Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 286

Strassenverkehrsordnung von Thailand in Deutsch bzw Englisch ? Aktuell!

Erstellt von klaustal, 19.12.2012, 09:49 Uhr · 285 Antworten · 18.727 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    leider kann ich diese seite nicht aufrufen
    Adobe Flash Player installiert ?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Wenn man das so liest, wuerde ich eher sagen 117% ist Glueck und der Rest ist Ruecksichtnahme der Thais.

    @benni
    wieviel Unfaelle gibt es eigentlich pro Jahr auf Samui?
    doofe Frage. Viel zu viele natuerlich, hier sind ja auch die hoechstwahrscheinlich meisten Touris mit eigenem Untersatz unterwegs von ganz Thailand. In Pattaya und Phuket schauen sich, prozentuell, mehr Touristen die Gegend eher organisiert bzw weniger an als auf Samui. Hier sind halt viele junge und junggebliebene, unternehmungsfreudige Touris das ganze Jahr ueber plus die Groesse der Insel ist ideal um eine Runde zu drehen etc etc. Nur was hat das mit Strassenverkehrsordnung zu tun? Gar nichts. Wuerden die Touris die Strassenverkehrsordnung aus dem FF kennen, gaebe es hoechstwahrscheinlich genauso viele Unfaelle.

  4. #43
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    doofe Frage.
    Doofe Fragen gibt es nicht!

    Bei der Anzahl der Unfaelle, die auf Alk, D..., Selbstueberschaetzung, ... zurueckzufuehren sind, wird sich tatsaechlich nicht viel aendern.

    Ansonsten wuerde die Kenntnis der thailaendischen Vorfahrtsregeln und -Schilder auch auf Samui einige Unfaelle verhindern.
    Siehe z.B. vorfahrtsregelnde Schilder im Post #17

  5. #44
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    das ist stark zu bezweifeln. Du warst noch nie auf Samui und kannst das deswegen ja auch nicht wissen. Unfaelle wuerden verhindert werden, wenn sich alle Verkehrsteilnehmer nach den Regeln halten wuerden. Hier allerdings gibt es zB einen stark befahrenen Kreisverkehr mit einigen Vorrangschildern, an die sich kein Mensch haelt. Der, der sich im Kreisverkehr bewegt nimmt sich naemlich ganz einfach den Vorrang, egal von wo man kommt.
    Ausserdem waere ein Mopedfahrer schlecht beraten sich korrekt rechts einzuordnen, wenn er bei einer Kreuzung rechts abbiegen moechte. Viele sind schon brutalst abgeschossen worden. Man kann nur raten links am Fahrbahnrand zu warten bis wirklich nichts mehr kommt und erst dann rechts abbiegen. Das waren jetzt 2 Beispiele von unzaehligen......

  6. #45
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.861
    ein wesentlicher Unterschied in Thailand,

    es gibt nicht das
    Reißverschlussverfahren

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rei%C3%9Fverschlussverfahren

    danach ist es nach der deutschen Strassenverkehrsordnung verboten,
    sich bei einer Fahrbahnverengung, bez. wenn 2 Fahrspuren in 1 übergehen,
    sich frühzeitig einzufädeln, sondern erst bei der Verengungsstelle.

    Wer nun in Thailand bis zum Ende seiner Fahrspur fährt, und sich einfädeln will,
    erlebt, dass ihm das Einfädeln blockiert wird,
    indem die folgenden Autos bewusst Gas geben, um einen Einfädlungsversuch zu verhindern.

    Dies hat zur Folge, dass man also nicht erst am Ende der Fahrspur seinen Einfädlungsversuch vornehmen kann,
    sondern rechtzeitig vor dem Fahrbahnende, die verbleibende Fahrspur als Beschleunigungsstrecke ansehen muss,
    um sich dann mit höherer Geschwindigkeit in die andere Fahrspur zu pressen,
    und dem Versuch des folgenden Verkehrs, den Einfädlungsversuch zu unterbinden,
    durch Geschwindigkeit und einem Stück Rücksichtlosigkeit, den Wind aus den Segeln zu nehmen.

