Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Spiegel: Ich koche Nudeln, weil es mich glücklich macht

Erstellt von michael59, 09.12.2014, 12:01 Uhr · 27 Antworten · 2.338 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Spiegel: Ich koche Nudeln, weil es mich glücklich macht

    Straßenkoch in Bangkok: Ein Franzose steigt aus - SPIEGEL ONLINE


    Im Karrierespiegel findet man den Bericht:

    Samuel Montassier ist Franzose. Er ist Koch. Er ist berühmt. Wenn er an einer Straßenkreuzung mitten in Bangkok, umhüllt von Abgaswolken, thailändischen Nudelsalat zubereitet, bleiben Passanten stehen und staunen. Montassier ist vielleicht der einzige farang, der einzige Weiße, unter den unzähligen Straßenköchen, die in Thailands Hauptstadt Nudelsuppe, Bratreis oder Fleischspieße verkaufen. Seine Spezialität: yum woonsen, Glasnudelsalat. "Aloy, aloy!" - "Lecker, lecker!"




    Der 43-Jährige steht hinter einem Karren auf Rädern und preist in thailändischem Singsang seine Ware an. Er trägt eine bunte Schürze, ein feines Leinenhemd, blaue Jeans. Er ist groß und hager, sein Haar ist grau, seine Nase so lang und spitz wie sein Kinn. Montassier fällt auf hier in Chinatown, wo er seit zwei Jahren fast jeden Tag Passanten verköstigt. Und er weiß es. "Ich bin sehr beliebt", sagt er, grinst verschmitzt und posiert schon wieder für die Kamera eines Touristen.

    Seine Tage waren nicht immer so kurzweilig. Montassier und seine Frau handelten einst mit Kinderkleidung, kauften sie billig in Thailand ein und erzielten in Frankreich einen vielfachen Preis. Dann zerbrach die Ehe, die Frau verließ das Land, aber Montassier blieb in Chinatown und gab sich mit Reisschnaps die Kante - eben an jener Straßenecke, an der er heute Nudeln kocht. Das war vor neun Jahren.

    Interessant sind auch die Kommentare.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Und dafür er eine Arbeitserlaubniss ????? das glaube ich wohl kaum .

  4. #3
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Zu der Frage nach seiner rechtlichen Stellung hat er sich ja nicht klar geäußert. er muß wohl immer mal wieder über die Grenze um sein Visum zu verlängern. Scheint so eine Art geduldeter Illegaler zu sein. Für einen Nudelstand kriegt ein Ausländer garantiert keine Arbeitsgenehmigung.

  5. #4
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    mit sicherheit nicht !

  6. #5
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    mit sicherheit nicht !
    Warum nicht? Kann denn ein Khon Thai Nudeln auf französische Art kochen?
    Man sollte dem Franzmann den Spaß (bzw. diese "Arbeit" oder dieses Vergnügen) gönnen.

  7. #6
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    meinen segen hat er ! und von mir aus noch recht lange. nur wenn es erst einmal erlaubt wird, kannste du dir an zehn fingern ab zählen ,wer dann alles auf der strasse steht und seine suppen unter die thais bringen will, also ich glaube nicht das er das offiziell darf. er hats versucht,sagen wirs mal so.

  8. #7
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    In den Kommentaren auf Seite 11 hat sich mal wieder der doch recht bekannte Johann43 Schuhmacher verewigt, der natürlich als einziger Ahnung von Thailand hat.
    Ahnung hat er zwar- aber in diesem Fall nicht recht.

  9. #8
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.083
    da er immer noch da ist, und das nach nunmehr fast zwei Jahren !! nehme ich mal an, die Tourismus Behoerde hat eine Sonderverfuegung erlassen an die Polizei in Chinatown, ihn in ruhe zu lassen. Denn eine bessere Werbung als den Farang Noodle Man kann sich Bangkok's tourismusindustrie gar nicht selbst erfinden. Nur wegen seines Bekanntheitsgrads wird er quasi geduldet.

    Er geistert in englischsprachigen Medien schon seit 2 Jahren rum ( warum SPON ihn erst jetzt entdeckt ist mir ein Raetsel, denn dieses "moderne Maerchen" ist absolut medienwuerdig) die Touristen gehen extra nach Chinatown um bei ihm Nudeln zu essen und um sich fotografieren zu lassen. Denk also schon dass er ein Schlupfloch offen hat bei der lokalen Polizei ( immerhin rein technisch ein Illegaler und noch dazu Verstoss gegen das Arbeitsgesetz) und nur deswegen dulden sie ihn. Er ist bestimmt auch der Liebling der lokalen "Tanten" !!!!

    einen harmlosen Farang, noch dazu ein peac-iger Freak, Thai spricht er auch, den laesst man schon mal in Ruhe. Soviel "Herz" haben die meisten Thai, das ist eindeutig. Ein "player" wie er hat bei Ihnen die meisten Pluspunkte, und solange er es schafft seinen Pass mit dem passenden Visum zu zieren, hat er meinen Respekt, aber ich neide ihm sein Dasein nicht.

    Rein technisch koennen sie ihm so hart vor die Nudelsuppe fahren, das er mit verbruehten Fuessen und ohne sein bissl Gold um den Hals im Abschiebeknast landet, was bei Gott Buddha verhueten moege

  10. #9
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hatte schon mal gehört von dem Mann mit seinen Nudeln................... ist ein Original, das eine Weltstadt braucht!! ich kann ihm nur beglückwünschen und wünsche alles Gute dazu! Solche Typen mag ich, sind Lebenskünstler!

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab ja auch 7 Jahre auf dem MArkt in Mahasarakham verkauft - war genauso legal wie die Nudeln des Franzosen.

    Ab und zu hab ich überlegt, wie ich reagieren würde, wenn irgendein Blatt oder sonstige Medien eine kurze Story mit Bild machen wollten.
    Die Antwort war immer "Nein danke, zu gefährlich."

    Gewagt, was der Samuel da macht...hoffentlich geht der Schuss nicht nach hinten los.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie koche ich Klebereis?
    Von waanjai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.12.10, 07:32
  2. Ich trinke Jaegermeister weil...
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 22:21
  3. ich denke phuket geht es wieder besser??
    Von J-M-F im Forum Treffpunkt
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 12.07.06, 13:41
  4. Spendenaufruf, der mich misstrauisch macht (sorry)
    Von Justin2005 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 17:55
  5. So es ist jetzt 5:07 uhr ich
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 13:17