Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Suche Deutschen Anwalt in Thailand

Erstellt von LL_Mike, 18.03.2011, 17:13 Uhr · 22 Antworten · 8.163 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von LL_Mike Beitrag anzeigen
    hi berti
    werde es mal bei der Botschaft versuchen.
    es gibt mehrere Möglichkeiten:

    1. RA Bümlein aus Berlin - die haben auch einen Thai-Anwalt in Thailand als Partner und können aber auch in Berlin Thai-Verträge aufsetzen, da sie sich auf Thailand spezialisiert haben und auch thai-sprechenes Personal beschäftigen.

    2. RA Stancke aus Berlin - auch mit Thailand-Bezug, war Honorar-Konsul in Pattaya

    3. Vimami - RA Mike Slanina kann dir hier sicher auch weiterhelfen - hat Anwaltbüros in Pattaya, Bangkok, Phuket und Chiang Mai und auch deutschsprechendes Personal.
    http://www.vimami.com

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von LL_Mike

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    91
    danke Bukeo
    Hilft mir weiter - Vimami - ist genau was ich gesucht habe.

    Gruß Olaf

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    wenn mich nicht alles taeuscht, war Mike oder besser Miroslav Slanina spezialisiert auf schweizer Recht, neben dem th. Recht,
    von daher bin ich mir nicht sicher, ob er bei einer deutschen Anwaltskammer registriert ist.

    Schweizer Dienstleistungsangebot für Ausländer die in Thailand leben, arbeiten oder ein Unternehmen betreiben wollen.
    Thai-Ticker - Thailand - Informationen, Urlaub, Reise, Recht, Visa

    Bezueglich seiner Ausbildung gibt die Firmenseite leider auch nicht viel her,
    also klaer vorher ab, wer bei Beratungsfehlern wie haften kann.

    auf dem 2. Beitrag,
    Pattaya Blatt - 4. Jahrgang / Nr. 5, 1. Februar - 7. Februar 2005 Wirtschaft
    kann man ersehen, dass der Schweiz-Tscheche seit 21 Jahren in Thailand lebt,
    nur ueber seine Ausbildung erfaehrt man nicht viel,
    gerade wenn es um die Kompetenz im deutschen Recht geht.

  5. #14
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wenn mich nicht alles taeuscht, war Mike oder besser Miroslav Slanina spezialisiert auf schweizer Recht, neben dem th. Recht, von daher bin ich mir nicht sicher, ob er bei einer deutschen Anwaltskammer registriert ist.

    Thai-Ticker - Thailand - Informationen, Urlaub, Reise, Recht, Visa
    deshalb hatte ich den auch nicht als Kontakt angegeben

  6. #15
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    RA Kutzki aus Karlsruhe. Spricht Thai und ist seit vielen Jahren sowohl hier in Karlsruhe als auch in BKK und Phuket tätig - auch lehrt er als Gastdozent an der Thammasat Uni und in Chiang Mai:

    RA Jürgen Kutzki – Location Thailand

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    deshalb hatte ich den auch nicht als Kontakt angegeben
    Vimami ist spezialisiert auf thailändisches Recht, Mike kennt aber auch natürlich Schweizer Recht und gehe davon aus - das Schweizer und Deutsches Recht, sofern man es in dem vorliegenden Fall benötigt - nicht grosse Unterschiede aufweist. Es geht aber in den vorliegenden Fall wohl nur darum, das man einen Thai-Anwalt benötigt der Deutsch kann, oder?

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    die Unterschiede zwischen Schweizer Recht und deutschem Recht sind dergestalt,
    dass ein Schweizer Anwalt in Deutschland keine Anwaltszulassung bekommt.

    Bei deutschen Investoren, die nach deutschem Recht einen Vertrag abschliessen wollen, und eine Beratung haben wollen, dass im Falle von spaeteren Schwierigkeiten, weil sich der Vertrag als unbrauchbar oder unvollstaendig erweisst,
    sie die Moeglichkeit haben, den deutschen Anwalt durch seine Anwaltshaftpflichtversicherung in Regress nehmen koennen,
    spielt es schon eine Rolle,
    wer ihr Ansprechpartner ist,
    und ob er die fachlichen Vorraussetzungen hat, oder halt einfach nur das deutsche Recht so eben kennt,
    und lediglich als Consulter einer th. Ltd fungiert,
    die sich noch nicht einmal als law office aufgestellt hat.
    In Deutschland kann man solche Firmen abmahnen, weil sie gegen das Rechtsberatungsgesetz verstossen,
    welches nur Anwaelten vorbehalten ist,
    in Thailand ist es den Behoerden egal, wer da welchen service anbietet,
    am Ende ist der Kunde selbst schuld, wenn er sich keinen kompetenten Rat einholt.

