Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718
Ergebnis 171 bis 180 von 180

Spende fürs Wat

Erstellt von huahin, 31.10.2006, 17:44 Uhr · 179 Antworten · 14.821 Aufrufe

  1. #171
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Spende fürs Wat

    Zitat Zitat von Monta",p="416805
    Ersetze das "ich gebe nix" durch "ich gebe immer und alles", dann könnte dieser Satz auch da stehen.
    Genau meine Rede.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Spende fürs Wat

    Was bei deiner Argumentation immer ein bischen stört, ist die Pauschalierung, nimm einfach zur Kenntnis dass nicht alle Thaifamilien Abzocker sind und dass es auch Farangs gibt, die sich einem neunen Familienteil, nämlich dem durch Heirat hinzugekommenen, erstmal verpflichtet fühlen.
    Stimmt nicht alle, aber ich denke doch die meisten. Ich spreche aus meinen Erlebnissen und auch von "hoerensagen"
    Mir fiel besonders auf, dass es bei der Familienunterstuetzung fuer die angeheiratete Familie keinerlei Grenzen gab. D.h. sie wollten pausenlos mehr und mehr. Das einzige worauf sie gerne verzichteten war sich zu bedanken. Ich kann Ray's Aggressionen nachvollziehen, aber es ist sicherlich falsch alle Thailaender so zu verurteilen. Habe auch positive Erfahrungen erlebt.

  4. #173
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Spende fürs Wat

    hier gehts zum "Danke-Thread".

  5. #174
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Spende fürs Wat

    @huahin

    Ich habe das Anliegen des Abts meiner Frau geschildert und sie meint, da sei wohl scheinbar etwas oberfaul.
    Kein Mönche sollte/kann so unverschämt sein und so nach Geld fragen.
    Sie stellte Vermutungen in Richtung einer etwas engeren Verbindung zwischen dem Abt und deiner Frau an.

  6. #175
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Spende fürs Wat

    @mrhuber & mipooh (131/174& 132/174)

    Ihr wundert euch über die "schlechte Meinung" von Ray???
    Nun, als meine Frau vor 4 Jahren das erste Mal nach Deutschland kam, war sie sehr bestürzt über die "schlechte Meinung" der Falang gegenüber den Thais und die Vorurteile.
    Mittlerweile hat sie viel mehr Einblick bekommen, was manche ihrer Geschlechtsgenossinen hier treiben und kann dieses Vorurteil und die ungünstige Meinung mancher Leute verstehen. Es liegen halt manchmal sehr viele Dinge im argen. Ich rede hier nicht von etwagigen Frauen, die "hart" im Milieu arbeiten, sondern vielmehr von den Frauen, die ihre Männer hintergehen und abzocken (geschieht leider zuuuuuuuu oft).
    Ich denke, es kommt darauf an in welchen Kreisen man(n) verkehrt. Sitze ich fast ausschließlich mit der "Pattaya-Clique" zusammen, werde ich natürlich nur deren Verhalten mitbekommen und (für mich) bewerten.
    Da Ray scheinbar (1. Ehe) schlechte Erfahrungen gesammelt hat, könnte ich mir gut vorstellen, daß seine 1. Frau (und auch somit Ray) sich in einem Bekanntenkreis bewegt hat, der die schlechte Seite gezeigt hat.
    Ich finde, ihr sollte somit nicht zu schnell den Stab über jemanden brechen.

  7. #176
    ray
    Avatar von ray

    Re: Spende fürs Wat

    Zitat Zitat von mrhuber",p="416323
    @Ray

    ich frage mich schön langsam, was Du in einem "Forum der Freunde Thailands" eigentlich verloren hast.

    Servus,

    vieleicht nützt es etwas, wenn man darauf Aufmerksam macht, dass es in dieser Richtung Missstände gibt. Besonders bei denen, die frisch mit Thailänderinnen verheiratet sind oder es vorhaben.

    Aber die meisten werden sich nichts einreden lassen - ist ja auch ganz normal - war bei mir leider auch so. Es ist mir ein starkes Anliegen, dass sich die "Freunde Thailands" nicht zu "Deppen Thailands" und deren Frauen machen lassen. Verallgemeinert wird nichts bei mir, nur manchmal so verstanden.

