Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 429

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Erstellt von sanukk, 25.07.2015, 22:22 Uhr · 428 Antworten · 27.655 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du erdest also ein schutzisoliertes Geraet und betreibst es dann ueber einen FI? Nimm noch einen Trenntrafo hinzu und nulle die Steckdose.

    Ich kann nur jedem empfehlen diesen von Unwissen gepraegten Unsinn zu ignorieren und die Energie lieber darauf zu verwenden, einen Elektroingenieur zu finden, den es, allen Unkenrufen zum Trotz, auch in Thailand gibt.
    Verstehe nicht, was es an meinem auf 3-adrigen Anschluß über Schukostecker vorgenommenen "Umbau" des thailändischen Reiskochers auszusetzen gibt, lieber Großmeister.

    Du müsstest dich schon herablassen, deine Kritik etwas genauer zu begründen.

    Natürlich darf ein "schutzisoliertes" Gerät mit einem 2-adrigen Anschlußkabel betrieben werden. In Deutschland wäre das die Schutzklasse 2 und die ist an dem Zeichen mit den 2 ineinander liegenden Quadraten zu erkennen. Diese Geräte haben bzw. sollten dann (wenn das Zeichen nicht nur in China einfach draufgedruckt ist) eine doppelte Isolierung haben. Ein Metallgehäuse müsste dazu innen oder außen vollständig isoliert sein.

    Nur geht es hier nicht um in Deutschland zum Verkauf zugelassene Reiskocher mit Metallgehäuse, die im übrigen bereits ..aus bestimmt gutem Grund.. mit einem 3-adrigen Anschlußkabel und Schukostecker versehen sind, sondern um solche, welche in Thailand verkauft werden.

    Dass es dort bei der Kontrolle und Zulassung von Elektrogeräten so streng und gründlich wie in Deutschland zu geht, wage ich zu bezweifeln.

    Aber nur mal angenommen, dass man sich auch dort bemüht hätte, in dem Reiskocher mit Metallgehäuse die stromführenden Teile möglichst gut und sogar doppelt zu isolieren, dürfte die zusätzliche Isolierung an keiner Stelle ( durch Schaden oder Pfusch..) unterbrochen sein, auch nicht an einem Schalteranschluss. Ob so ein Fehler aber trotzdem vorhanden ist, kann man so gut wie überhaupt nicht erkennen. Es sei denn, du lässt so ein Gerät in der Küche mal versehentlich oder zu Testzwecken in die mit Wasser gefüllte Spüle rutschen bei gleichzeitigem Handkontakt zur Edelstahlspüle..

    Vorsicht ist deshalb bei in Thailand gekauften Elektro-Geräten , welche mit Wasser in Berührung kommen und in der Küche Verwendung finden, auf jeden Fall die Mutter der Porzellankiste..

    Dadurch, dass ich den Reiskocher mit einem 3-adrigen Anschlußkabel versehen habe und dabei natürlich die grün/gelbe Ader mit dem Metallgehäuse verbunden, besteht der Vorteil auf jeden Fall darin, daß nun ...egal wie fehlerhaft die werksmäßig vorhandene Isolierung oder die Verdrahtung im Gerät evtl. auch sein mag.. ein Sicherheitsstandard vorhanden ist, der dem entspricht, welchen ich auch in Deutschland "genieße"..

    Wenn nämlich schon sämtliche aus Deutschland mitgebrachten Steckdosen über 3adriges Kabel zu dem über FI-Schalter gesicherten Netz gehören, ..warum sollte dann ein elektrischer Reiskocher mit Metallgehäuse nicht auch durch ganz einfache Umrüstung des Anschlusskabels mitsamt Stecker elektrisch sicherer gemacht werden ?

    Dass du so etwas als "von Unwissen geprägten Unsinn" bezeichnest, finde ich ziemlich "abgehoben" ; .. denn es ist ganz besonders unter Berücksichtigung "thailändischer Verhältnisse" mit den dort viel häufiger als bei uns in Deutschland anzutreffenden Qualitätsmängeln sowohl bei Geräten als auch bei thailändischen "Fachleuten".. eine äußerst praxisferne Beurteilung.

