Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Suche die exakten Sendefrequenzen von TGN

Erstellt von Hans.K, 16.11.2010, 06:21 Uhr · 17 Antworten · 3.451 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Eine Empfangsstärke 0 lässt darauf schliessen , dass gar kein Signal vom LNB kommt . Mindestens sollte ein Grundrauschen vorhanden sein .
    Es muss ein Universal Ku-Band LNB sein . Die LNB Frequenz dabei ist normalerweise 9750/10600 (Low/High Band) , 0/22kHz aktiv , oder Auto .
    Wenn beim LNB nur der 1 Wert drin steht , dann ist er nicht geeignet für das Low-Ku Band , und muss ersetzt werden .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Eine Empfangsstärke 0 lässt darauf schliessen , dass gar kein Signal vom LNB kommt . Mindestens sollte ein Grundrauschen vorhanden sein .
    Es muss ein Universal Ku-Band LNB sein . Die LNB Frequenz dabei ist normalerweise 9750/10600 (Low/High Band) , 0/22kHz aktiv , oder Auto .
    Wenn beim LNB nur der 1 Wert drin steht , dann ist er nicht geeignet für das Low-Ku Band , und muss ersetzt werden .
    Ruedi, es hat ja zumindest bei uns vorher mit dem alten Receiver funktioniert, erst mit dem austauschen der Geräte funktioniert es nicht mehr. Wenn ich den alten Receiver dazwischen setzen würde, würde ich auch wieder TGN empfangen. Das ist aber nicht der Sinn der Sache.

  4. #13
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Ja hast recht .
    Also hast du im alten Reveiver auch nach dem Frequenzwechsel TGN empfangen .
    Schau mal im TV die Sat Konfiguration an , ob da 9750/10600 steht(wenn nur eine steht , liegt da der Fehler) , und 0/22 kHz aktiv ist .

  5. #14
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Danke Ruedi, habe dein Tipp getestet.



    Bei der Sat Konfiguration steht 9750/10750 (dein Wert 10600) und 0/22kHz ist auch aktiv! also okay.


    So ein Mist, Gruß Hans

  6. #15
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Sorry Hans , das scheint Ok zu sein . Es gibt Universal LNBs mit 9750/10750 und 9750/10600 im Handel .
    Was du noch versuchen kannst , ist die Frequenz zu ändern . + - in 2 er Schritten . Also von 10805-10825 . (auch schon erlebt , dass das geholfen hat)
    oder , und den Sender von Hand einstellen (falls es diese Option überhaupt gibt)
    Transponder :
    10815 H 27500
    FEC : 5/6
    DVB-S
    Sender:
    SID : 17320
    VPId :2020
    APID :3020
    (sonst bin ich mit meinem Latein auch langsam am Ende (ausser einer grösseren Schüssel))
    Gruss Ruedi

  7. #16
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ruedi auch schon versucht- + - in 2 er Schritten . Also von 10805-10825 und nicht geholfen Die SID,VPID und APID kann ich leider nicht seperat einstellen. Aber vielen Dank für deine Mühe.

    Gruß Hans

  8. #17
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    So habe wieder etwas Neues zum Thema von einem Member aus einem anderen Forum erfahren und werde diese Geschichte so bald wie möglich ausprobieren. Stelle diese Info aber auch hier hinein, da diese Sache ja auch für andere Member hilfreich sein könnte!

    SamyGO ChanEdit « polskafan.de

    positiv erwähnt auf, www.hifi-forum.de/viewthread-151-11695.html

    Sinn von SamyGO ChanEdit
    Mit SamyGo ChanEdit kann die Kanalliste eines Samsung TV Gerätes mit jedem Computer mit einer Java VM und SWT Unterstützung bearbeitet werden. Dadurch wird das Sortieren der Liste deutlich vereinfacht. Außerdem können Kanäle zu der Liste hinzugefügt werden, die der TV mit dem eingebauten Suchlauf nicht findet. Zum Beispiel die Sky.de Optionskanäle, die der Editor automatisch hinzufügen kann, sobald eine Liste geladen wird, die Sky.de Kanäle enthält.

