Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 112

Staub/Dreck-Gestank-Laerm in Asien

Erstellt von Otto-Nongkhai, 26.12.2014, 04:09 Uhr · 111 Antworten · 8.060 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zum Thema Lärm,
    klar, es gibt die Regel, dass man mit einer Grundstücksgrösse von mindestens 10 Rai,
    einer bepflanzung von Fächerpalmen an der hohen Umgehungsmauer,
    und einem vernünftig isoliertem Haus mit Doppelverglasung,
    einigermassen Wohnkultur für sich schaffen kann.

    Natürlich gibt es im Monat August, wenn viele Familien ihre Zöglinge für die Zeit im Tempel entlassen,
    die 7 bis 14 tägigen Dauerparties,
    wo man die gegend 24h mit Musik beschallt.

    Was machen dann die eigenen Nachbarn,
    sie ziehen für diese Zeit um, woran man sieht,
    dass man in Thailand immer mehrere Wohnsitze braucht,
    um variabel zu reagieren.

    Persönlich hab ich solche Zeiten schon durchgehalten, indem die gesamte Nacht eine eigene Musik spielte, 4 Jahreszeiten von Vivaldi,
    wichtig ist, dass man sich auf die eigene Musik konzentrieren kann,
    und die Fremdtöne dabei rausfiltert.

    Dreck und Schmutz im Haus,
    das ist Erziehungssache,
    eine Zahnbürste lässt man in Asien sowieso nicht offen liegen, weil dort nacht Kackelacken Kontakt kriegen könnten,
    und man unnötige bakteriologische Infektionen weitgehend vermeidet.

    Wenn die Partnerin beim Aufwischen des Bodens das Wasser nicht oft genug wechselt, sondern im Grunde nur den Schmutz gleichmässig verteilt,
    muss man pädagogisch im asiatischen Sinne eingreifen.
    Hygiene hat oft mit der Familienkultur der Partnerin zutun,
    und hier muss man ev. Sozialisationsdefizite kulturell angepasst updaten.

    Natürlich ist es allerdings etwas anderes, wenn die Umgebung einen gezielt wegmobben will,
    also in den Nachbarhäusern die Musik läuft, und niemand da ist, der sie hört,
    wir also von Lärm als Waffe, sprechen.

    Kommen wir zu der ET Ebene,
    mir war aufgefallen, das Deutsche, die jahrelang neben einer Zugtrasse gelebt hatten,
    den Zuglärm gar nicht mehr wahrnahmen,
    in Thailand plötzlich lärmempfindlich wurden,
    da war mit den Leuten was anderes passiert,
    sie hatten die "Empfindlichkeit" übertragen bekommen,
    nachdem man ihnen ihre vorhandene "Unempfindlichkeit" abgenommen hatte.

    In diesen Fällen sind die Leute wieder neu zu konfigurieren,
    ich würde erstmal nur Kurzzeiturlaube von 3 Wochen in Asien empfehlen,
    da bei ihnen im Kopf zu sehr rumgepfuscht wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das ist wieder ein echter @benni
    Die Vorfälle, die ich schilderte, sind ja auch in Relation zum gesamten Zeitraum ein Klacks. Naturgeräusche sind hier die Regel. Ich habe mir die Gegend ja deswegen ausgesucht, bin freiwillig hier. Ich schlafe bestens, bei offenen Fenstern im ganzen Haus, durchflutet von frische Meeresluft. Früher schlief ich auch immer wieder auf meiner grossen Terrasse ganz im Freien.
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich will dich und deine Lebensart nicht angreifen, aber es gibt auch andere Menschen in Asien, Menschen die Morgens frisch und ausgeruht an ihrem Arbeitsplatz erscheinen MÜSSEN. Denk mal an Piloten, Ärzte, Manager, Handwerker welche auf einen ausreichenden Schlaf angewiesen sind und die schon Probleme mit der BUMM BUMM Musik und dem Hahnengeschrei haben können.

    Nicht jeder lebt dein Leben @benni!
    eben, jeder liegt in dem Bett, das er sich richtet und es kann schon sein, daß man das bloss einmal richtet.

  4. #23
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Wow... ich bin richtig baff geworden, beim Lesen Eurer Posts...

    Kakerlaken an der Zahnbürste, Frauen, die eine Müllhalde im Kühlschrank hinterlassen und keine Ahnung von Sauberkeit haben...so dass der Mann, das Bad reinigen muss.....

