Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

Erstellt von MooKai, 20.05.2008, 13:54 Uhr · 31 Antworten · 2.103 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592220
    ...Der Grund wird wohl eher im Erfassen von Verbrechen und der Definition/Wahrnehmung liegen.
    Wenn in Thailand jemand ein Verbrechen sieht, dann schreitet man direkt ein. Die Polizei ist gleich an Ort und Stelle.
    In den "zivilisierten" Weststaaten gehört Kriminalität bereits soweit zum Alltag, dass jeder wegschaut oder nur gafft oder sich nicht traut, jemanden anzuzeigen...
    Das ist jetzt wieder mal so ein typischen Beispiel, bei dem Du und ich überhaupt nicht auf einen Nenner kommen — denn ich sehe das genau anders rum.

    Aber deshalb zu streiten, lohnt sich sicherlich nicht.

    Alles in allem halte ich es sowieso für bedenklich und falsch, dass in die Diskussion um den Global Peace Index (...bzw. die Bewertung Thailands darin) jetzt wieder die persönlichen Erfahrungen im Land des Lächelns mit eingebunden werden, denn das geht am Thema vorbei.

    Sicherlich gibt es auch Leute, die im Sudan schon gute Erfahrungen gemacht haben und ebenso welche, die in Island schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das ändert aber nichts an den Beurteilungskriterien und den darauf basierenden Ergebnissen in dieser Statistik.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592220
    Wenn in Thailand jemand ein Verbrechen sieht, dann schreitet man direkt ein. Die Polizei ist gleich an Ort und Stelle.
    Frank, der war gut!

  4. #23
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Natürlich muss man darüber nicht streiten. Ich möchte hier nur einer gespürten Tendenz entgegenwirken. Meine Meinung auf Auffassung ist subjektiv, aber real. Und dadurch, dass ich die äußere, kann niemand sagen, dass es IMMER so in Thailand ist. In min. 1 von 100 Fällen ist es anders, wie ich eben belege.
    Und somit kann kein Tourist behaupten: ALLE sagen, Thailand sei ein gefährliches Pflaster. Sie könne dann höchstens sagen: manche sagen so - manche so. Und das möchte ich erreichen. Es gibt ja auch harmlose Gegenden in Deutschland. Streite ich ja nicht ab.

    Was das schnelle Einschreiten angeht, beziehe ich meine Aussage auf die regelmässigen Berichte in den TV-Nachrichten, wenn sich mal wieder eine Menschenmasse auf einen Verbrecher wirft, der z.B. gerade eine Frau geschlagen hat, und ihm ihre Meinung mitteilt.
    Polizisten und TV-Teams sind relativ schnell da (da die Situation ja noch im Bild zu sehen ist).
    In Weststaaten ist solch eine Selbstjustiz ja nicht erlaubt und verpönt. Das meinte ich damit.

  5. #24
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    In Weststaaten ist solch eine Selbstjustiz ja nicht erlaubt und verpönt.
    Was? Du bist fuer Selbstjustiz? Ich hoffe fuer dich, das das ein Ausrutscher war.

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von Changnam43",p="592261
    In Weststaaten ist solch eine Selbstjustiz ja nicht erlaubt und verpönt.
    Was? Du bist fuer Selbstjustiz? Ich hoffe fuer dich, das das ein Ausrutscher war.
    Ich habe das an anderer Stelle doch schon mal dargelegt. In den oben aufgeführten Fällen bin ich schon dafür, wenn ich durch mein Handeln eine andere angegriffene Person oder mich schützen kann, bzw. ein auf frischer Tat ertappter Täter dadurch am Flüchten gehindert werden kann, bevor die Polizei endlich mal eintrudelt.
    Es geht ja nicht ums Umbringen, sondern um gewaltvolle Menschen aus dem Verkehr zu ziehen (also der Justiz zu übergeben), damit die Welt friedlicher wird.

    In Westeuropa würde ich das natürlich nicht machen, weil Täter ja oftmals die Opfer sind (schwere Jugend, zu viel Alkohol im täglich Brot usw.).

  7. #26
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592263
    [...] weil Täter ja oftmals die Opfer sind (schwere Jugend, zu viel Alkohol im täglich Brot usw.).
    Und damit dieser Glaube auch nicht in Vergessenheit gerät, gebe ich jeden Tach mein Bestes ;-D

  8. #27
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Naja, warum schreibst du dann nicht "Notwehr"? Das ist es nämlich was du meinst. Wenn du "Selbstjustiz" schreibst, dann fasse ich es auch so auf.

    P.S. Notwehr ist diejenige Art der Verteidigung, welche erforderlich ist um einen gegenwaertigen, rechtswidrigen Angriff von sich oder einem Anderen abzuwehren.

    Das Zitat ist bestimmt nicht vollstaendig. Ist schließlich ein paar Jahrzehnte her, das ich damit zu tun hatte :-)

  9. #28
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von Changnam43",p="592266
    P.S. Notwehr ist diejenige Art der Verteidigung, welche erforderlich ist um einen gegenwaertigen, rechtswidrigen Angriff von sich oder einem Anderen abzuwehren.
    Ok, ich hatte nur im Kopf, dass sich Notwehr auf sich selber bezieht.

  10. #29
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="592258
    ...Ich möchte hier nur einer gespürten Tendenz entgegenwirken. Meine Meinung auf Auffassung ist subjektiv, aber real. Und dadurch, dass ich die äußere, kann niemand sagen, dass es IMMER so in Thailand ist. In min. 1 von 100 Fällen ist es anders, wie ich eben belege.
    Und somit kann kein Tourist behaupten: ALLE sagen, Thailand sei ein gefährliches Pflaster...
    Dann möchten wir prinzipiell das gleiche — nur eben in gegensätzlicher Richtung:
    Denn auch ich möchte einer gespürten Tendez entgegenwirken, nämlich der inhaltlich schöngemalten Darstellung Thailands seitens der Tourismusbranche. Und da kommen mir Statistiken wie die der "Vision of Humanity" gerade recht. Daher habe ich den Link auch umgehend an alle Leute, die ich kenne, gemailt.

    Soll mir nämlich niemand — der mich hier mit einem Besuch überraschen möchte (...ich hasse das!!!) — hinterher Vorhaltungen machen können, wenn hier was in die Hose gehen sollte. Nach dem Motto: "Warum hast Du uns sowas denn nicht vorher gesagt? Das Reisebüro hat das doch alles viel unkomplizierter und positiver dargestellt!"

  11. #30
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Statistik(en) zur Sicherheit eines Landes.

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="592274
    Denn auch ich möchte einer gespürten Tendez entgegenwirken, nämlich der inhaltlich schöngemalten Darstellung Thailands seitens der Tourismusbranche.


    Die "Land of Smile"-Kampagne der TAT hat einfach super gewirkt. Dass hinter einem thail. Lächeln aber oft sehr viel mehr steckt, wollen manche nicht glauben.

    Ich leb gern in Thailand und bin hier auch glücklicher als in Österreich. Aber wie manche hier übertrieben behaupten es wäre ja alles so perfekt, das kann ich leider nicht nachvollziehen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PC-Sicherheit
    Von shadow79761 im Forum Computer-Board
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 11.01.09, 18:01
  2. Sicherheit
    Von Godefroi im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 15:55
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 14:07
  4. Statistik
    Von Harakon im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 21:12
  5. Ist das Sicherheit??
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.01, 23:05