    Eingebaute Import/Export Funktion
    Zunächst muss ein USB Stick mit dem TV Gerät verbunden werden. Ist das erledigt auf der Fernbedienung die Leiser (Lautstärke -) Taste und sofort danach die Enter Taste für ca. 5-10 Sekunden drücken und es erscheint ein Menü in dem man die Kanalliste auf einen USB Stick exportieren kann. Diese kann nun mit SamyGO ChanEdit auf dem USB Stick bearbeitet werden. Danach einfach wieder mit der gleichen Prozedur die Liste importieren.
    Telnet Methode

    1. SamyGO Telnet Enabler benutzen um den Telnet Server des TV Geräts zu aktivieren
    2. Eine Telnet Verbindung zum TV herstellen und einen USB Stick an den USB Port des TVs anschließen.
    3. Folgenden Befehl auf der Shell absetzen

    cp /mtd_rwarea/map-CableD /dtv/usb/sda1/

    1. Den USB Stick abziehen und die darauf enthaltene map-CableD mit SamyGO ChanEdit bearbeiten
    2. Den USB Stick wieder anschließen und folgende Befehle eingeben

    cp /dtv/usb/sda1/map-CableD /mtd_rwarea/map-CableD
    cp /dtv/usb/sda1/map-CableD /mtd_rwarea/map-CableDb

    1. Einfach mit der Fernbedienung einmal aus- und wieder einschalten. Danach ist die neue Kanalliste aktiviert.

    exLink Methode
    Um die Senderliste aus dem TV zu extrahieren bitte die folgenden Schritte befolgen:

    1. Ein exlink Kabel bauen oder kaufen
    2. Eine serrielle Verbindung zum TV herstellen und einen USB Stick an den USB Port des TVs anschließen.
    3. Nachdem exeDSP beendet wurde, folgenden Befehl auf der Shell absetzen

    cp /mtd_rwarea/map-CableD /dtv/usb/sda1/

    1. Den USB Stick abziehen und die darauf enthaltene map-CableD mit SamyGO ChanEdit bearbeiten
    2. Den USB Stick wieder anschließen und folgende Befehle eingeben

    cp /dtv/usb/sda1/map-CableD /mtd_rwarea/map-CableD
    cp /dtv/usb/sda1/map-CableD /mtd_rwarea/map-CableDb
    /mtd_exe/exeDSP

    1. Das TV Bild ist nun eventuell um 180° gedreht. Einfach mit der Fernbedienung einmal aus- und wieder einschalten. Danach ist die neue Kanalliste aktiviert.


    Thai TV TGN 10815 H 27500
    FEC: 5/6
    Video PIN 2020, Audio 3020, PCR 2020

  9. #18
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    ich habe nach wie vor dasselbe Problem ...... so langsam fängt meine Frau an zu maulen,
    ich weiß nur noch nicht, woran es liegt,
    ich werde ggf. die LNBs austauschen, oder größere Sat-Schüssel installieren?

    TGN neue Frequenz
    Hallo LosFan, wenn du meinst, das es dir/euch hilft, schicke ich euch gerne meinen vorher genutzten Receiver mit gespeichertem TGN zu. Müsste dann ja auch bei euch funktionieren, vorausgesetzt ihr habt mindestens eine 85er Schüssel.

    Bei Interesse bitte euere Adresse als PN. Gruß Hans


    PS: TGN klappt jetzt endlich wieder

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Tuk Tuk
    Von Nimra im Forum Talat-Thai
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 17:28
  2. Bügelmarathon für den exakten Faltenwurf oder ...
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.07, 08:35
  3. HP Suche
    Von Khun_MAC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 14:11
  4. Auf der Suche
    Von rensor im Forum Thailand News
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 23:18