    Wenn schon etwas als ..total überflüssiger.. "Unsinn" zu bezeichnen wäre, ist es vielmehr dein Vorschlag, das Gerät mit einem Trenntrafo zu betreiben und die Steckdose zu nullen. Umständlicher geht´s doch nun wirklich nicht ..und den überflüssigen Trenntrafo soll dann wohl auch noch ein thailändischer Elektroingenieur beschaffen und anschließen, den es lt. deiner Empfehlung mit "viel Energie" zu suchen gilt..

    Angesichts deiner "Fachberatung" kann ein Farang-Häuslebauer doch nur beten: "Gott schütze mich vor Sturm und Wind ..und (solchen..) deutschen Elektrikern , die in Thailand sind"

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    "Gott schütze mich vor Sturm und Wind ..und (solchen..) deutschen Elektrikern , die in Thailand sind"
    stimmt, bei der Kommunikation hackt es etwas bei ihm,

    und der Blick fürs ganze.


  4. #53
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    stimmt, bei der Kommunikation hackt es etwas bei ihm,

    und der Blick fürs ganze.
    Die Kommunikation hakt nicht nur, ..die kommt ständig so rüber, so dass man den Eindruck bekommt, dieser "Superelektriker" ist derart von seiner ..vermeintlich.. eigenen "Größe" und den daran dann gekoppelten ganz besonderen Elektriker-Kenntnissen überzeugt, dass er von dieser hohen Warte aus die sonst noch in Thailand-Foren anzutreffenden Leute dann zwangsläufig als unwissende "Blinde" ansieht.

    Gnädigerweise hat er sich aber trotzdem schon dazu herabgelassen, irgendwo im Forum etwas Grundlegendes über Elektrik "referiert" zu haben, woraus die ansonsten Unwissenden und Blinden im Forum dann gefälligst ihren Nektar saugen sollen..

    Mehr gibt er von seinen Elektriker-Geheimnissen im Forum ..lt. eigener, extrem anmaßender Großkotz-Äußerung.. nicht öffentlich preis, solange die ihn nicht als den absolut "Größten" akzeptierenden Elektro-Laien hier noch nicht entfernt worden sind. Höchstens ganz diskret über Private Nachrichten..

    Gut also , dass ich darauf nicht angewiesen bin und mich schon ganz bescheiden mit den öffentlich im Forum zugänglichen (dafür ist ein Forum schließlich da.. ) Erfahrungsberichten und Tipps zufrieden geben kann. Wenn´s mal gar nicht anders geht, hilft bei auftauchenden Unklarheiten notfalls ein Blick ins Elektrik/Elektronik-Lehrbuch oder einfach ein paar Klicks bei Wikipedia, so dass man auf "Referate" und Beratungen von ..dem Auftreten nach .. vermeintlichen Superelektrikern wie "Großmeister" Volker aus HH gern verzichten kann.

  5. #54
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004
    Der Volker hat aus der haarstäubenden Umsetzung von elektrischen Problemen genau den richtigen Schluss gezogen. Man sieht ja immer nur einen Teil des Ganzen, nämlich das was der Fragende einstellt. Als Fachmann kann man sich in alle Eventualitäten der Umsetzung durch einen Laien einfach nicht hineinversetzen. Genau solche Überraschungen musste man hier in der Vergangenheit durch DisainaM erleben. Da ist es einfach besser die Klappe zu halten, als sich indirekt zum Mitschuldigen zu machen, wenn etwas passiert, weil man jemanden quasi ermuntert unter Anleitung Probleme zu lösen, von denen man besser die Finger lässt.

  6. #55
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869
    weiss nicht, was Du meinst,

    entweder ich kommuniziere, dann halte ich mich an Umgangsformen,
    dann mach ich niemanden an,
    oder ich klincke mich aus.

  7. #56
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Als Fachmann kann man sich in alle Eventualitäten der Umsetzung durch einen Laien einfach nicht hineinversetzen. Genau solche Überraschungen musste man hier in der Vergangenheit durch DisainaM erleben.
    Loso, du wirst doch wohl sicher nicht der Fachmann gewesen sein, der in der Vergangenheit durch DisainaM "Überraschungen" (..in negativen Sinne wird von dir wohl gemeint sein) erleben musste ?
    So wie ich dich einschätze, bist du leider nur jemand, der gern eine sich vermeintlich bietende gute Gelegenheit nutzt, einem nicht auf deiner politischen oder sonstigen "Wellenlinie" liegenden Forenschreiber ans Bein pinkeln zu können.

