Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Spenden statt böllern

Erstellt von DisainaM, 28.12.2004, 13:34 Uhr · 41 Antworten · 2.140 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Spenden statt böllern

    muß mich x outen

    ich habe letztes Jahr nicht geböllert aber auch nicht gespendet

    Ich habe dieses Jahr Raketen gekauft und werde ...... :O

    Spenden statt Böllern

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Spenden statt böllern

    Ich finde, dass unsere Bundesregierung überaus richtig und sensible reagiert hat... von anfang an (dies zu all den Kritikern hier). Fischer und Co haben die richtigen Worte gefunden, sowie innerhalb von 1 - 2 Tagen ist die gesamte Maschinerie der Hilfsbereitschaft angelaufen...
    Da finde ich die vielen Angebote von Deutschen in Thailand persönlich helfenzuwollen schon moralisch bescheidener... Da scheint es noch andere Hintergedanken zu geben...
    Geknallt wird bei mir schon lange nicht mehr und ist in Shanghai eh nicht erlaubt, wo ich dieses Jahr Silvester verbringen werde...

    Allen einen guten Rutsch...

    P.S. Unser Altbundeskanzler weilt wohl zur Zeit auf Sri Lanka und wird seinen Urlaub fortsetzen wie es in den Medien kommt

  4. #33
    ray
    Avatar von ray

    Re: Spenden statt böllern

    Servus,

    ich habe natürlich auch gespendet. Aber nicht das Geld von den Silvesterböllern, da ich schon seit 30 Jahren kein Geld in die Luft schieße. Und ich hoffe dass mein Geld denen hilft, die wirklich bedürftig sind. Das sind hauptsächlich die in Sri Lanka, Indien und Indonesien. So schrecklich die Katastrophe auch für die Thais ist, die wirklich Armen hat es in den anderen Ländern erwischt. Die Thais in den Touristengebieten Thailands sind zum größten Teil nicht arm. Trotzdem haben alle mein Mitgefühl. Und ob Thais auf Böller verzichten - ich wage es zu bezweifeln.

    Gruss Ray

  5. #34
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Spenden statt böllern

    Und ob [highlight=yellow:d3e95177ae]Thais[/highlight:d3e95177ae] auf Böller verzichten - ich wage es zu bezweifeln.
    jedenfalls nicht alle in Deutschland

  6. #35
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Spenden statt böllern

    Nochmal ein Wort zu den 50 oder 60 %, die angeblich nur ankommen, wenn man an beispielsweise das DRK spendet.
    Mir kam heute Morgen (nun gut, es war nicht mehr ganz Morgen) der Gedanke, dass diese Quote sich wohl auf das gesamte, sonst übliche Spendenaufkommen bezieht.
    Bei den nun zusätzlichen Spenden wird der Verwaltungsaufwand sicherlich einen prozentual wesentlich niedrigeren Anteil einnehmen, da ja wohl kaum kurzfristig zusätzlich Leute eingestellt werden, und Werbung ist auch nicht nötig. Also von euren jetzt gespendeten Euro dürften mehr als 50 cent in den Krisengebieten ankommen.
    Das nur um hier einige Bedenken zu zerstreuen.

  7. #36
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Spenden statt böllern

    also ich mach mit (schwehren herzens heuer keine raketen für mich ) dafür was gutes tun

  8. #37
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Spenden statt böllern

    Ich kaufe schon seit jahren keine Boeller mehr.

    Bei mir hiess das bisher "Bier statt Boeller"...

  9. #38
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Spenden statt böllern


    @Dr.Locker: trink bitte ein Chängchen für mich mit
    ....ein frohes/besseres Neues Jahr nach CR

  10. #39
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Spenden statt böllern

    Zitat Zitat von PETSCH",p="201899

    @Dr.Locker: trink bitte ein Chängchen für mich mit
    ....ein frohes/besseres Neues Jahr nach CR
    Hi Petsch, mach ich. Wobei ich hier ein echt gutes Bier entdeckt habe seit einem viertel Jahr trinke ich zu hause Archa Beer.

    Koennte fast von der Karlsberg Brauerei sein, vom Geschmack her.

    Chang dann doch lieber vom Fass...

  11. #40
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Spenden statt böllern

    Zitat Zitat von MenM",p="201517
    Heute hat der sprecher der verkaufer fuer bollerzeug in D
    sich uber der aufruf zu spenden statt zu bollern aufgeregt.

    zitat : "mann kann doch auch alle burger aufrufen ein glas
    sekt weniger zu trinken und zu spenden"
    Auch da ist was Wahres dran... die 6.95 für die Tüte Raketen vom Kaufland machen zumindest wenig Unterschied.
    Ich denke entscheidend ist doch wohl eher, sich in irgendeiner Art und Weise hilfsbereit zu zeigen i.e. durch Spenden - der scheinheilige 'Verzicht' auf Knallerei oder was auch immer nutzt exakt Niemandem.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für uns bitte keine Spenden !
    Von pinguin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 10.12.11, 16:44
  2. Zuviel Spenden
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.05, 09:17
  3. Abzugsfähigkeit von Spenden (Tsunami)
    Von Chak2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 22:33
  4. spenden!!!
    Von callimero im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 19:45
  5. Spenden
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 20:00