Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Steckdosenleiste

Erstellt von BKK-Fan, 17.08.2011, 06:52 Uhr · 20 Antworten · 2.383 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148

    Steckdosenleiste

    Ich hadere gerade mit den hier erhältlichen Steckerleisten.
    Die Stecker (Flachzungen) schlabbern nur so in der Steckdose und es ist zeitweise nicht
    möglich einen vernüftigen dauerhaften Kontakt zu bekommen.
    Leichte Berührungen reichen schon aus, um den Kontakt zu unterbrechen.
    Selbst bei mitgebrachten Geräten mit Rundkontakten ist es mitunter schwierig, den
    notwendigen festen Sitz in der Steckdose herzustellen.
    Ich habe diese "Dinger" bei PowerBuy erstanden, sind aber im BigC oder HomePro (KKC) nicht
    anders.
    Weiss jemand wo in KKC bessere Verlängerungen (mit Federhalterungen?) zu bekommen sind?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von thai9

    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    201
    Ob es hier Steckdosenleisten bzw. was besseres gibt, weiss ich leider nicht mehr, beide Läden bieten einiges an Elektronikgeräten an:

    Sinsiam Electronic - Siboon-Ruang-Gebäude - Silom Road 283 - Bangkok

    Power Buy - Silom Shopping Center-Bangkok - 5. oder 6. Etage (?)

    Sorry, sollten die auch nichts vernünftiges haben

  4. #3
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Versuche es einmal in einem Computershop.

  5. #4
    Avatar von Chintana

    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von BKK-Fan Beitrag anzeigen
    Ich hadere gerade mit den hier erhältlichen Steckerleisten.
    Die Stecker (Flachzungen) schlabbern nur so in der Steckdose und es ist zeitweise nicht
    möglich einen vernüftigen dauerhaften Kontakt zu bekommen.
    Leichte Berührungen reichen schon aus, um den Kontakt zu unterbrechen.
    Selbst bei mitgebrachten Geräten mit Rundkontakten ist es mitunter schwierig, den
    notwendigen festen Sitz in der Steckdose herzustellen.
    Ich habe diese "Dinger" bei PowerBuy erstanden, sind aber im BigC oder HomePro (KKC) nicht
    anders.
    Weiss jemand wo in KKC bessere Verlängerungen (mit Federhalterungen?) zu bekommen sind?
    Ich habe in Bkk auch in einem gutsortierten Elektrikerladen, Steckleisten aus Europa erhalten, allerdings recht teuer im Vergleich, ob es in kkc diese zu kaufen gibt weiss ich leider nicht.

    gruss

  6. #5
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148
    Werd's mal im Kosa/@Com versuchen, da gibts reichlich Computerläden.

    Danke für Hinweise

  7. #6
    Avatar von Wolly

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    16
    Hallo,
    das gleiche Problem hatte ich auch. Lösung: Leiste aufschrauben, Kontakte zusammenbiegen und gut ist es. Aber nicht vergessen den Netzstecker vorher zu ziehen

    Wolly

  8. #7
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Wolly Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das gleiche Problem hatte ich auch. Lösung: Leiste aufschrauben, Kontakte zusammenbiegen und gut ist es. Aber nicht vergessen den Netzstecker vorher zu ziehen

    Wolly

    danke für den Tipp Wolly.

    Da hätte ich auch mal drauf kommen können...
    Nobody is perfect

  9. #8
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296
    Das Problem mit diesen Steckerleisten hatten wir auch. Es gibt (relativ) gute ab ca. 260 Baht beim Tesco oder Global House, sogar mit Ein-Aus Schalter. Allerdings hatte ich mir dann beim nächsten langzeiturlaub die Steckerleisten von Old Germany mitgenommen, denn die meisten guten E-Geräte in TH haben Euro stecker.

  10. #9
    Avatar von Rosenheimcop

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    111
    Mein Haus in Korat habe ich mit deutschen Schalter und Steckdosen ausgestattet. Als gelernter Elektriker war das kein Problem.
    Für meine PC Anlage und TV Anlage habe ich von Deutschland aus dem Baumarkt 12fach Steckerleisten und Verlängerungskabel
    mitgenommen und Trennschalter mitgenommen. Eine handvoll Schukostecker für den Innenraum und Feuchtraum ist immer o.k.
    Die Schukostecker hier beim Home Mart sind schlecht weil die Metallbolzen nicht richtig halten und sich lockern und die Erdung
    nicht angeschlossen werden kann. Made in China.
    Auch für meine Frau habe ich eine Thaisteckerleiste, damit sie ihren Probeller laufen lassen kann. Ist ja auch praktisch, wenn
    Thaihandwerker kommen, die haben nur die Thaistecker an den Geräten. Nicht zu vergessen einen Überspannungsstecker mitnehmen,
    da es bei Stromschwankungen die Netzteile durchbrennen können.

  11. #10
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Hab auch schon diverse " Thaistecker " abgeschnitten und durch Schuko-Stecker ersetzt..incl. mitgebrachter Mehrfachsteckdosenleisten aus D.-Land..
    So hat der " Wackelsalat " ein Ende. Ist doch nur fipzig die thl. Steckerverkabelung..

    Könnte mir sogar vorstellen..das Aufgrund fehlendem Contacts..das mal irgendwann, zu richtig fetten Problemen kommen könnte.

    Heisst..das fängt an der Contactstelle zu schmoren an..?!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte