Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 71

Standort für Buddhastatue

Erstellt von matthi, 21.05.2003, 14:15 Uhr · 70 Antworten · 19.722 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Standort für Buddhastatue

    Wow....glatt was dazugelernt....wusste nicht, dass das ein Meteorit ist...

    Gruss,
    Mac

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Standort für Buddhastatue

    Sind wir jetzt eigentlich bei der 200 EURO Frage oder kurz vor der Millionen?

    @Mac,
    wie heisst eigentlich noch mal das Dingsda, Wahrzeichen von Sing?

    Du weisst schon, dass Ding, dass nicht das Wasser im Maul halten kann.

    Könnte mir vorstellen, dass es im weitesten Sinne was mit der Singha Brauerei zu tun hat. Bitte berichtigen, falls ich absolut falsch liege.

    Die Frage nach der Himmelsrichtung möchte in diesem Augenblick noch nicht stellen.

  4. #43
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Standort für Buddhastatue

    hmmmmmmmm?
    das dings...

    oder das ding............

    kuckt einmal nach links........... und einmal nach rechts

  5. #44
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Standort für Buddhastatue

    danke Heini,

    Sing ruft immer wieder gute Erinnerungen in mir wach.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute und einen wunderschönen Sonntag.

  6. #45
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Standort für Buddhastatue

    In der Stadt Nakhon Pathom die, die Hauptstadt der Provinz Nakhton ist, gibt es ein Bauwerk, der Phra Pathon Chedi. Dieser Phra Pathon Chedi zählt zu den heiligsten buddhistischen Bauwerken Thailands.
    Der Chedi steht auf einer kleinen Anhöhe, die insgesamt in die religiöse Architektur einbezogen ist.

    An den vier Kompasspunkten im äußeren Bereich des Chedis stehen vier Viharas, von denen jede eine Buddha-Statue in verschiedener Haltung beherbergt.

    Die östliche Vihara enthält eine Buddha-Statue unter einem großen gemalten Bhodi-Baum, der die gesamte Wand hinter der Statue einnimmt. Das innere Zimmer in dieser Vihara ist eine Königskapelle mit einem Altar, an dem Mitglieder der Königsfamilie beten, wenn sie die Stadt besuchen.


    Die südliche Vihara enthält eine Statue des Buddha, beschützt von einer mythologischen Naga-Schlange.

    Die westliche Vihara weist eine Buddha-Statue in liegender Haltung auf. In der dortigen Darstellung, die Buddha unmittelbar vor seinem Tod zeigt, wird der Religionsstifter von Statuen seiner Jünger umgeben. Ein inneres Zimmer dieser Vihara enthält eine weitere liegende Buddha-Statue.

    Die nördliche Vihara, auf die man vom Haupteingang des Komplexes direkt zuläuft, weist eine große stehende Buddha-Statue auf, umgeben von etlichen kleineren Buddha-Standbildern. Die Asche des König Vajiravudh ist unter dieser Vihara beigesetzt. Die nördliche Vihara ist die meistbesuchte im Komplex, wahrscheinlich der günstigen Lage wegen. Stets sieht man Scharen von Gläubigen, die dort beten und, wie überall an buddhistischen Heiligtümern, hauchdünne Goldplättchen auf den Buddha-Statuen anbringen.

    Vielleicht, fällt nun manchem die Entscheidung leichter, wo und in welcher Richtung er seine Statue aufstellt. Bei uns zuhause, schaut die Buddhastatue in südliche Richtung und ist rein zufällig eine Naga-Statue. Diese Blickrichtung ist rein zufällig entstanden, da auf der Gegenseite kein Platz für das plazieren des Altar vorhanden war.

