungen sind aber wenig hilfreich und realitaetsfremd.
    Na ganz so falsch sind Sannuk's Gedanken auch nicht.

    Mir stellt sich immer eine, nein mehrere Fragen. Zum ersten, ist die Farm für den Expat kompletter Lebenserwerb oder nur Hobby, also ist genug Kohle in der Hinterhand um auch ohne dieses ein gutes Auskomen zu haben, was ist dann ein gutes Auskommen?
    Farangstyle (also min.80k THB Netto im Monat zum leben, oder Thaistyle.) In D. sind Betriebe mit 50 Ha=312,5 Rai Nebenerwerbsbetriebe weils nicht fürs leben reicht, und da gibts noch Förderung pro Ha angebaute Fläche von der EU.

    Die zweite, wenn es quasie nur ein Hobby ist, dh. es ist kein wirklicher Gewinn zu erwirtschaften, halt ein Zeittotschlag damit der Tag rumgeht, warum nicht einfach ein Gartengrundstück.

    Wenn Du wirklich nur von der Frucht des Bodens in LOS leben willst/musst, solltest Du dein Leben komplett auf das Niveau deines Grundstücks anpassen, ev. für immer.

  7. #16
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    Das ist genau der Punkt. Es geht nicht darum den Sinn unseres Vorhabens zu besprechen oder zu erklaeren warum ein Gartengrundstueck fuer uns keine Alternative darstellt.

    Wir wissen was wir tun, sind auf keine Einkuenfte von der Farm angewiesen usw.

    Wir stehen am Anfang unseres Projekts und da ist jede hilfreiche Information willkommen.

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von JayNonthaburi Beitrag anzeigen
    Vielen Dank fuer die Antworten. Aber wie ist das mit den Landtiteln und Baugenehmigungen bei diesen Grundstuecken?
    Das Forum ist der falsche Adressat fuer Deine Fragen.

    Die richtigen Adressaten waeren die zustaendigen Behoerden.

  9. #18
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von JayNonthaburi Beitrag anzeigen
    Sinn unseres Vorhabens zu besprechen oder zu erklaeren warum ein Gartengrundstueck fuer uns keine Alternative darstellt.

    Wir wissen was wir tun, sind auf keine Einkuenfte von der Farm angewiesen usw.

    Wir stehen am Anfang unseres Projekts und da ist jede hilfreiche Information willkommen.
    Das Wir macht mir einiges klar. Du investierst (WIR sind auf keine Einkünfte angewiesen....), in was, wo, wieviel auch immer und "sie" ist die Eigentümerin. O.K., das wolltest Du ja nicht hören, aber wer nicht hören will, muss -ggf. irgendwann- fühlen.

    Hast Du schon mal was vom LKS-Syndrom gehört. Wenn nicht, frag Deinen Arzt oder Apotheker......


    PS: @ Dieter1 hat sowas von Recht. Aber das Grundproblem bleibt bestehen........(s.o.)

  10. #19
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Jay fragte ausschliesslich ob jemand Land weiss, das nach seinen Vorstellungen zu kaufen wäre. Was jetzt die Leute gleich negativ reininterprätieren und 0815 Ratschläge erteilen ohne weder zu wissen was er vorhat noch gefragt zu werden, ist lächerlich. Der Jay dürfte schon wissen was er macht.

    Ich würde an seiner Stelle ein Chanotegrundstück zum Hausbau kaufen und billiges Ackerland in der Gegend, also getrennt. Wo ist schwer zu sagen, es gibt unzählige Plätze mit Flughafennähe. Ich bin ein Fan von Südthailand, wo es ebenfalls unzählige Plätze gibt und das Gebiet um Trat....dort hast du nicht nur alles was du möchtest, sondern auch das Meer in der Nähe....

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    @Jay: die Beschreibung passt ganz gut auf das Umland von Chiang Mai, denn hier ist es bergig und das Klima ist etwas kühler, was den Anbau von Pflanzen ermöglicht, die anderswo in Thailand nicht gedeihen. Darüber hinaus gibt es hier bereits viele organische Farmen sowie die Royal Project "Musterfarmen" die mit Know-how und Saatgut Unterstützung leisten.

    Mit deinen Requirements sehe ich jedoch folgendes Problem: 1. Für Bergland gibt es eher selten Chanote und wenn dann nur in Stadtnähe, zum Beispiel im 25km Radius von Chiang Mai, wo die Preise dann jenseits deiner Vorstellungen liegen (1 Mio THB/Rai für eine Hochlandfarm in Pong Yaeng zum Beispiel). Etwas weiter draussen wird es billiger. Meine Frau hat z.B. gerade 18 Rai Bergland in Mae Taeng für 350k/Rai im Angebot, ebenfalls Chanote; das ist 40 km von Chiang Mai entfernt. 2. Chanote Bauland für 100k gab es vor 10 Jahren vielleicht noch, aber heute fast unmöglich, nur noch in den abgelegensten Gebieten.

    Es gibt in Chiang Mai eine ganze Menge Leute, die auch ohne Landtitel ihr Land bebauen. Teilweise sind das große Gebäude, Bauernhöfe oder Resorts zum Beispiel, wo ein respektables Investment hinter steht. In Thailand ist die Gesetzesauslegung bekanntlich flexibel und man muss sich daher vor Ort bei den Anohnern und der Behörde erkundigen. Die Kombination Bauland mit Chanote plus angrenzendes Bergland ist vermutlich ein seltener Glücksfall.

    Cheers, X-pat

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Land aufschütten ??
    Von Harry Forster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.12, 21:42
  2. Suche Land oder Haus in Talingchaan, Bangkok
    Von jurby im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.12, 06:08
  3. Hotel in Bangkok mit super Ausblick
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.08.11, 16:25
  4. guenstiges Hotel in Singapur gesucht
    Von resci im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 07:19
  5. Land der freien?
    Von Azrael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.02, 14:30