Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Spezialzahncreme!?

Erstellt von wmichi, 08.01.2008, 08:29 Uhr · 31 Antworten · 5.146 Aufrufe

  1. #21
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Spezialzahncreme!?

    Zitat Zitat von Changnam43",p="554659
    wenn auch nur annähernd, Menschen Schwarzer Hautfarbe beleidigen könnte
    Hmm, ist das nicht ein bischen übertrieben?
    Ich sage dann also am besten küftig zu einem Menschen dunklerer Hautfarbe (also auch Thai) "Mitbürger mit Migrationshintergrund", oder?
    Dann bin ich wenigstens politisch korrekt.
    Also tut mir leid, das ist bei weitem Übertrieben.

    Gruß Klaus
    :bravo: genau die Reaktion hab ich erwartet.
    Das ist eben die Sache die gerne gemacht wird: alles gleich in die andere extreme Ecke schieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Spezialzahncreme!?

    alles gleich in die andere extreme Ecke schieben
    Nunja, du hast das entgegengesetzte extrem zuerst gebracht.
    Was für eine Reaktion erwartest du dann? Oder sollte das eine Provokation gewesen sein?

    Gruß Klaus

  4. #23
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Spezialzahncreme!?

    Sorry, falsch rübergekommen.
    Keine Provokation, sondern nur ein bewusst machen.

  5. #24
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Spezialzahncreme!?

    Ich denke nicht, dass @Lanna provozieren will.

    Bleiben wir doch beim Threadtitel.

  6. #25
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Spezialzahncreme!?

    Seit Jahren benutze ich SALZ Zahncreme. Meine Zahnärztin empfiehlt diese Zahncreme nur einmal täglich, im wechsel mit einer anderen. Auch sie meint, das die salzpartikel den Zahn zu stark angreifen könnten.
    Gruß Matthias

  7. #26
    Avatar von robbi

    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    5

    Re: Spezialzahncreme!?

    Um mal wieder mehr zumThema Zahnpasta zurueckzukommen...
    es gibt tatsaechlich sehr empfehlenswerte thailaendische Zahnpasta....
    besonders die Twin Lotus herbal kann man da anfuehren...
    der Hauptbestandteil kommt aus der Rinde eines Baumes der in Malaysia waechst...streplus asper....
    es erfordert bei manchen etwas Ueberwindung da die Pasta dunkelbraun ist und in ihrer Konsistenz stark an Darmendprodukte erinnert..
    ...der Wirkstoff dieser Rinde ist stark antibakteriell...
    aeltere Thais auf dem Lande wissen noch dass man diese Zahncreme auch hervorragend gegen Hautentzuendungen und Pickel und andere Auschlaege benutzen kann...
    Gerne wird sie auch dazu benutzt um wilde Hautwucherungen,wie sie ab und zu im Alter auftreten,auszutrocknen....natuerlich auch als Warzenmittel.

    Die Wirkweise ist aehnlich dem extrakt den man frueher aus den Wuzeln des kanadischen Blutwurz gewonnen hat,und der grade im Moment als neues Wundermittel dafuer in Amerika uebers Internett zu Wucherpreisen von ner Garagenfirma vertrieben wird...nennt sich da wart& mole vanish...

    das Geld dafuer kann man sich getrost sparen...die Twin Lotus tuts genauso gut und kost ein bruchteil davon die Tube, wobei man sich damit auch prima die Zaehne putzen kann ,und mein Zahnarzt bestaetigt mir jedes Jahr in Deutschland ,dass sie anscheinend sehr gut reinigt.

    auch das schon erwaehnte viset niyom zahnputzpulver ist extrem empfehlenswert....es besteht aus sehr feiner schlemmkreide und borneol und salz...eine natuerliche rezeptur die schonend und gut ist und sehr billig...10 baht der beutel..

    das schon erwaehnte Zahnputzpulver



  8. #27
    Avatar von wmichi

    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    13

    Re: Spezialzahncreme!?

    danke für die Antworten zum Thema, meine Bedenken sind weitestgehend zerstreut. Werd beim nächsten Zahnarttermin mal trotzdem nachfragen was er davon hält.

    Die in den Tips angesprochenen anderen Zahnpflegemittel kannten wir teilweise schon (Kräuter, und braune) schon, auch die hatte meine Holde propiert, fand Sie alle besser als die Farang-Produkte.

    Es geht ihr auch darum, dass Sie die (manchmal vermeintl.) Wirkung deutlich spüren muss. Und die Thaiprodukte sind hinsichtl. Geschmack und subjektiver sensorischer Wahrnehmung oft kräftiger, bei der eher sanften Wirkung der Farang-Produkte hat sie wohl eher den Eindruck von Mogelpackungen, ein bischen die Einstellung "viel hilft viel".