    Gruß Ray

  8. #177
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Spende fürs Wat

    @ Holgernator,

    es geht nicht um seine schlechte Erfahrung, die ist ja offensichtlich und da darf er so sauer sein, wie es ihm selbst berechtigt erscheint.
    Es geht um die völlig unsinnige Verallgemeinerung "kein Geld nach Thailand".

    @ Ray,

    wenn Du es nicht allgemein meinst dann sag es doch konkret. Kriegst dann sicher wesentlich weniger Widerspruch, wenn überhaupt.
    Übrigens, meine Schwiegermutter ist eine Giftschlange und kriegt keinen Satang. Alle anderen Mitglieder der Familie behandele ich (ebenso) völlig individuell. Im Moment stellt sich die Frage für mich aber auch gar nicht, da ich gerade eh nichts zum Verschenken habe. Ausser hier und da ein freundliches Lächeln.

    PS Sehe gerade, es steht sogar in Deiner Signatur. Finde ich etwas bescheuert...

  9. #178
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Spende fürs Wat

    @Ray
    "Kein Geld nach Thailand!!!!"

    Ich kann dich gut verstehen und stimme dir in deinem Fall auch zu. Nur die meisten Nittayaner wollen sich ihre guten Tugenden nicht zerstören lassen und das kann ich auch wiederum verstehen. Das ist ein ganz schwieriges Thema. Da gibt es viele Aspekte.
    Armin hat vor wenigen Tagen seiner Frau beim Kopieren der Spendenliste (Beerdigung) beobachtet und zu einigen Beträgen auch Fragen gehabt. Da gibt es Tambun, Armut, Geiz, Großprotz, Ansehen....
    Wenn man in einer sozialen Gemeinschaft leben möchte, muss man sich schon auch mal anpassen - wenn man mitspielen möchte. Ich für mich selbst mache da auch schon mal zweifelhafte Unterschiede zwischen privatem und gesellschaftlichem Verhalten.
    Auch Danksagung gibt es in so vielfältiger Form und dann auch wieder überhaupt kein Benimm.m.E.
    Eine pauschale Bewertung ist da nicht möglich!?

  10. #179
    ray
    Avatar von ray

    Re: Spende fürs Wat

    Zitat Zitat von mipooh",p="417169
    @ Holgernator,
    PS Sehe gerade, es steht sogar in Deiner Signatur. Finde ich etwas bescheuert...
    übersehe es einfach. Trifft ja auch auf Dich ganz offensichtlich nicht zu und dann sollte es Dich auch nicht stören.

    Aber für die, die sich vieleicht sowieso schon Gedanken machen ob bei ihnen und den Geldsummen, die sie nach Thailand transferieren etwas nicht ganz sauber ist, ist es vieleicht eine kleine Provokation und der As.... sich noch mehr Gedanken zu machen.

    Gruß Ray

  11. #180
    Avatar von huahin

    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    139

    Re: Spende fürs Wat

    Zitat Zitat von Holgernator01",p="417132
    .........
    Sie stellte Vermutungen in Richtung einer etwas engeren Verbindung zwischen dem Abt und deiner Frau an.
    Die engere Verbindung habe ich doch schon beschrieben, er ist ein Grossonkel von ihr.
    Aber ich nehme an, du meinst eine andere Art der Verbindung ;-D .
    Maharuam, so wird er genannt, ist 72 Jahre alt und seit seinem 21. Lebensjahr Mönch.
    Er hat im Wat ein grosses Haus und sogar einen Fernseher, das ist nichts aussergewöhnliches.

    Ich weiss nicht, ob ihr es wisst? Aber so ein altgedienter Mönch verfügt über eignene Einkünfte
    in nicht unerheblichem Umfang.
    Geldgaben werden für die Erbringung von Leistungen wie z.B. eine Feuerbestattung an das Wat gegeben,
    und beliebte Mönche erhalten zusätzlich, ich nenne es mal, ´Trinkgeld´

Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718

Ähnliche Themen

  1. SPENDE
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 04:47
  2. Bitte mal um eine Spende - Penergame.de
    Von ms-fun im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 15:38
  3. Spende meine Postinganzahl
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.05.03, 22:05
  4. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38