  7. #46
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...... Du warst noch nie auf Samui und kannst das deswegen ja auch nicht wissen. ......
    Ich kenne einige andere Ecken und es gibt so nebenbei youtube -auch von KS-, wodurch es nicht soviel Besonderheiten geben wird, die ich nicht kenne.

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...... Unfaelle wuerden verhindert werden, wenn sich alle Verkehrsteilnehmer nach den Regeln halten wuerden. Hier allerdings gibt es zB einen stark befahrenen Kreisverkehr mit einigen Vorrangschildern, an die sich kein Mensch haelt. Der, der sich im Kreisverkehr bewegt nimmt sich naemlich ganz einfach den Vorrang, egal von wo man kommt. ......
    Nun, das haengt mit den Verkehrsregeln zusammen, der Kreisverkehr hat naemlich Vorfahrt. Was sollen das fuer Vorrangschilder sein

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...... Ausserdem waere ein Mopedfahrer schlecht beraten sich korrekt rechts einzuordnen, wenn er bei einer Kreuzung rechts abbiegen moechte. Viele sind schon brutalst abgeschossen worden. Man kann nur raten links am Fahrbahnrand zu warten bis wirklich nichts mehr kommt und erst dann rechts abbiegen. Das waren jetzt 2 Beispiele von unzaehligen......
    Und was meintest du jetzt was da rechtlich richtig waere?
    Auch die von mir mehrmals erwaehnten Schilder, gewaehren Vorfahrt und heben sie wieder auf.
    Es geht aber auch nicht nur um die schlimmen Unfaelle mit Verletzungen oder noch schlimmer:
    Wenn man zum Beispiel aussagt, ich bin in den Kreisverkehr rein gefahren und obwohl ich Vorfahrt hatte, ist der in mich rein gefahren, dann muss man sich nicht wundern, wenn Farang immer Schuld hat.

  8. #47
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Disaina > na das ist ja Standard, genauso wie den Entgegenkommenden anblinken und sich selbst dadurch freie Fahrt genehmigen, allgemein ko tang genannt, tang nicht "Geld" sondern "Weg", oder, steht auch in keiner Verkehrsordnung, ganz im Gegenteil, eine Kreuzung mit eingeschaltener Warnblinkanlage queren, was bedeuten soll, dass gerade gefahren wird.......

    Siamfan > du bist der geborene Theoretiker, die Praxis schaut anders aus. Kreisverkehr? mit Vorranggebenschilder vor Einfahrt, keiner haelt sich daran. Rechtlich gesehen? das soll ja jetzt ein Scherz sein oder. Sag, warst du schon wirklich einmal in Thailand? oder hast du alles von deinen Tabellen und Internet? Wenn dir hinten einer draufklescht bist du tot und derjenige wartet auch nicht bis alles geregelt ist......

  9. #48
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Wer nun in Thailand bis zum Ende seiner Fahrspur fährt, und sich einfädeln will,
    erlebt, dass ihm das Einfädeln blockiert wird,
    indem die folgenden Autos bewusst Gas geben, um einen Einfädlungsversuch zu verhindern.
    Das kann man so nicht verallgemeinern.
    Um die allgemeine Zügigkeit zu verbessern hat sich halt sinnvollerweise durchgesetzt, dass es keine feste Regel zum Einfädeln gibt (es gibt ja immer wieder einige Schnarchnasen im Verkehr, die dabei den ganzen Verkehr durch Pennen oder Ängstlichkeit aufhalten).
    Ob man nun frühzeitig einfädelt oder erst spät hängt einfach vom allgemeinen Verkehr ab. Es gibt halt immer wieder leute, die beim Anfahren nicht sofort raegieren, wodurch eine Lücke entsteht, die man dann sofort nutzen kann, um die Fahrbahn zu wechseln. Dadurch ensteht der allgemeine Flow, der dann allen zugute kommt.

