Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

steinplatten

Erstellt von thai-rodax, 31.03.2009, 20:06 Uhr · 22 Antworten · 2.162 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    steinplatten

    hallo zusammen.
    ich suche steinplatten für die terrasse.
    bitte wenn geht mit foto,und preise.
    DANKE

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: steinplatten

    In Wien oder in Chiang Rai? Denke, könnte für die Transportkosten ausschlaggebend sein ;-D

  4. #3
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: steinplatten

    tschuldigung. :-(
    in chiang rai.
    ich bin heute etwas durcheinander.

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: steinplatten

    In Chiang Rai. Wenn es Natursteine sein sollen, könnt ich mir vorstellen, dass es da vor Ort gute Angebote gibt. Ist ja ziemlich steinig da oben - salopp gesagt.

  6. #5
    Avatar von Renato

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    81

    Re: steinplatten

    An der Stasse No 2 zwischen Khorat - Saraburi in der Nähe von Pak Chong gibt es genug Steinplatten-Läden.

  7. #6
    Avatar von Detlef

    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    92

    Re: steinplatten

    Habe am besagten Higway No. 2 Natursteinplatten (30 X 60) gekauft und unsere Terasse damit "eigerahmt". Sieht schön aus, ist aber äusserst unpracktisch, da sehr "aufnahmefreundlich" für Schmutz. Habe die Platten mit dem empfohlenen "Nam Ja" imprägniert. Hält eine Woche. Danach mit Steinlack versucht. Macht die Platten unansehlich und schließt die Verschmutzungen ein. Fazit: nie wieder!

  8. #7
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: steinplatten

    Zitat Zitat von thai-rodax",p="706721
    ich suche steinplatten für die terrasse. bitte wenn geht mit foto,und preise.
    Ich möchte nicht unhöflich sein, aber ich denke da musst du selbst vor Ort schauen was vorhanden ist. Hier in Chiang Mai gibt's jede Menge Steinläden an den Peripheriestraßen, aber selbst von Chiang Mai aus wären die Transportkosten wahrscheinlich zu hoch. Erhältlich ist hier der thailändische Sandstein (in Rot und Gelb) kostet ca. 100 THB pro Platte, Laterit (schön für Trittsteine), schwarzer und brauner Schiefer, ein Sortiment von Patio-Ziegeln, gegossene Betonsteine in zahlreichen Ausführungen, und natürlich Keramikplatten. Kosten liegen zwischen 150 THB/qm für Betonsteine und mehreren 100 THB/qm für Keramikplatten. Die Auswahl in Chiang Rai ist vermutlich ähnlich.

    Cheers, X-Pat

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: steinplatten

    In allen großen Baumärkten gibt es fabr. Steinplatten mit Muster zu ca. 65 Baht pro Platte 45x45cm.

    Schließlich sind für Terassen auch die rutschfesten Fliesen geignet - grabüan mei lüün. Einfacher, sauber zu halten und eine gute Vorraussetzung dort in der Hitze der Nacht draußen zu schlafen.

  10. #9
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: steinplatten

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="706833
    In allen großen Baumärkten gibt es fabr. Steinplatten mit Muster zu ca. 65 Baht pro Platte 45x45cm.

    Schließlich sind für Terassen auch die rutschfesten Fliesen geignet - grabüan mei lüün. Einfacher, sauber zu halten und eine gute Vorraussetzung dort in der Hitze der Nacht draußen zu schlafen.
    Das Problem mit den rutschfesten Fliesen ist, dass man sich vor lauter Rutschfestigkeit schon mal auf die Fresse legen kann, wenn die Dinger feucht sind. Würde ich persönlich nicht machen, da die Behandlungskosten in LOS doch i.d.R. selber zu tragen sind.

    Jochen

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: steinplatten

    Zitat Zitat von petpet",p="706843
    Das Problem mit den rutschfesten Fliesen ist, dass man sich vor lauter Rutschfestigkeit schon mal auf die Fresse legen kann, wenn die Dinger feucht sind. Würde ich persönlich nicht machen, da die Behandlungskosten in LOS doch i.d.R. selber zu tragen sind.
    Verstehe jetzt den Gedankengang überhaupt nicht. Wir haben bei uns um das ganze Haus herum - auch jenseits der Dachüberstände - diese grabüan mei lüün verlegen lassen und noch nie ist jemand gerutscht/ausgerutscht oder sonstwas bei Regen oder Feuchtigkeit. Rutschfestigkeit ist doch gerade eine Eigenschaft bei Feuchtigkeit. Die fehlende Rutschfestigkeit anderer Fliesen und z.B. Granitplatten kann man ja immer bewundern, wenn in den großen Supermärkten mal gerade wieder [s:996a7b9d03]geputzt[/s:996a7b9d03] geschwemmt wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte