Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

SPENDE

Erstellt von Lanna, 22.01.2010, 18:59 Uhr · 57 Antworten · 3.968 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: SPENDE

    Haiti versinkt immer mehr in Chaos, und der Mob regiert die Strasse,
    das Land kann die oeffentliche Sicherheit kaum gewaehrleisten.









    schockierende Bilder

    http://www.fwdder.com/topic/214577

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: SPENDE

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    Es ist schockierend: Während die ersten Hilfsgüter endlich die notleidenden Gebiete in Haiti erreichen, verlässt auch Geld zur Schuldentilgung das Land. Schulden von mehr als einer Milliarde Dollar wurden von skrupellosen Kreditgebern und Regierungen angehäuft.

    Der Aufruf für einen vollständigen Schuldenerlass findet mehr und mehr Gehör, und der internationale Druck hat bereits einige Staats- und Regierungschefs zum Einlenken bewegt -- doch Gerüchten zufolge stehen immer noch andere, kreditgebende Staaten im Weg. Die Zeit läuft uns davon: Die G7-Finanzminister könnten bereits nächste Woche auf dem Gipfel in Kanada eine Entscheidung treffen.

    Schließen Sie sich dem weltweiten Aufruf nach Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Vernunft an und unterstützen Sie die Einwohner Haitis in dieser tragischen Stunde. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen wird Avaaz die Petition für den Schuldenerlass den Teilnehmern des G7 Gipfels direkt überreichen -- Klicken Sie jetzt, um die Petition zu unterzeichnen und leiten Sie diese Email an Ihre Freunde weiter:

    http://www.avaaz.org/de/haiti_cancel...fc5aa49f804735

    Bereits vor dem Erdbeben war Haiti eines der ärmsten Länder der Welt. Nachdem sich haitianische Sklaven zur Wehr setzten und 1804 ihre Freiheit erlangten, forderte Frankreich Milliarden als Entschädigung -- und setzte damit einen Kreislauf von Armut und ungerechter Verschuldung in Gang, der bereits zwei Jahrhunderte andauert.

    Vor einigen Jahren begann eine weltweite Kampagne für einen globalen Schuldenerlass. Während der letzten Tage und unter größer werdendem Druck der Öffentlichkeit haben Kreditgeber die richtigen Signale gesetzt: Haitis enormer Schuldenberg muss verschwinden!

    Doch der "Teufel steckt im Detail". Nach der Tsunami-Katastrophe 2004 kündigte der IWF einen Schuldenerlass für die am höchsten verschuldeten Länder an – dennoch wuchs der Schuldenberg weiter an. Nachdem die öffentliche Aufmerksamkeit nachgelassen hatte, stiegen die Schuldenzahlungen erneut in astronomische Höhe.

    Es ist an der Zeit Haitis Schulden vollständig und bedingungslos zu erlassen und sicherzustellen, dass die Erdbebenhilfe durch Zuschüsse und nicht durch Kredite bereitgestellt wird. Wenn uns das gelingt, werden wir das Leben der Menschen in Haiti verändern, sogar lange nachdem sich die weltweite Aufmerksamkeit anderen Problemzonen zugewandt haben wird. Schließen Sie sich der Forderung an, sämtliche Schulden zu erlassen und leiten Sie diese Nachricht an all diejenigen weiter, die diesen Aufruf ebenfalls unterstützen:

    http://www.avaaz.org/de/haiti_cancel...fc5aa49f804735

    Während wir die Bilder im Fernsehen und auf unseren Computern verfolgen, fällt es schwer, nicht von Gefühlen überwältigt zu werden -- jedoch der Blick auf die dunklen Beziehungen zwischen Haiti und den reichen Ländern gibt jedoch wenig Anlass zur Hoffnung, dass sich etwas ändern wird.

    Doch Initiativen wie diese können einen Wandel herbeiführen. Überall auf der Welt haben Menschen gespendet, um das Leben der Menschen in Haiti zu retten, und Avaaz-Unterstützer haben in den letzten 10 Tagen fast eine Millionen Euro bereitgestellt. Es ist jedoch genauso wichtig, dass wir als Weltbürger unsere Stimme erheben, um auf die von Menschen verursachte Tragödie, die die Haitianer in dieser entsetzlichen Naturkatastrophe so verletzbar macht, aufmerksam zu machen. Wir können nicht alles erreichen – doch lasst uns tun, was möglich ist!

    Hoffnungsvoll

    Ben, Alice, Iain, Ricken, Milena, Pascal, Julius und das gesamte Avaaz Team

  4. #33
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von Paddy",p="817610
    Nachdem sich haitianische Sklaven zur Wehr setzten und 1804 ihre Freiheit erlangten,
    Wissen die Leute die dieses Pamphlet geschrieben haben dass die Haitianer selbst mit die schlimmsten Unterstützer der Kindersklaverei sind ? - komme gerade nicht auf den Begriff wie an diese Kindersklaven in Haiti selbst nennt - goggeld mal.

