Ergebnis 1 bis 8 von 8

Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

Erstellt von DisainaM, 08.12.2001, 16:23 Uhr · 7 Antworten · 392 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    Der bereits bekannte Spiegelbericht,

    Unter Europas Automatenaufstellern ist Unruhe ausgebrochen.
    Die Geräte nehmen thailändisches Geld an.

    Statt der 2-Euro-Münze schlucken die
    Automaten auch die 10-Baht-Münze im Wert
    von nur rund 0,25 Euro. Die Holländer, die
    prompt Alarm beim Finanzministerium in Den
    Haag schlugen, waren als Erste auf die
    Verwechslungsgefahr gestoßen: "Ich bin
    sehr erschrocken, als ich das gehört habe",
    sagt Aad Kobus, der Vorsitzende der
    Vereiniging Automatenexploitanten
    Nederland. Angesichts der vielen
    Thailand-Touristen - fast zwei Millionen
    Europäer pro Jahr - stehen auch die
    deutschen Automatenaufsteller vor einer
    "schwierigen Situation", bemerkte Peter
    Lind, Hauptgeschäftsführer des deutschen
    Branchenverbands. Das 10-Baht-Stück ist
    der 2-Euro-Münze bei Durchmesser, Gewicht und Legierung so ähnlich,
    dass die Münzprüfgeräte den Unterschied kaum erkennen können -
    werden sie zu scharf eingestellt, akzeptieren die Automaten auch viele
    2-Euro-Münzen nicht. Lind: "Das Problem ist da. Es wird daran
    gearbeitet.".

    hat unter den deutschen Thaistudenten für Unruhe gesorgt.
    http://www.thaimisc.com/cgi-bin/free...tsvd&topic=583
    I think even we are able to use 10 bath for this but we should not use coz they know this is Thai money!!!
    It will destroy our honour.

    Es wird wohl befürchtet, das nun Mengen von Thailandurlaubern Säcke von 10 Baht Münzen mitbringen, und hier die Automaten zufüttern.
    Als Folge befürchten viele im Thaistudentenboard ein Imageverlust für Thailand.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    Hallo DisainaM,

    ich habe mir jetzt den Thread der Thaistudenten nicht durchgelesen denke aber sie sollten es nicht gar so ernst nehmen.

    Warum sollte es die Ehre der Thais ruinieren wenn sich jetzt haufenweise 10 Baht Muenzen in europaeischen Automaten finden werden. Die 10 Baht Muenze gab es schon bevor sich die "Spezialisten" der EU Gedanken ueber die neue Waehrung gemacht haben.

    Gruss

    Ulf

  4. #3
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    die thais müssen keinen imageverlust befürchten.

    die grosse EU hat durch eine unsachtheit einen imageverlust zu befürchten.

    c-b

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    Hallo Ulf,

    bei den Thaistudenten hier reagiert man in der Regel sehr empfindlich auf alles was den Ruf Thailands angeht.

    Zu den Alpträumen (?) gehört es wohl, wenn man eine Zulassung nach Dresden bekommt.
    Wer in Ostdeutschland studieren muß, hat nämlich häufig nicht gerade eine tolerante Umgebung.
    Wenn ich mal durch die Städte drüben auf der Suche nach Thairestaurants war, war bestenfalls ein Chinese zu finden, aber Thai, oft Fehlanzeige.

    Na gut, kann mir auch vorstellen, wenn man als Thaistudent durch Dresden läuft, das dann bald noch die Gefahr dazukommt, als Automatenplünderer angesehen zu werden.

    (die rechte Ost Szene macht ja auch keine Unterschiede zwischen vietnamesischen Zigarettenverkäufer und japanischen Investor)

    Sind wohl ostdeutsche Empfindlichkeiten.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    hi Bruno,

    welche Unsachtheit meinst Du ?

  7. #6
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    @Disaina
    Schwachkköpfe, die jeden Asiaten als "Fitschi" bezeichnen, egal ob in Dresden (weiß nicht, warum Du das an dieser Stadt festmachst?) oder anderswo haben ihre Vorurteile, ob mit 10-Baht-Münze oder ohne.
    Ich denke nicht, dass es zu einem Imageverlust kommt, sind doch nicht die Thais, sondern die Deutsche dran Schuld. Stört es Dich, wenn Automatenbesitzer so um ein paar Mark geprellt werden? Ich denke eher es werden eine Menge Leute den Thais dankbar sein ...

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    hi seven,

    Dresden hatte ich deshalb gebracht, weil es im Thaiboard gerade einen aktuellen Thread gibt, - habe Zulassung für Uni Dreden bekommen -;
    aber wie gesagt, schätze das die Studenten wohl sehr empfindlich sind.

  9. #8
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Spiegelbericht beunruhigt Thaistudenten

    @DisainaM - Meine Frau konnte ich auch nocht nicht zu einer Reise in die neuen Bundesländer gewinnen, da gibt es durch die einschlägigen TV-Berichte eine große Hürde.

    Mal schauen, wenn wir im nächsten Jahr nach Berlin zwecks Thai-Staatsbürgerschaft für unseren Junior fahren, wollte ich das eigentlich mit einem Ausflug in den Oderbruch (Seelower Höhen)kombinieren. Vielleicht klappt es?!