Seite 30 von 43 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 429

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Erstellt von sanukk, 25.07.2015, 22:22 Uhr · 428 Antworten · 27.577 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Was war noch genau der Unterschied zwischen Schaltnetzteil und Wechselrichter?
    benutz Google, wenn Du es nicht weisst,
    ansonsten spiel hier nicht den gescheiterten Nachhilfelehrer.

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    benutz Google, wenn Du es nicht weisst,
    ansonsten spiel hier nicht den gescheiterten Nachhilfelehrer.

    Dass Du alleswissender Depp das nicht weisst wundert mich.
    Wenn du etwas Durchblick hättest würdest du die Intention der Frage verstehen.

  4. #293
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    benutz Google, wenn Du es nicht weisst,
    ansonsten spiel hier nicht den gescheiterten Nachhilfelehrer.
    Erklären Sie es nochmals aber anders...... Sie haben ja sehr viel Zeit...

  5. #294
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    frage : mitsubishi aircon kompressor durchgebrannt , ist die ursache auf ueberspannung zurueckzufuehren ???

    mfgpeter 1

  6. #295
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Dass Du alleswissender Depp das nicht weisst wundert mich.
    Wenn du etwas Durchblick hättest würdest du die Intention der Frage verstehen.
    genau wegen diesem Kommunikationsniveau interessiert der Inhalt überhaupt nicht,
    weil er nur nach dem Köder an der Angel geschnapt hat (da ist was falsch, ich weiss was),
    aber er ist nunmal nicht gefragt.

  7. #296
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Fortsetzung
    @ kubo es ist nicht sehr zielführend Beiträge aus anderen Foren von Leuten zu verlinken die auch keine Ahnung vom Thema SNT haben.
    Camperforum oder was war das?

    Genau so wenig informativ und technisch richtig ist es Werbetexte von Händlern und Herstellern als
    „Wahrheit“ anzuführen.
    Nichts gegen Reichelt, da bin ich selbst langjähriger Kunde für weniger professionelle Bauteile
    (ich kann dir Distrelec Schuricht empfehlen die wie auch Reichelt zum Dätwyler Konzern gehören wenn es um schwierigere Bauteile geht).
    Aber man kann auch solche Dinge bei Reichelt kaufen.http://www.reichelt.de/KSG-MP/3/inde...tfeldgenerator

    Den schon erwähnten 2KW Nicht Sinus Wechselrichter von Reichelt habe (ich) seit ca. 3 Jahren problemlos in Betrieb.
    Notebooknetzteil ist da im Jahr etliche Wochen dran, kleiner Kühlschrank, Lüfter, Lampen, Akkulader und alles mögliche an Elektrowerkzeug.

    ------------------

    Das wäre doch etwas für DiseM damit er sich wieder im Ruhm suhlen kann etwas für den Erhalt der sauberen Umwelt beizutragen.

    Technik,Nuklearstromfilter


    --------------------



    So etwas sollte auch jeder haben wenn es nach dem Hersteller oder Vertreiber ginge.

    http://www.amazon.de/Vital-Energy-WA...N5QJA4EYK2MBYC



    Das waren nur 3 Beispiele für in höchsten Tönen beworbenen Humbug.
    Teilweise mit 5 Sternen bewertet.

    ---------------------

    Rede mal mit deinem Autoverkäufer über ein neues Auto und danach denke selbst mal nach was du willst.
    ---------------------

    Leider hattest du in meinem letzten Beitrag wohl etwas überlesen als ich von Wechselstrom am Ausgang des SNT schrieb.
    Dabei habe ich in erster Linie an Frequenzumrichter oder Aluminiumschweißgeräte gedacht, alles Schaltnetzteile.
    Die Einschränkung für Verbraucher mit eingebauter Phasenanschnittsteuerung (ganz einfache Möglichkeit der Drehzahlstellung) hatte ich aber auch schon gemacht.
    Ob Schaltnetzteile nun kapazitive Last oder induktive ist scheinst du auch nicht so ganz auf dem Schirm zu haben weil du in einem Post so schreibst im nächsten dann aber das Gegenteil.

    Das Ding mit den Trapezwechselrichtern kommt aus grauer Vorzeit und so ein Teil hatte ich mir bereits als Schüler gebaut.
    Einfach ein selbstschwingender AMV mit 2 x 2N3055 und ein umgedrehter 200W Netztrafo (220V/2x12V).
    Durch den Trafo wurde die Kurvenform etwas verschliffen und das sah dann ähnlich einem Trapez aus.

    Derzeit wurden ähnliche Geräte auch verkauft allerdings dann mit Zeitbasis zur Frequenzkonstanz.
    Geeignete schnelle und dabei leistungsfähige Transistoren gab es noch nicht.
    Alle heutigen Geräte sind wie tux (oder war es didi) schrieb PWM gesteuert und je höher die Switchfrequenz ist umso näher komme ich dem Sinus.
    Beim Fronius Gerät (das ist übrigens etwas „Richtiges“ ) dürfte es sich im oberen Abteil um Speicherdrossel, PFC Drossel und Übertrager handeln.
    Es wird zwar noch Kupfer gebraucht wie tux schrieb aber auch wesentlich weniger als bei der gewohnten 50Hz Technik.
    Der Kern, früher Eisenbleche die geschichtet waren UI oder EI etc. heute sind das kleine Eisenpulverkerne weil die Schaltfrequenz enorm erhöht wurde (bis über70KHz) und deshalb die übertragene Energie bei gleicher Strom Zeitfläche wesentlich höher ist. Folglich wurde auch weniger Kupfer benötigt da die Windungslängen mit dem viel kleineren Kern auch kürzer und damit leichter wurden.
    Es gibt heutzutage sogar die Vorschrift, dass ab einer bestimmten Leistung am Netz eine PFC zwingend vorhanden sein muß (Power Factor Correction) und das sind Schaltungen die auf elektronischem Wege Blindleistungen generieren und damit sowohl Kapazitäten als auch Induktivitäten ersetzen..
    Also wieder weniger Kupfer nötig.
    Heute wiegt ein Elektrodenschweißgerät z.B. 3 bis 4 Kilo und bringt 160 Ampere Schweißstrom.
    Bei der 50Hz Technik hat ein vergleichbares Gerät um die 30 bis 40Kg gewogen (Bei gleicher Einschaltdauer).

    Die heutigen Schweißgeräte sind Schaltnetzteile für etwas höhere Leistungen und wenn man sich Pulsarc oder AC WIG Schweißgeräte ansieht sind das etwas aufwändigere Wechselrichter da im Ausgang eine IGBT-H Brücke sitzt und der Strom (Spannung) und Frequenz sind in weiten Grenzen variabel.

  8. #297
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Von links nach rechts, dreistufig umschaltbarer HF Trafo, Speicher, Netzfilter.

    Fronius war Stolz mit dem Vorläufer von dem Fronius El.jpg das auf Baustellen am meist gestohlene Gerät zu haben, so die Sage, weil halt sehr leicht.

  9. #298
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Ein nicht erfüllbarer Wunsch eines einzelnen Elektrikers.., denn "transparente Schaltnetzteile" wären doch durchsichtig, jedenfalls was das Gehäuse angeht. Deine wohl schon vorsichtshalber in Klammern gesetzte Deutung von "transparent" als undurchsichtig ist also schon falsch.
    Junge Junge, das ist mittlerweile schon peinlich. Ich schrieb extra noch "nicht durchsichtig".

    Transparent bedeutet, dass ein Eingangssignal unveraendert durchs System durchgereicht wird. Also in Deinem Beispiel das Rechtecksignal vom Eingang des Schaltnetzteils wieder am Ausgang desselben ankommt. Was natuerlich voelliger Bloedsinn ist, da es wie Jaypee schon erklaerte, zerhackt wird.

  10. #299
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Von links nach rechts, dreistufig umschaltbarer HF Trafo, Speicher, Netzfilter.

    Fronius war Stolz mit dem Vorläufer von dem Fronius El.jpg das auf Baustellen am meist gestohlene Gerät zu haben, so die Sage, weil halt sehr leicht.
    Klar das war eine echte Erleichterung für Leute die bis dahin mit zentnerschweren Trafos oder den auch nicht wesentlich leichteren Thyristorgeräten auf Baustellen herumwerken mußten.
    Erkauft wurde das zu Beginn durch wesentlich höhere Preise und häufige Ausfälle der kleinen elektronischen Geräte.

    Der Erste seiner Art war wenn ich mich recht erinnere der ESAB Caddy 130, das muß so um 1983/4 gewesen sein. Fronius kam da wesentlich später ins Rennen.
    Das habe ich noch recht gut in Erinnerung da ich lange Jahre im Entwicklungslabor / Konstruktion eines Herstellers eng damit zu tun hatte.
    Und es wurde natürlich auch bei konkurierenden Herstellern bzw. Neuigkeiten die am Markt erschienen kräftig verglichen und seziert.
    Man glaubt nicht wenn man Typenschildwerte mit den realen Meßergebnissen vergleicht was mancher Hersteller wissentlich Falschangaben macht.

  11. #300
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Klar das war eine echte Erleichterung für Leute die bis dahin mit zentnerschweren Trafos oder den auch nicht wesentlich leichteren Thyristorgeräten auf Baustellen herumwerken mußten.
    Erkauft wurde das zu Beginn durch wesentlich höhere Preise und häufige Ausfälle der kleinen elektronischen Geräte.

    Der Erste seiner Art war wenn ich mich recht erinnere der ESAB Caddy 130, das muß so um 1983/4 gewesen sein. Fronius kam da wesentlich später ins Rennen.

    1995 TransPocket 1400
    Das habe ich noch recht gut in Erinnerung da ich lange Jahre im Entwicklungslabor / Konstruktion eines Herstellers eng damit zu tun hatte.
    Und es wurde natürlich auch bei konkurierenden Herstellern bzw. Neuigkeiten die am Markt erschienen kräftig verglichen und seziert.
    Man glaubt nicht wenn man Typenschildwerte mit den realen Meßergebnissen vergleicht was mancher Hersteller wissentlich Falschangaben macht.
    Deswegen sind Messebesuche so schön, da kann man dannn mal den Leuten direkt sagen was man von den Versprechungen hält.

Seite 30 von 43 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 10:40
  2. Waffenschein in Thailand (ich habe einen):
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 07:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 17:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 15:10
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33