    Arme Famillien gegen ihre Kinder , gegen ein geringens Entgeld,
    an bekannte, verwandte oder fremde Einheimische weg und diese Kinder haben in den neuen Famillien keine rechte und werden wie Sklaven behandelt - schlafen oft bei den Tieren im Stall oder Dreck.
    Die Haitianer haben anscheindend nicht viel gelernt aus der Geschichte - auch das Behinderte so gut wie nichts gelten, und auch jetzt in der Katatrophe gibts so gut wie keine Solidarität untereinande - nach Aussage von Haitianern.

    Gebt nicht immer anderen Länder - oder dem Westen die SChuld,
    denn Haiti ist ein Land welches der Westen nicht "ausbeuten" wollte - an vielen sind Ausnahmsw2eise die Einheimischen selbst Schuld.

  5. #34
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: SPENDE

    @Jörg

    Manchmal wäre es sinnvoll, wenn Du einfach mal die Klappe halten würdest, Du Grossmeister der Plattitüden.

  6. #35
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von aalreuse",p="816907
    ...Schon vor dem Beben herrschten in Haiti katastrophale Zustände und schon vorher hätten die gleichen Spendengelder bitter Not getan...
    absolut richtig !!

    hier ein paar Bilder die ich vor genau zwei Jahren in Haiti aufgenommen habe. Die Armut dort war unbeschreiblich.

























    wie gut es uns doch hier in Deutschland geht, wenn man diese Bilder sieht







    Zuckerrohr und Reis, mehr gibts nicht zu Essen





    das Waisenhaus, von der Reiseagentur gesponsert





    resci

  7. #36
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von Paddy",p="817615
    @Jörg

    Manchmal wäre es sinnvoll, wenn Du einfach mal die Klappe halten würdest, Du Grossmeister der Plattitüden.
    ManchmaL muss man sich aber auch den Realitätem stellen oder sich einfach informieren - denn was ich über die
    Realitäten der Kindersklaverei schrieb stimmt zu 100 %.

    Oder willst Du wie die Vorgänger Deiner Freunde Information und Meinung unterdrücken wie es gerade passt ?

  8. #37
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: SPENDE

    @Resci
    Danke für die Bilder!

  9. #38
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="817623
    Zitat Zitat von Paddy",p="817615
    @Jörg

    Manchmal wäre es sinnvoll, wenn Du einfach mal die Klappe halten würdest, Du Grossmeister der Plattitüden.
    ManchmaL muss man sich aber auch den Realitätem stellen oder sich einfach informieren - denn was ich über die
    Realitäten der Kindersklaverei schrieb stimmt zu 100 %.

    Oder willst Du wie die Vorgänger Deiner Freunde Information und Meinung unterdrücken wie es gerade passt ?
    Schreib doch weiter so viel Stuss wie gehabt.

    Es ändert nichts daran, daß Deine Verallgemeinerungen nicht die Realität widerspiegeln.

    Schau Dir die Bilder von Resci an. Sind diese Menschen selbst schuld an ihrem Elend? Haben die einen Ausweg oder eine Wahl? Sind das Sklavenhändler?

    Die sind wahrscheinlich intelligenter als Du und kennen trotzdem kein Aldi.

  10. #39
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von Paddy",p="817627
    Schreib doch weiter so viel Stuss wie gehabt.

    Es ändert nichts daran, daß Deine Verallgemeinerungen nicht die Realität widerspiegeln.
    Was sagen die Bilder aus was meinem Bericht wiederspricht,
    natürlich ist dieses Land arm - aber sie haben und hatten 10.000 tausende dieser Kindersklaven - diese nennen aber die ERwachsenen in deren Famillien sie "leben" Tante oder Onkle,
    und die Erwachsenen nenen die Kinder Nichten oder Neffen,
    so dass viele die dieses Land bereist haben es garnicht mitbekommen haben.

    Ich komme gerade leider nicht auf den Begriff - aber ich hab vor nicht langer Zeit ein Buchdrüber gelesen und es gab auch einen Bericht im Weltspiegel oder Auslandsjournal.

  11. #40
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: SPENDE

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="817629
    Ich komme gerade leider nicht auf den Begriff
    Restavecs.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte mal um eine Spende - Penergame.de
    Von ms-fun im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 15:38
  2. Spende fürs Wat
    Von huahin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 13:54
  3. Spende meine Postinganzahl
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.05.03, 22:05
  4. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38