    Gilt ähnlich für Speisen. Kräftig würzen ist das Motto, die "moderne" Küche mit dem Geschmack der Grundprodukte im Vordergrund und dezentem Einsatz von Gewürzen liegt ihr fern. (Mir schmeckt beides)


    Bzgl. dem entstandenen Seitenthema "political Correctness" ist meine Meinung, dass man mit traditionellen Stereotypen z.B. "schwarzer Strahlemann" vorsichtig sein soll. Früher hatten die Menschen kaum Kontakt mit den "Anderen" die verwendeten Steorotype waren eher astrakte Symbole wie Märchenfiguren. Jetzt sind die Anderen mit uns, wir lernen sie als wirkliche Menschen kennen und sie uns. Menschen sind verletzlich. Und da wirken manche dieser Stereotypen, auch ungewollt, wie Nadelstiche auf die Betroffenen.
    Also: andere Zeit, andere Umgang/Verzicht bei alten Symbolen erforderlich.

  9. #28
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Spezialzahncreme!?

    Zitat Zitat von wmichi",p="554790
    Es geht ihr auch darum, dass Sie die (manchmal vermeintl.) Wirkung deutlich spüren muss. Und die Thaiprodukte sind hinsichtl. Geschmack und subjektiver sensorischer Wahrnehmung oft kräftiger, bei der eher sanften Wirkung der Farang-Produkte hat sie wohl eher den Eindruck von Mogelpackungen, ein bischen die Einstellung "viel hilft viel".
    Ist bei meiner Frau genau gleich: Sie sagt, die hiesigen Produkte fühlen sich weniger "frisch" bzw. kräftig an, darum hat sie das Gefühl, sie wirken nicht gleich gut wie Darlie. Ich muss zugeben, wenn man längere Zeit die relativ kräftig "gewürzte" Darlie Zahnpasta benutzt, fühlen sich die Farang Pasten ziemlich nach "Schwachstrom" an. Das starke "Parfüm" in Darlie sorgt sicher für ein frischeres Gefühl, aber die Wirkstoffe werden etwa die gleichen sein, wie in anderen Produkten.
    Da wir in der Schweiz leben, ist die Darlie Zahnpasta für meine Frau auch ein Stück Heimat von dem her kaufen wir fast nur Darlie (die gibts bei uns im Asia Market :-) )

  10. #29
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Spezialzahncreme!?

    Zitat Zitat von wmichi",p="554790
    Es geht ihr auch darum, dass Sie die (manchmal vermeintl.) Wirkung deutlich spüren muss. Und die Thaiprodukte sind hinsichtl. Geschmack und subjektiver sensorischer Wahrnehmung oft kräftiger, bei der eher sanften Wirkung der Farang-Produkte hat sie wohl eher den Eindruck von Mogelpackungen, ein bischen die Einstellung "viel hilft viel".
    Ich hoffe nicht OT, aber ähnliches trifft z auf Seife
    aus Thailand, die wir immer benutzen. Ich werde mal
    suchen ob es davon auch ein Bild gibt.

    Früher war es hier auch so, dass Seife in den Augen
    sticht, und heutzutage ist das nicht mehr (oder weniger)
    so. Diese Seife tut das jedenfalls noch

    Seit ich diese Seife benutze, kann ich auf Deo-sticks
    verzichten (heh-heh, jetzt rede ich schon wie die in der
    Werbung ).

    Gruss, René

  11. #30
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Spezialzahncreme!?

    Hallo,

    in diesem Zusammenhang will ich mal auf den gerade aktuellen Zahnpastatest der Zeitschrift "Ökotest" verweisen. Um es vorwegzunehmen - die teuren Marken wie Colgate etc. schnitten ob einzelner bedenklicher Inhaltsstoffe schlechter ab als die Disountermarken. Mit etwa 30 Cent pro 100 ml waren die Hausmarken von Plus, Lidl & Co. die günstigsten und schnitten mit "Sehr Gut" ab, während die mehr als doppelt so teuren Markencremes tlw. "Ungenügend" bewertet wurden.

    Gerade in Thailand gibt es keinerlei Produktuntersuchungen. Aus diesem Grund wäre ich bei jedem thailändischen Produkt im Bereich der Körpehygiene hinsichtlich der Inhaltsstoffe (polyzyklische Moschusverbindungen, Formaldehyabspalter etc.) skeptisch und würde eher keine thailändische Zahncreme verwenden.

    Grüße

    Rainer

    Grüße

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte