Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Stromverbrauch und Kosten in Thailand

Erstellt von MadMac, 12.11.2013, 17:56 Uhr · 81 Antworten · 8.225 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Genau. Ist wie bei mir mit der Aircon, bevor ich die 20k-25k Baht in die Hand nehme und eine funktionierende Einheit wegschmeiße, möchte ich gerne Wissen, wann sich das wieder amortisiert. Dafür ist es eben nötig, den aktuellen Verbrauch zu kennen.

    Und es geht da nicht um einen Terperaturbereich von 18 Grad. Das ist eine Aircon für das Büro meiner Mitarbeiter und die stellen das Ding auf 25 Grad. Aber das Gerät läuft eben 5 Tage die Woche für 8-9 Stunden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Ich habe mir angewöhnt, die Geräte auszuschalten, wenn sie nicht mehr gebraucht werden, so konnte ich den Stromverbrauch reduzieren. zur Zeit brauche ich 472 Kwh - 2059,73 Bath

  4. #43
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Klar, bei solchen Kloppern wie einer 80m³/h Umwälzpumpe macht eine Betrachtung durchaus Sinn. Aber wenn ich mir den restlichen Irrsinn, insbesondere in Deutschland betrachte ????? Ich habe immer noch Glühbirnen im Keller auf Lager und benutze diese auch, wo notwendig und sinnvoll.

    Was viele vergessen, ist der bei der Neuanschaffung von Gerätschaften immense Ressourcenverbrauch bei der Produktion. Ich habe - ziemlich am Anfang des Studiums - gelernt, dass nur eine vollumfängliche CO2-Bilanz Aufschluss gibt (heute auch CO2-Fussabdruck genannt). Da kann manch alter Kühlschrank im Gegensatz zu einem Neuen lange mehr Strom verbrauchen und somit mehr CO2-Ausstoß verursachen, bis die Bilanz ausgeglichen ist.

    Wenn man diesen Aspekt bei der in der BRD ausufernden Gebäudehüllensanierung mit "Plastik" sehen würde, könnte man so manches in Frage stellen.

  5. #44
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Wenn man diesen Aspekt bei der in der BRD ausufernden Gebäudehüllensanierung mit "Plastik" sehen würde, könnte man so manches in Frage stellen.
    Lass mal die Politik bitte raus hier, obwohl Du recht hast. Ich wuerde das hier gern als verstaendliche und auch nachnutzbare Diskussion laufen lassen. Drum auch keine kWh, sondern Baht als Einheit. Da kann sich jeder konkret was drunter vorstellen, auch Frauen .

  6. #45
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Es gibt nur ein Problem bei der aircon. Du kannst zwar den Energiebedarf deiner ac ermitteln, es gibt aber fuer eine Neuanschaffung keinen Referenzwert. Somit kannst du auch keine Wirtschaftlichkeitsberechnung machen.

  7. #46
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Es gibt nur ein Problem bei der aircon. Du kannst zwar den Energiebedarf deiner ac ermitteln, es gibt aber fuer eine Neuanschaffung keinen Referenzwert. Somit kannst du auch keine Wirtschaftlichkeitsberechnung machen.
    EER- und COP-Werte

    Der Wirkungsgrad von Wärmepumpen und Klimaanlagen wird in COP und EER angegeben. EER – Energy Efficiency Ratio das Verhältnis der erbrachten Kälteleistung zur eingesetzten Energie.
    COP – Coefficient of Performance ist das Verhältnis der erbrachten Heizleistung. Geräte der Energieeffizienzklasse A verfügen über einen EER von mindestens 3,2 bzw. einen COP von mindestens 3,6. Das bedeutet: aus 1 kW elektrischer Leistung werden mindestens 3,2 kW Kälte- bzw. 3,6 kW Heizleistung erzeugt.


    Diese Werte bekommt man vom Hersteller. Ob es diese Werte noch für "uralt-Anlagen" gibt? Bin ich überfragt.

  8. #47
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Es gibt nur ein Problem bei der aircon. Du kannst zwar den Energiebedarf deiner ac ermitteln, es gibt aber fuer eine Neuanschaffung keinen Referenzwert. Somit kannst du auch keine Wirtschaftlichkeitsberechnung machen.
    Als Referenzwert könnte ich eine neuere Aircon in einem vergleichbar großen Raum heranziehen. Muss dann eben mal einen Tag laufen, das kann man dann aber schon investieren. Bleibt immer noch das Problem mit der Messung, da fest verkabelt.

  9. #48
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Als Referenzwert könnte ich eine neuere Aircon in einem vergleichbar großen Raum heranziehen. Muss dann eben mal einen Tag laufen, das kann man dann aber schon investieren. Bleibt immer noch das Problem mit der Messung, da fest verkabelt.
    Das kann man schon auftrennen, am Besten an der Sicherung. Da ist ja hoffentlich eindeutig, was wohin verkabelt ist ....ok...Thai Logik.... Muss man halt einen Adapter basteln fuer das Powermeter. Das kriegt dann aber In- und Outdoor mit.

  10. #49
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Als Referenzwert könnte ich eine neuere Aircon in einem vergleichbar großen Raum heranziehen. Muss dann eben mal einen Tag laufen, das kann man dann aber schon investieren. Bleibt immer noch das Problem mit der Messung, da fest verkabelt.
    Ja du meine Güte. Dann kauft man sich einen Einphasenwechselstrom Zähler (gibts auch in Thailand in jedem gut sortierten Baumarkt für wenig Geld, hab ich schon für unter 400 THB gesehen) und klemmt den zwischen. Fertig iss!

  11. #50
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ja du meine Güte. Dann kauft man sich einen Einphasenwechselstrom Zähler (gibts auch in Thailand in jedem gut sortierten Baumarkt für wenig Geld, hab ich schon für unter 400 THB gesehen) und klemmt den zwischen. Fertig iss!
    Was willst Du mit so einem grossen und ungenauen Klopper (die Dinger muessen geeicht werden), den Du dann doch nur ueber eine Bastelloesung zwischenschalten kannst. Sinnfreie Leistungsmessung und kreuzgefaehrlich, da man wild verkabeln muss!

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stromverbrauch pro Monat
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 15:12
  2. Stromverbrauch in Thailand
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 19:09
  3. Kosten für Scheidung in Thailand?
    Von bob701 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.11, 14:42
  4. Kosten eines PC´s in Thailand
    Von bama100 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 22:54
  5. Container Kosten nach Thailand?
    Von Jumbo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 20:45