Ergebnis 1 bis 7 von 7

SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

Erstellt von DisainaM, 09.01.2002, 22:40 Uhr · 6 Antworten · 1.686 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Heute abend lief bei G. Jauch im Stern TV die Sendung,

    Schläger suchen Frau, wobei das Beispiel von Nong vorgestellt wurde.

    http://www.stern.de/sterntv/aktuell/...schlaeger.html

    Nong wird betreut durch die Organisation Ban Ying(Link zur Zeit nicht aktiv wegen Sendung), die von Frau Prasat geführt wird.

    Ein Lockvogel hatte sich bei einer Thaipartneragentur als Schläger vorgestellt, und die Vermittlerin (deutsche Frau) sagte, das macht gar nichts ...



    P.S. Mehr Infos über Ban Ying
    Ban Ying. / via Google

    Liste von Anlaufstellen für Frauen in Not/Gewalt/Frauenhandel in Deutschland

    Letzte Änderung: DisainaM am 09.01.02, 22:55

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Ich habe die sendung heute gesehen,
    was die frau da von sich gab in besagte "Agentur" war wirklich das letzte, da koennen die Thai maedels die via agenture ihr gluck in Deutschland (oder Europa) suchen nuer fuer gewarnt werden !!!
    Danke fuer den link zu Ban Ying, hat mir das suchen gespart,
    wollte mir die sache mal anschauen, gut das es sowas gibt fuer
    Thai frauen in schwierigkeiten !
    MFG
    8)

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Solche Sendungen müßten in Thailand ausgetrahlt werden. Aber ähnliche Infos gibt es in den Thaimedien tatsächlich. Ich hatte neulich schon in diesem Thread darüber berichtet. Da ging es in erster Linie zwar um den schlechten Ruf der Auswanderer in der Thai-Öffentlichkeit, aber über die Gefahren der Auswanderung berichtet man zu Abschreckung in den Thaimedien auch nur allzu gern. Scheinbar ist das nicht alles aus der Luft gegriffen. Leute wie von Thaifrau.de und auch Tschang-Frank laden sich eine Menge Verantwortung auf die Schultern, wenn sie einen Deutschen an eine Thai vermittlen. Wenn da so ein Schwein darunter wäre, nicht auszudenken. Aber so wie die Thais nicht alle Abzocker sind, sind wir Deutsche nicht alle Schläger. Wie immer sind es die Einzelfälle, die das Medieninteresse erwecken können.
    mfg jinjok

  5. #4
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Bei so einer Vermittlung geht es um viel Geld. Der Markt für solche Vermittlungsdienste ist groß - auf deutscher und auf thailändischer Seite. Hier gibt es immer mehr Singles, die auf der Suche nach dem / der Richtigen sind und in Thailand gibt es viele Frauen, die sich ein besseres Leben in Europa wünschen.

    Wenn man für eine Vermittlung allein für die Provision zwischen EUR 1.500 und 3.500 zahlt, ist es nur all zu klar, dass eine Agentur weniger auf die Interessen der Frau (oder auf die Ihres Klienten) achtet, sondern zuallererst die Kohle haben will.
    Auf beiden Seiten werden von der Agentur meistens nicht haltbare Versprechungen abgegeben und die potentiellen Kunden mit tollen Erfolgsstories geködert.

    Das Magazin "quer" im Bayerischen Fernsehen hat vor ca. einem Jahr mal die Vermittlung einer Frau aus Äthiopien begleitet, die direkt von ihrem kleinen afrikanischem Dorf kam und mit einem älteren Bayern verheiratet werden sollte. Sie war knapp 20 und er Rentner. Die Verständigung war so gut wie nicht möglich, da keiner englsich konnte und keiner der beiden auch nur einen blassen Schimmer von den Lebensgewohnheiten des anderen hatte. Nach 2 Tagen war das Mädel weg.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Das Hauptproblem liegt IMO darin, das in Deutschland seit Jahren eben das Image von der leidenfähigen Thaifrau gepflegt wird, die grundsätzlich jedes Schicksal erduldet, und mit der man angeblich machen kann, was man will.

    Auch solche Sendungen wie sternTV hinterlassen oft den Eindruck, das das ´Spiel´ mit Thais in dieser Hinsicht funktioniert.
    Frau Prasat, von Ban Ying erklärte, das auch wenn in der Ehezeit der ersten 2 Jahren der Mann die Frau schlägt, es vor den Gerichten fast unmöglich ist, mit der Härtefallregelung (die Frau hat bei einem gewaltätigen Ehemann ein eigenständiges Bleiberecht, schon nach 1 Jahr Ehe) durchzukommen, wenn die Frau nicht unmittelbar nach der Gewaltätigkeit ein ärztliches Attest sich besorgt.

    Deshalb geht das ganze so immer weiter, das Ehemänner sich innerhalb von 2 Jahren trennen, und die Thai abgeschoben wird.
    Besonders schlimm sind die Situationen, wenn der Mann in ländlichen Gebieten wohnt, und die Frau von sämtlichen sozialen Hilfsangeboten abgeschnitten ist.

    Um also nicht indirekt für potentielle Ehemänner, die hier nur eine Gesetzessituation ausnutzen wollen, Werbung zu machen, sollte man endgültig Schluss mit dem falschen Image von Thaifrauen in den deutschen Medien machen.
    Ob da Berichte, von einem ´Hilfsverein von Thaifrauen geschlagenen Männern´ der richtige Weg ist, mag mal dahingestellt bleiben, Hauptsache man macht endlich Schluß mit einer Werbung, die Thaifrau als Opfer.

    Man kann Frau Prasat bei ihrer Arbeit nur viel Glück wünschen, und hoffen, das in vielen Asiashops in Deutschland ein in Thai geschriebener Zettel von ihrer Notfall Telefonnummer hängt.
    Sie selber spricht perfekt Deutsch, und setzt sich als Thai indischer Abstammung hervorragent für ihre Landsleute ein.

  7. #6
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Solche Typen sollte man an den Eiern aufhängen. Aber gaaaanz langsam. Ne echt, da könnte ich zum ........ werden.

    "Ein Mann der eine Frau schlägt hat ungefähr die gleiche Lebensberechtigung wie eine Ratte mit Syphillis"

    Stephen King

    Da hat er recht!

  8. #7
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: SternTV: Betrugsmasche Heiratsagentur 2

    Servus DisainaM.
    Leider habe ich die Sendung im Stern TV nicht gesehen. Aber deinen Link habe ich mir angesehen, und wenn mann es ließt, kann mann sich ein bild machen, um was die Sendung ging.. Einige Passagen aus diesen Bericht? Nong ist 30 Jahre alt und Thailänderin. Ein Partnerinstitut vermittelt ihr einen deutschen Ehemann usw.... Partnerinstitute sind eine Geldmaschinerie, auch gekauftes glück kann mann dazu sagen. Leider meinen viele Männer, eine Frau kann man kaufen wie ein Artikel im Supermarkt, aber dieses Konzept. ist oft zum scheitern verurteilt.. Meistens sind diese Männer nicht gewillt sich. an ihren Gepflogenheiten anzupassen.. Weitere Passagen aus diesen Bericht Und damit begann ihr Martyrium. 5exuelle Gewalt, Prügel, Freiheitsberaubung. Sie hat alles durchgemacht. Kommentar meiner Wenigkeit. Selbstverständlich sind viele psychisch Gestörte Karakter auf der Suche nach einer armen Frau Am Besten aus den Ausland , den die sind wirklich wehrlos gegenüber ihren Peiniger. Wenn sie glück haben ist er nur ein wenig nervig in seinen wesen, oft ist es nicht so, sonder er läßt seine Perversen treibe auf dies fast Werlose Opfer aus.. Aber auch der Suchende kann ein Oper werden, so. sarkastisch es klingen mag, gibt auch viele Männer die was wegen ihren Außen oder Behinderung keine Frau finden , und in ihrer Verzweiflung wenden sie sich an abzogerischen Partnerinstitute. Und das gekaufte Glück. entpupt sich als Alptraum.. Aber nun weitere Passagen aus diesen Bericht. Und als sich Nong hilfesuchend an die Vermittlungsagentur wandte, hieß es lapidar, Habe Gedult mit ihm. Wenn du nicht bei ihm bleibst schicken wir dich zurück nach Thailand. Kommentar meiner Wenigkeit. Hier beginnen schon erste Passagen von Menschenrechtsverletzungen wird sich erschlagen von diesen Perverling war Vieleicht ein Unfall , und die untaugliche Ware wird diesmal mit einer Pollin oder Russin ersetzt. Den der Markt ist groß mit armen Frauen aus aller Welt.. Sicherlich haben sich schon auch Paare durch diesen Weg kennengelernt, und ire Ehe ist von Glück gesegnet aber meistens ist dieses Projekt zum Scheidern verurteilt. Den Heiratsakenturen sind eigentlich ein Moderner Sklavenmarkt, ist wie im alten Rom, viele Männer kauften sich eine junge Sklaven zwecks Heirat, und sie musten. jeden tag danke sagen für diesen Gnadenakt. Wenn sie nicht pariert, wird sie wieder verkauft

Ähnliche Themen

  1. Neue Betrugsmasche in Tailand
    Von Volker M. aus HH. im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.05.10, 22:32
  2. Betrugsmasche Thai Heirats Agentur
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 08:00