Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Stechmücken

Erstellt von RobWien11, 07.09.2011, 14:37 Uhr · 31 Antworten · 3.788 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Dengue Fieber ist etwas weiter verbreitet, besonders in der Regenzeit, und es gibt alle 3-5 Jahre Dengue Epidemien in Thailand. Dafür gibt's jedoch keine propylaktischen Medikamente. ...... Bei Aufenthalt in ländlichen Gebieten (oder Camping) empfiehlt sich außerdem ein Moskitonetz für die Schlafstätte. Das kann man auf allen Märkten in Thailand kaufen.

    Cheers, X-Pat
    Das Netz sollte entsprechend behandelt sein oder/und Kissenrollen benutzen. Beises verhindert, dass die Muecken bei Hautkontakt durch das Netz stechen
    Copy of Kissenrollen[1].jpg
    Diese "Epidemien" beziehen sich meiner Ansicht nach auf das Auftreten eines weiteren/zweiten Virenstamm/Serotypen (DENV-1 bis DENV-4).

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    Mit Staphisagria habe ich auch schon gemacht, funktioniert einwandfrei.
    Direkt am frühen Abend neben einem kleinen Teich gesessen, habe die Mücken gesehen und gehört. Keine hat gestochen. Geiles Zeugs.

    Unsere Schamanin hatte anderes Rezept: eine Woche vorher 1 x Natruim Chloratum C 200, und dann 3x täglich 5 D12 Staphisagria.
    Entwickelt und getestet, soweit ich weiß, in Afrika. Steht auch irgendwo im WWW.

    Gibt auch so ne "Nosoden" Therapie, find ich aber ekelig.
    Ich kenne das nicht, aber alles was Geruchstarnung erzeugt ist gut.
    Wir waren zu viert in Indien und haben taeglich 4 Tabletten Vitamin B1 (tagesdosis 1Tab.). Es traf bei uns zu, dass es etwa bei der Haelfte der Menschen hilft. Das Problem, man schwitzte einen Geruch aus, der mehr und mehr an eine Kreuzung zwischen Ziege und Schwein erinnerte, .... aber sonst war es echt gut. Nach zwei Wochen sind wir in zwei Gruppen weitergezogen.
    Die beste Geruchstarnung ist natuerlich das Waschen. Klar macht jeder, aber in den Tropen besser "doppelt"waschen, insbesondere alle Koerperoeffnungen, ... schlechte Zaehne vorm Urlaub sanieren lassen.
    Das heikelste Thema sind immer die Fuesse, das sind in der Regel Magnete fuer die Muecken. Kaesfuess-Besitzer glauben oft an das Maerchen mit dem suessen Blut. Eine rundum Fusspflege wirkt oft Wunder! ...und dann am besten gleich die alten Lieblingsschuhe ersetzen.
    Die alten verteilt man in Windrichtung 20-30 Meter vom Bungalow entfernt.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234