Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 429

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Erstellt von sanukk, 25.07.2015, 22:22 Uhr · 428 Antworten · 27.570 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    .......

    Es gibt uebrigens eine sinnvolle Anwendung fuer eine UPS. Man fuehrt die Strippen vom Accu heraus zu einer 12V Autobatterie und hat damit in Zeiten des Stromausfalles eine prima Notstromversorgung fuer Grundbeleuchtung und einen Padlom.
    Wie viele Autobatterien stehen denn bei Dir im Arbeits-/Wohnzimmer????

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Mad Mac, darf ich dich darauf aufmerksam machen, dass das von dir leider mir zugeschriebene Zitat ..
    ..überhaupt nicht von mir stammt ?
    Sorry, war natuerlich von Jaypee. Passiert auf kleinem Bildschirm. Aber am Sachverhalt aendert das nix.

  4. #393
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    @volker.m aus hh

    <Es gibt uebrigens eine sinnvolle Anwendung fuer eine UPS. Man fuehrt die Strippen vom Accu heraus zu einer 12V Autobatterie und hat damit in Zeiten des Stromausfalles eine prima Notstromversorgung fuer Grundbeleuchtung und einen Padlom>

    mit dieser Combi ist doch das inzwischen passive Mitglied Waanjai_2 monatelang herumgeeiert - ob es bei ihm funzt?

  5. #394
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Der hatte irgendeinen Inverter an Batterien angeschlossen. Also nur eine halbe UPS (ohne Ladefunktion und automatische Umschaltung). Das taugt damit eigentlich auch wirklich nur fuer laengere Ausfaelle und natuerlich je nach Dimensionierung fuer hoehere Lasten (z.B. Kuehlung). Mit 'ner Computer-UPS kann man keine Gefriertruhe betreiben, wohl aber einen Computer ohne Datenverlust herunterfahren, oder z.B. ein Modem und Router weiterlaufen lassen. Auch einen 50W Ventilator kann man damit 'ne Stunde laufen lassen.

    Wenn man eine Autobatterie anschliesst, dann natuerlich entsprechend laenger. Man sollte aber keine Wunder erwarten und das Ding nicht ueberlasten. Da sind nicht wirklich Leistungsbauteile/Kuehler verbaut und eher brennt das Ding ab, als dass ein Kuehlschrank anlaeuft.

  6. #395
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Musst du nicht. Dem Trafo des angeschlossenen PCs ist die Signalform voellig egal. Das liegt am Funktionsprinzip eines Trafos. Stromaenderung pro Zeiteinheit.
    Einige, wenige Geraete, wie z. B. Phasenanschnittsteuerungen (Dimmer) quitieren bei Trapezspannung den Dienst. Allerdings ohne Schaden zu nehmen.

    Bei allen mir bekannten Computern, TV etc. sind SNT als Netzteil üblich und da sieht der Trafo (wenn man den so nennt) eh nur die gehackte Gleichspannung die vom Brückengleichrichter, Ladekondensator und Schalttransistor kommt.

    So schließt sich der Kreis immer wieder: Rechteck

  7. #396
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Mit 'ner Computer-UPS kann man keine Gefriertruhe betreiben,
    guter Einwurf,
    nun hat die UPS ja 3 Funktionen,
    1 x Surge Protect fürs Modem daher Telefonkabel rein und raus,
    1x Surge Protect für Gerät
    5x UPS Batterie Puffer
    da einige am Surge Protect Ausgang der UPS eben Geräte anschliessen, um sie vor Überspannungen zu schützen,

    sollte klar sein,
    die Surge Protect Funktion der UPS stellt nicht mehr als einen Fein, bestenfalls Mittel Schutz dar,
    sollte eine Überspannung kommen, die nur ein Grob Schutz filtern kann,
    dann wird die UPS hin sein, aber das angeschlossende Gerät am Surge Protect wird wohl überlebt haben.
    (zB. grosser teurer Wohnzimmer LCD)

  8. #397
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    So schließt sich der Kreis immer wieder: Rechteck
    Da muss es sich dann wohl um die Quadratur des Kreises handeln..

    Damit dem ganze Spuk mit den Wechselrichtern, die als reine Sinus-Wechselrichter verkauft werden, endlich mal ein Ende bereitet wird, hättet ihr von der Nichtexistenz solcher Wechselrichter überzeugten Experten doch schon längst eine Bürgerinitiative gründen und gegen die Firmen und Händler demonstrieren sollen, welche sich ungestraft erdreisten, für teures Geld Reine Sinuswechselrichter unters Volk zu bringen, ..welche es lt. Aussage von Nittaya-Elektrothread -Foren-Experten überhaupt nicht gibt.

    Und das dann auch noch mit dieser perfiden Reklame, die geradezu eine Diskriminierung der lt. eurer bahnbrechenden Erkenntnis einzig und allein existierenden und praktisch universell einsetzbaren Rechteckspannungs-Wechselrichter darstellt:

    Wechselrichter reiner Sinus 2200 Watt 12V mit FI-Schalter



    Dieser Wechselrichter generiert aus einer 12V Batteriespannung eine 230V AC Sinusspannung.
    Überall dort, wo es auf eine reine Sinusspannung - wie aus ihrer Heimsteckdose - ankommt, ist dieser Wechselrichter einzusetzen.

    Für die Bereiche Mess- und Regeltechnik, Steuerungstechnik, Audio- und HiFi-Anwendungen sowie von empfindlicher Elektronik wird oft eine reine Sinusspannung vorausgesetzt, um den einwandfreien Betrieb der Verbraucher zu gewährleisten. Aber auch Fernsehgeräte und Stereoanlagen benötigen einen reinen Sinus um ein streifenfreies Bild darzustellen beziehungsweise um Brummgeräusche in den Lautsprechern zu vermeiden.

    Achtung: Alle Kaffeepadmaschinen (z.B. die Philips Senseo) oder viele neuere Kaffeevollautomaten (z.B. von Jura, Saeco, Krups usw.) benötigen einen reinen Sinus für ihre elektronische Steuerung, dieser Wechselrichter ist perfekt dafür geeignet.

    Natürlich können auch alle anderen Geräte mit einer Leistungsaufnahme bis 2200 Watt betrieben werden wie z. B.: Klimaanlage (Anlaufstrom beachten!), Kaffeemaschine, Fön, Staubsauger, Toaster, Mikrowelle, Beleuchtung, Ventilatoren, Spielkonsolen, DVD, Video, Playstation, X-Box, Ladegeräte für Digitalkamera, Handy, Videokamera, Werkzeuge, Motoren, Gartengeräte, Heizungsanlagen, Studioblitzanlagen usw.

    Induktive und kapazitive Lasten stellen kein Problem für diesen Wandlertyp dar.

    Sehen Sie sich die technischen Details an und Sie werden erkennen, dass es sich um ein modernes, hochwertiges Gerät handelt, dass auf dem neuesten Stand der Technik ist; ..ganz im Gegensatz zu manchen älteren Elektrikern..

    Dank elektronisch geregelter Lüftersteuerung erfolgt die Zuschaltung des Lüfters nur nach Bedarf. Die gute Verarbeitung und durchdachte Technik garantieren einen zuverlässigen Einsatz und eine lange Lebensdauer.

    Das Gerät verfügt über alle notwendigen Schutzabschaltungen, wie Temperaturschutzschaltung, Kurzschlussschutz, Unterspannungsabschaltung (zum Schutz ihrer Batterie), Überlastungsschutz (falls Sie mal einen zu großen Verbraucher anschließen).

    https://www.fraron.de/wechselrichter...00w/a-8656841/

  9. #398
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    guter Einwurf,
    nun hat die UPS ja 3 Funktionen..Surge Protect
    Auch so ein Aberglaube. Hatte ja gerade 2 zum Basteln. Keine der beiden 500W UPSen hatte in irgendeiner Form "surge protection" noch sonstige Schutzschaltungen fuer angeschlossene Geraete. Im Normalzustand schleifen die Dinger das Netz ueber ein Relais einfach durch. Die aeltere Version hatte aber einen passiven Filter fuer ein Telefonkabel. Muesste ich mir nochmal genauer anschauen.

  10. #399
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    zur Erklärung,

    bei den heutigen UPSen ist der Aufbau folgendermassen :



    erste Reihe,
    USB Anschluss für die NAS, damit diese sicher runterfährt,
    daneben Telefon rein und Telefon raus zum Modem, um Überspannungsschutz über die Telefonleitung zu sichern.

    2. Reihe, erster Steckereinsatz --- und auch nur der !!! --- Surge Protect,
    daneben zweiter Steckereinsatz, Spannungssicherung über die UPS Batterien, "Backup" genannt.

    3. Reihe, zwei weitere Steckereinsätze an der Batterieversorgung.

    Grössere UPSen haben grössere batterien, mehr Steckereinsätze, aber auch nur 1 abgetrennten Surge Protect.

    Manche schalten da eine Doppelsteckdose dran, aber vorsicht, auf die unterschiedlichen Aufbaubeschreibungen achten.

  11. #400
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Dann schraub mal auf und schau, was da drin ist. Ausser dem Relais

Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 10:40
  2. Waffenschein in Thailand (ich habe einen):
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 07:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 17:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 15:10
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33