Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Sprachkurs bei VHS

Erstellt von redfum, 14.03.2005, 10:13 Uhr · 62 Antworten · 3.296 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Hallo redfum,

    die Kursangebote, Intensität und Kosten für die Sprachkurse bei der VHS sind leider von Stadt zu Stadt verschieden.

    In Essen finden diese Kurse leider nur an 2 Tagen die Woche für 2 Schulstunden statt. Dafür kostet die Kurse jedoch nur 10 € pro Semester.

    Am 01.01.05 hat es jedoch eine Gesetzesänderung gegeben. Ausländer haben nunmehr eine Integrationspflicht. Um diesem Gerecht zu werden werden bei der unster anderem VHS ab diesem Jahr auch Integrationskurse angeboten. Diese sind erheblich intensiver und werden staatlich unterstützt. Allerdings geht es hierbei auch strenger zu was z. B. Abwesenheit vom Unterricht betrifft.

    Dieser Kurs greift aber nur wenn du bereits verheiratet bist, nicht z. B. bei einer Einladung mit Sprachvisum!

    Allerdings hat dieser Integrationskurs hier in Essen den Nachteil das er nicht mit der Alphabetisierung beginnt.

    Es wird dir nichts anderes übrig bleiben als dich vor Ort bei deiner VHS beraten zu lassen.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Hallo Phi Mee,

    für Euch könnte auch das Angebot der Auslandsgesellschaft NRW recht interessant sein. Soweit ich informiert bin, betreiben die auch Außenstellen im gesamten Bundesland; die Zentrale ist in Dortmund ca. 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, also auch von Essen sehr schnell zu erreichen.

  4. #13
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Sprachkurs bei VHS

    siehe Martinffm

  5. #14
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="224175
    für Euch könnte auch das Angebot der Auslandsgesellschaft NRW recht interessant sein. Soweit ich informiert bin, betreiben die auch Außenstellen im gesamten Bundesland; die Zentrale ist in Dortmund ca. 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, also auch von Essen sehr schnell zu erreichen.
    Danke für die Info Ralf. Da werde ich mal nachhaken. Im Moment versuche ich meine Kleine dahin zu bringen, dass sie auch mal alleine irgendwo hinfährt wie z.B. Doktor. Ich kann ja nicht immer mitfahren. Sie hat jetzt das Glück gehabt, das sie noch eine Thai in ihrer Klasse hat. Mit der hat sie sich sofort angefreundet und die beiden lernen immer zusammen. Aber nach diesem Semester Grundkurs sollte schon etwas intensiveres her. Hast du eventuell einen Link zur Auslandsgesellschaft NRW?


    phi mee

  6. #15
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Meine Frau hat damals ihre Deutschkurse zuerst auf der VHS hier in Berlin begonnen. Von der ursprünglichen Teilnehmerzahl von 30 sind dann ziemlich schnell immer nur so ca. 12-13 übriggeblieben. Das Anfangstempo war auch ziemlich hoch und wir haben dann auch noch jeden Abend gesessen und gelernt bis nix mehr rein gin in den Kopf.

    Später ist sie dann in Frankfurt zum Intensivkurs gegangen. Den empfand sie als sehr gut. Auch, weil die Lehrerin noch Ausflüge mit den Schülern unternommen hat.

    Der Abschluß kam dann in Hannover beim Bildungsverein. Auch dort war die Qualität sehr gut.

    Da es immer gemischte Klassen waren, gab es als einzige gemeinsame Verständigungsplattform die deutsche Sprache.

    Wichtig dabei ist auch, das man zu Hause nicht in eine "Babysprache" oder ein Kauderwelsch verfällt. Das ist sicher schwer. Ich hatte es mir angewöhn in einfachen, kurzen und vor allen Dingen vollständigen Sätzen mit ihr zu sprechen.

    Das Ergebnis: Führerschein auf deutsch gemacht und bestanden und führt jetzt souverän das Restaurant.

    Ein paar grammatikalische Ausrutscher kommen immer wieder mal vor, merkt sie aber oft selbst.


    René

  7. #16
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Ist sie denn schon gut Latein-Alphabetisiert?
    Im lesen und schreiben?

    Könnte mir vorstellen, das es in diesem Bereich Probleme geben könnte, wenn da noch Defizite bestehen. Dafür gäbe es dann spezielle Kurse; danach fällt dann imo die Grundstufe leichter.

  8. #17
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Zitat Zitat von phimax",p="224182
    Ist sie denn schon gut Latein-Alphabetisiert?
    Im lesen und schreiben?
    @phimax

    Ja, sie kann Englisch lesen, schreiben und sprechen. Von der Seite aus sollte es keine Probleme geben.


  9. #18
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Als meine (jetzige) Frau im Februar 2003 nach Deutschland kam, habe ich sie auf ihren Wunsch zu einem Deutschkurs der VHS angemeldet.

    Die beratende Dame der VHS empfahl uns diesen Kurs "wärmstens", da er nicht nur auf eine Zielgruppe ohne Deutschkenntnisse ausgelegt war, sondern auch vom Deutschen Staat "sponsiert" wurde. D. h. im Endeffekt kamen 100 € Teilnahmegebühr plus Unterrichtmaterial auf mich zu.
    Der Kurs ging über eine Semester jeweils 4 x pro Woche, morgens von 8.00 - 12.00 Uhr.

    So weit, so gut...,
    aber dann kam die Realität.

    Das erste Unbehagen überkam mich, als ich das gekaufte Unterrichtsbuch überflog (Titel und ISBN habe ich gerade nicht verfügbar, aber auf Wunsch krame ich es gerne heraus...). Weder eine eindeutige Gliederung noch einen "roten Faden" konnte ich erkennen. Nun ja, schließlich bin ich kein Pädagoge und damit steht es mir auch nicht zu, irgendwelche Rückschlüsse über die Qualität des Buches zu ziehen .

    Nach der zweiten Woche Unterricht kamen die ersten Fragen meiner Frau nach Diesem oder Jenem in der deutschen Sprache auf. Anfänglich waren diese auch noch relativ einfach zu beantworten.
    Schließlich gewöhnten wir uns an, dass ich mit meiner Frau und ihrer Cousine, die den gleichen Kurs besuchte, jeden Abend 1-2 Stunden Hausaufgaben und Wiederholungsunterricht machten.

    Erst als ich schließlich nach ca. 10 Wochen VHS-Unterricht bemerkte, dass meine Frau eigentlich gar nichts mehr "kapierte", habe ich selbst an einer Unterrichtseinheit teilgenommen. Ich fiel auch gar nicht auf, da die Fluktaktion der Teilnehmer doch recht beträchtlich war und die "Dozentin" sich kaum ein Gesicht gemerkt hatte.
    Im Kurs saß ein repräsentativer Querschnitt (ca. 15 Teilnehmer) aller Nationalitäten, mit mehr oder weniger guten Deutschkenntnissen. Leider orientierte sich die Lerngeschwindigkeit ausschließlich an den "Besten". Rückfragen von anderen Teilnehmern, wenn diese sich mal trauten, wurden mit einem "ihr müsst schon zu Hause auch etwas mitarbeiten" abgewimmelt. Dazu kam noch, dass die dozierende Dame 1. recht schnell sprach und 2. ihr oberschlesischer Dialekt nicht einfach zu verstehen war.

    Als ich der Dozentin in einer Pause meine Bedenken zutrug, bekam ich als Antwort, dass "das Unterrichtsprogramm vorgeben ist" und sie daran nichts ändern könnte.

    Benotung für die VHS: "Thema verfehlt, setzen, sechs..." .

    Meine Frau hat diese Schule nicht weiter besucht!

    Sollte sich im Laufe der letzten 2 Jahre auch nicht Grundlegendes am Unterrichtsangebot geändert haben, würde ich niemanden die VHS empfehlen.

    Gruß
    Niko

  10. #19
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Wie gut ein Kurs bei der VHS wirklich ist, hängt u.a. davon ab, ob der Kurs täglich stattfindet, wie gut die Dozenten sind, wie gut sie das lat. Alfabet schreiben und lesen kann. Und auch wie bereit sie innerlich ist, sich täglich hinzusetzten und die Hausis auch zu machen.
    Wer als Hobby nur Schlafen hat, urteilt sicher über die Kurse insgesamt etwas unter dem Durchschnitt.

    Meine Frau hatte einen Intensivkurs an der VHS Stuttgart besucht, 5 Tage/Woche, täglich 5 Std. ganze 4 Wochen lang.
    Ich fand den Erfolg ziemlich gut, allerdings muß ich sagen, daß sie schon vorher 3 Grundkurse an einer Privatschule besuchte und den Mittelstufenkurs nur zum Auffrischen und Ergänzen des Kurses beim Goethe in BKK benutzte.

    Martin

  11. #20
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sprachkurs bei VHS

    Stimmt martinus.
    Vielleicht wichtiger als die Qualität der Kurse ist der eigene Wunsch und die damit verbundene aufzubringende Energie, die Sprache zu lernen.

    Und man(n) sollte nicht nachgeben

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sprachkurs GI Bangkok
    Von Falco im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.08, 14:43
  2. Sprachkurs
    Von Jokkel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.05, 02:13
  3. Sprachkurs
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 23:59
  4. Sprachkurs
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.02, 21:10