Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Spedition in BKK für privaten Import?

Erstellt von mipooh, 14.03.2006, 19:42 Uhr · 49 Antworten · 3.261 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Michael LFC

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    260

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?



    servus tommy

    aber ich dacht als Geschenk; es ist ja wirklich ein geschenk von einer Freundin;

    wie ist es dann erst wenn ich von Urlaub dort zurückkomme;
    ich denke mir mal in BKK verfalle ich in den totalen Shoppingrausch


    ich gebe die Hoffnung nicht auf das ich mein Paket noch bekomme

    lg
    Mike

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    In D ist es so, dass Du die Sachen abschreiben kannst. Aber nicht steuerrechtlich Du musst eine Stellungnahme abgeben und Dich damit einverstanden erklären, dass die Sachen zur Prüfung eingesendet werden und wenn als Plagiat erkannt..eingestampft werden. Ware futsch...Geld futsch...Zwischenzeitlich erhältst Du noch ein Schreiben von einem Anwalt für Markenrecht der die Firmen vertritt etc....der erklärt Dir darin schon mal was passiert wenn Du die "Verzichtserklärung" nicht unterschreibst....tralala

    Netter Versuch aber es geht halt auch schon mal schief.

  4. #23
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Die Geschichte mit den Plagiaten und Briefen ist mir aus eigener Erfahrung hinlänglich bekannt. Passiert dir in Deutschland nicht nur in Frankfurt, sondern auch an den Provinzflughäfen.

    Falls also irgend eine Glashütte-Uhr im Päckchen ist, dann nimm gleich nen Hammer mit, dann hast Du wenigstens die Genugtuung, daß Du selbst draufgehauen hast, und das ganze von den Zollbeamten nicht irgenwo auf dem Schwarzmarkt erscheint, oder irgend eine Ampulle mit Salzsüre, die Du über die Hermestasche kippen kannst.

    Seit der Vogelgrippe-Hysterie wird ja vor allem wegen Nahrungsmitteln nachgefragt, könnte ja ein Liter frisches Hühnerblut drin sein. Ein Bekannter von mir in Bangkok hat neulich sein Paket von DHL wieder zurückbekommen, das er nach Europa schicken wollte, er hatte nur Lebensmittel deklariert.

    Falls Du also Deinen Nachbarn ärgern willst, dann lass an Ihn aus Bangkok einfach mal ein paar Ampullen Hühnerblut schicken....
    Der Zoll wird ihn dann schon ausfragen

  5. #24
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Hallo Michael LFC,
    wenn dir deine "Bekannte" unaufgefordert ein Paket schickt, kannst du ja schlecht für den Inhalt haftbar gemacht werden. Bekommen tust du ihn aber wahrscheinlich auch nicht.
    Schau mal auf die Internetseite des östereichischen Zolls.
    Hier auf der deutschen Seite wird das alles sehr gut beschrieben.
    http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/index.html

  6. #25
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Warum ist die banane krumm?
    Zitat Zitat von Lille",p="325686
    das huepfend komma, aeh der springende punkt ist, ich weis es nicht deshalb frag ich ja dich ;-D

    mfg lille
    Weil sie einen Umweg um die DDR herum gemacht hat...

    ;)

    Gruss Tom

  7. #26
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Zitat Zitat von mipooh",p="325709
    ..Ich fürchte, ich werde mich zwischen schiessenden Soldaten hindurch selber auf den Weg machen müssen...
    Wird mit Sicherheit die billigste Variante und die stressfreieste dazu!

    Hier noch ein paar Telefonnummern mit Namen und Funktion der Mitarbeiter der Hapag in BKK:



    und der Link:

    Die e-mail adresse des managing directors Andrew Dunn - ein "Weisser" der deine Sprache spricht...

    andrew.dunn@hlcl.com

    Muss ja klappen, Mensch muss nur die richtigen Kontakte haben, wenn ich daran denke was alles in Thailand in den Warenhaeusern steht und kaeuflich erwerbbar ist... dann muesste eigentlich auch die Logistik ganz gut funktionieren - wie sonst kommt der Havana Club, die neuseelaendische Butter, franz. Kease ins Regal eines Supermarktes auf Samui?

    Oder die thailaendischen Orchideen, schnittfrisch in die Blumenlaeden Europas...

  8. #27
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    So, jetzt steht für mich fest, ich muss selbst nach BKK.
    Schiet...

    Aber diese Typen sind entweder völlig unverschämt oder absolut unwissend und ich hab jetzt mehrere Firmen kontaktiert.
    Einmal wurde sogar ein Preis genannt, 6000 Bath für den Transport und 2500 Bath für Custom Clearing. Nett, nicht?

    Von BKK habe ich schonmal halb so schwere, aber ebenso große Pakete bekommen für 500 Bath... und eine Stunde (max) Verhandlung mit dem Zoll für 2500 Bath ist auch nicht gerade billig. Für mich also die Frage ob ich an einem Tag 7000 Bath sparen möchte oder nicht... so bis 3000 hätte ich ja noch bezahlt um den Streß zu vermeiden.

    Mit dem französischen Käse muss das irgendwie anders laufen...

  9. #28
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Zitat Zitat von mipooh",p="327245
    ..Mit dem französischen Käse muss das irgendwie anders laufen...
    Tut mir leid fuer dich..ist aber wohl so. An die Importeure fuer "franz.Kaese etc. kommen die Schmier(geld)finken wohl nicht mehr dran oder sitzen schon mit drin.... Bei unsereins ist das wohl anders gelagert, ganz "frei" nach dem Motto: "Farang mii tang!" : Loehnemann & Soehne! Ist die Bezeichnung des Sub-Ministeriums fuer private Einfuhren...

    Habe heute Abend einmal erzaehlt bekommen wie das z.B. so in der Dom.Rep. laeuft - ich sage dir nur: "Glaube mir, hier ist das Alles noch GANZ harmlos...und vorallem x-trem billig!"

    Ist halt so - wer kann schon erklaeren warum ein Bailey's oder gar ein Grand Marnier 800+/1300+ kostet und ein Havana Club nur 480.- kostet?

    Erinnere mich noch gut das in den 80gern in Kalkutta ein Kilo Zucker oder ein Kilo Reis teurer war als in einem Supermarkt in Berlin!

    It works both way's - irgendwann, irgendwo, erwischt's halt immer wieder mal Jemanden - immerwieder.

  10. #29
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    @Samuianer,

    da Du Dich zu einem guten Teil von 'Tim Tam' und 'Latte' ernährst, bist Du ja vom Zucker- und Reispreis nicht so abhängig. ;-D

    Gruß
    Monta

  11. #30
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Spedition in BKK für privaten Import?

    Stimmt...auffallend in OZ haben sie ja Zuckerueberschuss! ;-D

    Also gut - trinke Heute freuh nur 'n Espresso mit Pattanggo!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bike von BKK nach D zurück per Spedition?
    Von Peter Feit im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 11:29
  2. Privaten Brief übersetzen?
    Von Lionking68 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 09:01
  3. Spedition nach Thailand?
    Von tischtuch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.03, 13:53