    Oder man baut halt eine zusätzliche Fahrbahn auf, wo dann auf einer 3spurigen Straße 4 enstehen. Genug Platz ist ja meistens vorhanden.
    Das ergibt sich halt mit der Zeit nach Gefühl. Wenn alle zügig oder ganz langsam fahren (Stau bis zähflüssig) ist das eh kein Problem. Und einfädeln lässt jeder einen, weil niemand in Kauf nehmen will, dass er sein Auto beschäfigt. Man muss halt nur entsprechend selbstbewusst auftreten und sich nicht durch Hupen oder Lichtblinken aus der Ruhe bringen lassen. Wenn nicht gerade sehr schnell gefahren wird, werden die anderen schon noch rechtzeitig bremsen. In Bangkok klappte das bestens und macht daher auch viel Spaß trotz der angeblich vielen Autos.

  10. #49
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Siamfan > du bist der geborene Theoretiker, die Praxis schaut anders aus. Kreisverkehr? mit Vorranggebenschilder vor Einfahrt, keiner haelt sich daran. Rechtlich gesehen? das soll ja jetzt ein Scherz sein oder.
    Jaaa! Die Praxis sieht so aus, wie du sie oben beschrieben hast, und das entspricht "zufaellig" dem Gesetz, nur gehts du von anderen Regeln aus.


    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Sag, warst du schon wirklich einmal in Thailand? oder hast du alles von deinen Tabellen und Internet? Wenn dir hinten einer draufklescht bist du tot und derjenige wartet auch nicht bis alles geregelt ist......
    Ich bin zwar nur "privat" hier, also nicht in der "Branche" taetig, habe aber bis jetzt mit Motorrad, Moped und Auto etwa 150.000 km hinter mir (bis auf 2 Meter unfallfrei). Ich habe auch ein eigenes Auto und z.Z. nur noch Moped.

    Am Strassenverkehr teilnehmen faengt ueberall mit Theorie an!
    Aber lass' mal, sollte noch jemand Fragen haben, beantworte ich die per PN.

    @ DisainaM
    Das mit dem Reisverschlussverfahren habe ich mir auch schon oefters ueberlegt, .... wenn sich 10 Autos daran halten wuerden, druecken sich 17 Mopeds zwischendurch und stoppen den Verkehrsfluss wieder.
    Deswegen lasse ich auch keinen mehr "vor", weil auch das von Mopeds nicht beachtet wird.
    @alle
    In D gab(?) es jahrelang diese Verkehrssendung (?), so etwas taete Thailand auch gut, muesste halt auf allen Sendern gleichzeitig kommen und "3"-mal wiederholt werden.
    Im Vergleich dazu hat TH heute eine viel hoehere Verkehrsdichte.
    Es kennen sich aber auch nur sehr wenige Thais mit den Regeln aus.
    Am liebsten sind mir die, die miteingeschalteter Blinkanlage in den Kreuzungsbereich fahren und damit ausdruecken, "ACHTUNG ich komme, ich blicke gar nichts, nehmt bitte Ruecksichtauf mich".
    Ansonsten, wer die o.a. Gesetze richtig liest und auslegen kann, wird auch erkennen, dass es klare, aber auch andere als in DACH, Regeln fuer das Ueberholen u.a.mehr gibt.

    Wuessten mehr Farangs die Abweichungen zu anderen Verkehrsbestimmungen, wuerde auch die Unfallzahl in der Praxis zurueckgehen, aber auch die Faelle wo der Farang "vorverurteilt" wird.

    Sollte jemand Fragen zum Verkehr ausserhalb von KS haben, stehe ich gerne zur Verfuegung.

  11. #50
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Am liebsten sind mir die, die miteingeschalteter Blinkanlage in den Kreuzungsbereich fahren und damit ausdruecken, "ACHTUNG ich komme, ich blicke gar nichts, nehmt bitte Ruecksichtauf mich".
    Ist dir schon mal aufgefallen, dass die mit Warnblinker immer geradeaus fahren?

Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsch oder Englisch?
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 16:51
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 14:09
  3. Deutsch - Englisch, Englisch - Thai Translator gesucht.
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 20:39
  4. Wie heisst das auf Deutsch oder englisch ????
    Von Sydney im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 16:54
  5. Transkript -> Englisch / Deutsch
    Von Nuckel im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.04, 14:12