    Gerade bei der Frage, Chanot als Sicherheit, geht es um hochgradige Haftungsfragen,
    Todesfall oder Entmuendigung des Chanot Inhabers, Beschlagnahmung von Grundbesitz durch den th. Staat,
    sowie die Ausstiegsmoeglichkeiten aus dem Vertrag, wenn der Investor sich aus irgendwelchen Gruenden getaeuscht fuehlt,
    (sowas kommt meistens dann, wenn eine Nachschusspflicht besteht, oder durch unvorhersehbare Nebenkosten, die Projektkalkulation explodiert)
    (((Boden sackt ab, verursacht erhebliche Gebaeudeschaeden, pp))).

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die Unterschiede zwischen Schweizer Recht und deutschem Recht sind dergestalt,
    dass ein Schweizer Anwalt in Deutschland keine Anwaltszulassung bekommt.
    ja, ist klar, nur benötigt der Fragesteller scheinbar einen Anwalt in Thailand - nicht in Deuschland.
    Wenn er auch einen in D benötigt, wäre Stancke oder Bümlein interessant - da beide in Thailand Partner-Anwälte haben.

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    Bei dem Thema,
    das Geld fremder Leute zu investieren;

    fuer den Investor am besten,
    er investiert bei einer deutschen Firma, einem deutschen Einzelgewerbe oder einem deutschen Unternehmer,
    der in Thailand investiert --- nach deutschem Recht
    (er kann sich auf die deutsche Gerichtsbarkeit und das ihm vertraute Gesellschaftsrecht vertrauen)
    wichtig bei dem Vertrag, die klare Abgrenzung, geht es um venture capital (risikokapital mit entsprechend hoeheren Gewinn)
    oder um gesicherte Kapitalanlagen)
    hier will der Fredstarter das investierte Geld durch Chanots absichern,
    wobei es um die Frage der Bewertung geht. Ein deutscher Investor wird naemlich denken, dass ein hinterlegtes Chanot keine Sicherheit darstellt, da das Land Department bei einer Verlustanzeige des Chanot Eigentuemers jederzeit ein neues Chanot ausstellt.
    Sobald also der Investor diese Info vom Anwalt bekommt, driftet seine beabsichtigte Kapitalanlage wieder in den Bereich venture capital,
    was ansich nicht schlecht sein muss, beim richtigen Vertrag.
    Entscheident im Vertrag die Abgenzungen, fuer welche Informationen bei der Kapitalanlage haftet der Investmentnehmer (auch mit dem Risiko einer Betrugsanzeige bei spaeteren Streitigkeiten), und welches Risiko bei der Kapitalinvestition traegt der Investor bewusst mit.

    Fuer den Investmentnehmer am besten,
    er hat einen schlechten oder stuemperhaften Vertrag nach th. Recht, mit th. Gerichtsstand,
    der durch seine Laienhaftigkeit Formulierungen enthaelt, die moeglichst viel Spielraum fuer spaetere Interpretationen erlauben,
    symbolisierte Grundbuchabsicherung der vc Investition durch treuhaendirische Chanotverwaltung beim th. Rechtsanwalt.
    Ein wichtiger Passus im Vertrag regelt, unter welchen Bedingungen der Anwalt das Chanot an den Investor uebergeben muss.
    (nur diese Bedingungen werden in einem seperaten Treuhandvertrag mit dem th. Anwalt festgehalten)

  11. #20
    Avatar von LL_Mike

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    91
    Hi
    Interessante dikusion!

    Aber ich denke da es sich bei mir nur um 5 anteile a10.000euro auf 3 Jahre mit einer festen verzinsung von 10% handelt würde es reichen

    durch treuhaendirische Chanotverwaltung beim th. Rechtsanwalt

    und das dürfte eigendlich nicht zu schwer zu papier zu bringen sein .

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Deutschen in Thailand!
    Von fligher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.12, 18:17
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  3. Landesweite Suche nach einem Deutschen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 08:53
  4. Suche Kontakt zu .thai/deutschen Paaren in Nbg
    Von NbgMichael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.01, 21:11