    WO LEBT IHR ?? und vor allem MIT WEM LEBT IHR ??

  5. #24
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Ich kenn das so auch nicht.
    Aber alles schon gesehen. Vor allem in der Pampa trifft man obiges oft an.

    Im Bad und Toilette ist es für mich selbstverständich das ich den Raum so verlasse wie ich ihn antreffe, nämlich sauber.

  6. #25
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    redet ihr euch nur thailand sauberer als es ist. !

  7. #26
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    redet ihr euch nur thailand sauberer als es ist. !
    Was das Umweltverhalten der Thais anbelangt da sind sie noch im Mittelalter.

  8. #27
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    redet ihr euch nur thailand sauberer als es ist. !
    Ich muss mir nichts sauber oder schoen reden. Bei uns kann man vom Fussboden essen, meine Frau reinigt in Thailand wie in D das Haus. In unserem Village(MooBan) wird regelmaessig die Strasse gekehrt und die Muelltonnen werden geleert.

    Nachts kann ich bei offenen Fenstern schlafen es herscht eine Totenstille. Erst ab 7 Uhr hoert man die ersten Autos und Mopeds der Anwohner, die zur Arbeit fahren. Hahnengekraehe und Lautsprecherbeschallung durch den PuyaiBaan gibt es auch nicht und das naechste Wat ist auch nicht in Hoerweite.

    Also alles in Allem kein Dreck, kein Staub und auch kein Gestank und das obwohl alles zu Fuss erreichbar ist.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Kakerlaken an der Zahnbürste,

    WO LEBT IHR ?? und vor allem MIT WEM LEBT IHR ??
    der ist an mich gerichtet, also bekommst Du eine Antwort.

    Kakerlacken im Haus hat nichts unbedingt mit Unsauberkeit zutun,
    sondern bei mir mit dem Umstand,
    das man nach dem Duschen es vergessen hat,
    eine schwere Abdeckung auf den Ablauf zu legen,
    denn von dort kommen die Tiere ins Haus.

    In dem Moment, wo Du eine Kakerlacke im badezimmer hast,
    werden sie in der Regel vom Duft aus der Kulturtasche angelockt,
    da sich dort Parfüm und andere interessante Duftstoffe befunden haben.

    Wer nun in der Kulturtasche seine Zahnbürste drin stecken hat,
    muss selber entscheiden, ob er sie weiter benutzen möchte.
    Klar hat man ansonsten seine Zahnbürste in einem abgeschlossenden Behältniss,
    aber Fehler passieren manchmal.

    Das die Kakerlacke schnellstmöglichst aus dem haus geschafft wird, ist klar,
    aber solche Vorkommnisse gehören im Leben in Thailand eben zur Normalität.

    ps.
    gefährlich bei Kakerlaken sind die Muttertiere, die bei offenem Fenster ins Haus geflogen kommen,
    man kann ja nicht überall mit Moskitoschutzgittern lüften.

  10. #29
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ......
    gefährlich bei Kakerlaken sind die Muttertiere, die bei offenem Fenster ins Haus geflogen kommen,
    man kann ja nicht überall mit Moskitoschutzgittern lüften.
    Awa, du hast nicht ueberall Fliegengitter? Aber mal abgesehen davon kommen die Kakerlaken nicht durchs Fenster sondern durch den kleinsten Schlitz. Mit Reinheit und Sauberkeit hat das nichts zu tun, in soweit gebe ich dir Recht.

    Achja, alle Wasserablaeufe gibt es inzwischen mit Schutzvorrichtungen gegen Insekten. Kakerlaken sind aber ein besonderes Problem. Die fressen sogar Papier und Seife. Der beste Schutz ist, in der Kueche und im Bad alles fuer Kakerlaken verwertbare gut zu verschliessen. Nuetzt das alles nichts, sollte man mal ein paar Baht ausgeben und die Pest Control bestellen.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    schon klar, auch wenn Sickergrube und Brunnen weit voneinander entfernt sind,
    will ich nicht unnötig Gift in die Sickergrube hauen.

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rekordverluste Hollywoods durch Film-Raubkopien in Asien
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 15:01
  2. Zerstörte Kindheit: UNICEF kämpft in Asien
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.02, 15:18
  3. Arbeitsrechtsverletzungen in Asien.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 08:46
  4. Das Potter Projekt in Asien
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 08:00
  5. ICQ-Liste von Expats in Asien
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.01, 20:46