Seite 14 von 43 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 429

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Erstellt von sanukk, 25.07.2015, 22:22 Uhr · 428 Antworten · 27.560 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    @Papa
    Kannst du den Stecker in der Steckdose auch nicht drehen oder von der Leiste?

    Die Bauarbeiten am Netz könnten schon eine Rolle spielen.
    Hast du externe Geräte angeschlossen die an irgendein Netz gehen?
    Router über LAN, Drucker etc.?


    P.S.
    Die Leitungen im Computer dürfen ruhig am Metallgehäuse anliegen, das ist Voodoozauber was da verbreitet wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Alle beiden Stecker sind verpolungssicher. Sobald ich nach Hause komme, probiere ich eine andere Steckdose und ein anderes Verlängerungskabel aus und melde mich wieder.

    Am Computer hängt normalerweise nichts anderes Eingeschaltetes mit Netzanschluss. Ich schalte alle Netzanschlüsse an der Steckdosenleiste aus, wenn ich das entsprechende Gerät nicht verwende.

    Eines hatte ich noch vergessen zu erwähnen. Die unerwünschte Spannung ist hinten am Computer stärker als an der Vorderseite, aber sowohl oben (in der Nähe des Netzteils) als auch ganz unten (also ziemlich weit vom Netzteil weg).

  4. #133
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen

    Der Hinweis mit den Erdungsverhältnissen macht mich nachdenklich.
    Das ist schon ein Nachdenken an richtiger Stelle..

    Der Schutzleiter ist irgendwo unterbrochen oder taugt nichts mehr, weil Anschlüsse korrodiert sind (..könnte auch außerhalb des Computers in der Elektro-Installation sein) und das Computer-Gehäuse könnte dann über das Netzfilter des Netzteiles kapazitiv unter Spannung gesetzt werden. Metallische Verbindungen müssen dazu nicht bestehen.. Mit einer funktionierenden Erdung des Computergehäuses müsste so ein Problem dann gelöst sein.

    Wie das mit der unerwünschten kapazitiven Spannungsübertragung funktioniert, ist nachzulesen unter :

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kapazitive_Kopplung

  5. #134
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    kauf Dir eine UPS, und steck den PC da dran,
    dann kannst Du den Stromanschluss ausschliessen,
    und Dich ganz auf das defekte Netzteil konzentrieren

  6. #135
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, Papa schreibt: Ich hatte den Computer unlängst mal aufgemacht und ein BD-Laufwerk angeschlossen, aber ansonsten nichts verändert, und habe auch direkt nach dem Anschließen nichts Ungewöhnliches bemerkt. Es ging los, nachdem ich ein paar Tage weg war.

    Wenn ich Schuhe trage, spüre ich nichts. Auch alle Anschlussgeräte (USB-Laufwerk usw.) funktionieren problemlos.

    Kann mir jemand weiterhelfen, woran das liegen könnte?
    Die Leitungen im Computer dürfen ruhig am Metallgehäuse anliegen, das ist Voodoozauber was da verbreitet wird.

    Es fehlt der Schutzleiter am PC. Der PC hat ein 3poliger Kaltgerätekupplung, prüfen ob der Schutzleiter vorhanden ist und auch an den Steckdosen.

  7. #136
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Ich habe den Rechner jetzt mal mit einem anderen Verlängerungskabel an eine andere Steckdose gehängt. Die Aufladung ist gefühlt etwas geringer, aber immer noch deutlich spürbar. Morgen kaufe ich mir mal ein längeres Kabel und lege das in ein anderes Zimmer.

    Kabel im Rechnerinneren würde ich in aller Vorsicht für wenig wahrscheinlich halten, ich habe die mir gerade gründlich angeschaut, da liegt nichts blank auf blank. Ich kann auch im Inneren des Computers die Hand überall auflegen und spüre keine Spannung. Abgesehen davon wäre wahrscheinlich irgend etwas im Computerinneren als erstes gegrillt. Ich denke auch, es fühlt sich nach mehr als 12 V an.

  8. #137
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Nachdem ich vom Nachbarn ein Kabel borgen konnte, habe ich den PC in einem anderen Zimmer angeschlossen - keine Änderung.

    Also hab ich mal das PC-Stromkabel ausgetauscht (glücklicherweise hatte ich noch eines, die meisten hab ich ja letztes Jahr vor dem Umzug weggeschmissen) - und die Aufladung war weg.

    Es war wohl irgendwas (der Massedraht?) im Stromkabel des PCs defekt.

    Vielen Dank für all die Ratschläge und Unterstützung!

  9. #138
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen

    Es war wohl irgendwas (der Massedraht?) im Stromkabel des PCs defekt.
    Na also.. Hatte ich mir doch gleich gedacht :
    Der Schutzleiter ist irgendwo unterbrochen oder taugt nichts mehr, weil Anschlüsse korrodiert sind (..könnte auch außerhalb des Computers in der Elektro-Installation sein)

  10. #139
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Ja, ihr hattet mich zur Lösung gecoached - sorry wenn das in meinem Posting nicht klar zum Ausdruck kam.

    Danke nochmal!

  11. #140
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.972
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Das ist schon ein Nachdenken an richtiger Stelle..

    Der Schutzleiter ist irgendwo unterbrochen oder taugt nichts mehr, weil Anschlüsse korrodiert sind (..könnte auch außerhalb des Computers in der Elektro-Installation sein) und das Computer-Gehäuse könnte dann über das Netzfilter des Netzteiles kapazitiv unter Spannung gesetzt werden. Metallische Verbindungen müssen dazu nicht bestehen.. Mit einer funktionierenden Erdung des Computergehäuses müsste so ein Problem dann gelöst sein.
    Wie das mit der unerwünschten kapazitiven Spannungsübertragung funktioniert, ist nachzulesen unter
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kapazitive_Kopplung
    ---------------------------------

    Die Lösung ist viel einfacher :

    Spaß ein :

    Papa`s PC ist über einen "hot spot" mit dem internet verbunden ....
    dies erklärt auch das Kribbeln an verschiedenen Körperstellen !

    Spaß aus.


    Spencer

Seite 14 von 43 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.15, 10:40
  2. Waffenschein in Thailand (ich habe einen):
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 07:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 17:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 15:10
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33