    Gruß Jakraphong
    Quelle: (teilweise) von Dieter Birkenmeier

  7. #46
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Standort für Buddhastatue

    Moin Moin,

    das Dingens heisst Merlion ;-D. Gibt auch nicht nur eins sondern tausende in allen Groessen, genau wie die Buddhas. Und manche glotzen noch Norden, andere nach Osten und wenn Du einen Kleinen am Schluesselbund hast kannst Du ihn nach dem Wind richten ;-D

    Schoenen Sonntag!
    Mac

  8. #47
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Standort für Buddhastatue

    Wie schon verschiedentlich erwähnt ist es vom Buddhismus her völlig nicht von fundamentaler bedeutung, in welche Richtung das Abbild des Buddha ausgerichtet ist. Auch wo sie steht ist keiner "wissenschaftlichen Regel" unterworfen. Allllllerdings drückt man (bewußt oder unbewußt) mit der Behandlung der Abbilder auch seine innere Einstellung zur Lehre aus. Und welcher Thai will schon Ignoranz demonstrieren. Das ist nicht nur schlecht fürs Gesicht.

    Auch was die Ausrichting angeht, geht es um schlechte oder gute Auswirkungen im nichtfaßbaren Bereich. Der Blick nach Osten (Sonnenaufgang)symbolisiert die Wiedergeburt, den Neuanfang, das Positive. Der Blick nach Westen (Sonnenuntergang) hingegen steht für das Ende, den Tod und den endgültigen und finalen Eintritt ins Nirvana ohne Wiedergeburt.

    Diese Dinge beachten die Thais nicht nur bei ihren Buddhafiguren soweit es möglich ist. Auch die Betten wird man nicht freiwillig mit dem Fußende nach Westen ausrichten, schon gar nicht wenn dorthin ein Fenster zeigt. Und wenn es nicht anders geht, dann werden sich viele sehr unwohl fühlen. Dabei kommt es nicht auf nautische Feinheiten wie WNW oder NNW an.
    Jinjok

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Standort für Buddhastatue

    Korrekt, wobei man hinzufügen kann, das auch ein Platz, wo die Buddhastatue durch ein westliches Fenster regelmäßig durch das Sonnenlicht der untergehenden Sonne getränkt wird,
    nicht optimal ist, wenn man nicht will,
    das das Lebensglück mit der untergehenden Sonne verschwindet.

    Halte aber nach wie vor bestimmte Themen nicht unbedingt für forengeeignet, da jemand, der ohne Thaibezug sich einen Altar aufbauen will,
    seine Anleitung nicht über ein Forum beziehen sollte,
    sondern am besten mit einem Kundigen sich beraten sollte.
    Der würde schließlich auch nichts sagen,
    wenn er merkt, das keine aufrichtigen Absichten gegeben sind.

  10. #49
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Standort für Buddhastatue

    Zitat Zitat von Dauwing
    Halte aber nach wie vor bestimmte Themen nicht unbedingt für forengeeignet, da jemand, der ohne Thaibezug sich einen Altar aufbauen will,
    seine Anleitung nicht über ein Forum beziehen sollte,
    Das ist doch wohl selbstverständlich, Dauwing

    Gruß Jakraphong

  11. #50
    mecki
    Avatar von mecki

    Re: Standort für Buddhastatue

    @jak,dau,

    die ansichten werden ja immer komischer! soll sich der matthi besser ans nigeria forum wenden, vielleicht hatten die ja diese fragestellung schon einmal????

    es ist also so, dieses forum ist nicht mehr "so richtig oeffentlich", damit meine ich wer nicht ins konzept einiger hier als moderatoren taetigen und dauermitgliedern passt, der wird einfach ignoriert, oder es kommen die unmoeglichsten antworten, alles verdreht und verfaelscht. dann sagt es doch offen, und nur mit 10-stelliger passnummer kann man hier an diesem hochintelligenten, erlauchten kreis teilnehmen.

    es gibt natuerlich auch viele ausnahmen. doch ist es immer so, dass unter zehn guten ein schlechter doch reichlich verwirrung stiften kann!

    mecki, nur aus erfahrung wird man klug

    mecki,

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verkaufe ein tuktuk,standort deutschland
    Von roelfle im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.12, 16:10
  2. BMW R1150 GS zu verkaufen, Standort Bangkok
    Von bmw_r1150_gs im Forum Talat-Thai
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 06:56
  3. Standort-raten für bkk skyline-Kenner
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 06:43
  4. Buddhastatue exportieren
    Von buoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.07.05, 12:15
  5. Standort Dtschld - Miesmacher - Fuer Chak
    Von Serge im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 16:35