    Eine sachliche Stellungnahme zu hier diskutierten "elektrischen Problemen " , welche von dir stammt, ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Oder habe ich da vielleicht etwas übersehen..?

    Du bist also bei deinen "ans Bein-Pinkelversuchen" darauf angewiesen, nur allgemein gehaltenes Bla bla von dir zu geben und vielleicht ersatzweise demonstrativ zu klatschen, wenn solche .. schon an ihrer Art zu "referieren" erkennbaren .. "High-End-Großkotzexperten" wie dein Forenkollege Volker aus HH einen von dir wahrscheinlich mangels eigener Sachkenntnis sowieso nicht ausreichend durchschaubaren und zu beurteilenden hochgeistigen Elektriker-Furz von sich gibt.

    Wenn du aber selbst schon nicht in der Lage bist, technisch-sachbezogen über das Thema Elektrik mit zu diskutieren und dabei auf dir in den Posts anderer Schreiber eventuell aufgefallene Fehler (..oder was du dafür hältst) ganz konkret mit entsprechender Begründung hinzuweisen, ..

    ..dann solltest du dich doch besser selbst an deinen Rat halten, den du anderen geben willst:

    "Da ist es einfach besser die Klappe zu halten.."

  8. #57
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.578
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Loso, du wirst doch wohl sicher nicht der Fachmann gewesen sein, der in der Vergangenheit durch DisainaM "Überraschungen" (..in negativen Sinne wird von dir wohl gemeint sein) erleben musste ?
    Das hatte ich aber so verstanden.

    So wie ich dich einschätze, bist du leider nur jemand, der gern eine sich vermeintlich bietende gute Gelegenheit nutzt, einem nicht auf deiner politischen oder sonstigen "Wellenlinie" liegenden Forenschreiber ans Bein pinkeln zu können.
    DAs meinst du doch nicht ernst, doch nicht @Loso.

    Eine sachliche Stellungnahme zu hier diskutierten "elektrischen Problemen " , welche von dir stammt, ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Oder habe ich da vielleicht etwas übersehen..?
    Nein, da wirst du wohl nichts übersehen haben.

    Du bist also bei deinen "ans Bein-Pinkelversuchen" darauf angewiesen, nur allgemein gehaltenes Bla bla von dir zu geben und vielleicht ersatzweise zu klatschen, ........................
    Um seine Sym/Antipathieen auszudrücken nimmt man das gerne mit. (tue ich ja auch)

  9. #58
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Um seine Sym/Antipathieen auszudrücken nimmt man das gerne mit. (tue ich ja auch)
    Du bist mir aber noch nie dabei aufgefallen.. Liegt vielleicht daran, dass wir rein zufällig ..in der Summe gesehen.. auf gleicher oder ziemlich ähnlicher Wellenlänge funken.. und mein Abwehr-Sensor nur auf empfangene Antipathie-Signale reagiert.

  10. #59
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.126
    voellig richtig, was Kubo zu den elektrischen Feinheiten gesagt hat. Er hat schon recht. Ich bin sogar bereit, meine Meinung dass man keine Elektroinstallationen von D nach Th bringen muss, zu relativieren. Wem's gefaellt, soll das gerne tun. Wenn alles fachmaennisch verkabelt wird, ist es auf alle Faelle sicherer als die thailanduebliche 2-polige Kabel-Verkleisterei.

    Ich koennte da eine haarstraeubende Geschichte erzaehlen, wie unser Dorfelektriker das Wellblechdach unserer Veranda aus Unkenntnis und mangelnden Pruefgeraeten unter Strom gesetzt hat (!!!!), moechte aber vermeiden, die Neulinge hier im Forum so zu erschrecken

  11. #60
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.578
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Du bist mir aber noch nie dabei aufgefallen.. Liegt vielleicht daran, dass wir rein zufällig ..in der Summe gesehen.. auf gleicher oder ziemlich ähnlicher Wellenlänge funken.. und mein Abwehr-Sensor nur auf empfangene Antipathie-Signale reagiert.
    Ich lasse das mal so stehen.

Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 10:40
  2. Waffenschein in Thailand (ich habe einen):
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 07:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 17:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 15:10
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33