Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Sparen durch Umbau auf Autogas (LPG)

Erstellt von Paedda, 13.11.2012, 14:59 Uhr · 49 Antworten · 5.322 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von fantomas60

    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen

    Zum LPG, das braucht keine Hochdrucktanks wir CNG,
    Da liegen Sie falsch, bei Autogas braucht es genauso Hochdrucktanks (ca 30 bar). Wenn Sie natürlich 30 bar nicht als Hochdruck bezeichnen, dann Stimmt Ihre Aussage.


    Der Gastank - sicherer als Ihr Benzintank!

    Verlässlich wie ein Panzerschrank.

    Viele wissen es gar nicht: Der Gastank ist stabiler als Benzin- oder Dieseltanks. Das hat einfachen Grund -
    sie müssen hohem Druck standhalten. Um genau zu sein, bis zu 30 bar. Das ist allerdings nur eine von vielen Sicherheitsmaßnahmen.
    Ein Gastank muss internationale Standards erfüllen und:

    Gastank - Autogastank von Hager Autogas Service Berlin - Qualität mit Tüv

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Wie ist das nun in Thailand? Gibt es da einen TÜV und welchen Standard hat der? Ich hoffe nicht den deutschen. Muss so ein Umbau in Thailand eingetragen werden?
    Ich hatte bislang immer den Eindruck, das es dort niemanden interessiert.....hauptsache die Bremse, Licht und vor allem die Hupe funktioniert................

  4. #13
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Der Umbau muss innerhalb 14 Tagen eingetragen werden.
    Es gibt dann einen Sticker mit dem Datum der naechsten Pruefung.

    Die geringen Reichweiten und das erforderliche haeufige Nachtanken bei CNG wuerden mich aber gewaltig stoeren.
    Ein Umbau auf LPG kostet um die 30k. Versus hat nach meinen Erfahrungen das groesste Werkstattnetz.

  5. #14
    Antares
    Avatar von Antares
    Und ab wann lohnt sich das in Thailand? Meine ab welcher Kilometerlaufleistung im Jahr?

    M.

  6. #15
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Meine Spritkosten haben sich in etwa halbiert. Amortisiert hat sich das nach 25.000km.

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von fantomas60 Beitrag anzeigen
    Da liegen Sie falsch, bei Autogas braucht es genauso Hochdrucktanks (ca 30 bar). Wenn Sie natürlich 30 bar nicht als Hochdruck bezeichnen, dann Stimmt Ihre Aussage.
    Nein. LPG hat einen Druck von ueblicherweise 10 bar, CNG das 20fache davon, dementsprechend teurer und schwerer sind die CNG Tanks, ausserdem dauert das Tanken wesentlich laenger.

  8. #17
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717
    Nach ca. 6000km mit einem Honda City CNG liegen die Kosten bei etwa 60 Baht pro 100km beim Betrieb mit Erdgas/NGV. Ein Tankfüllung (ca. 11kg) reicht für ca. 200km. Das Starten mit Sprit habe ich dabei vernachlässigt. Wartezeiten bis zu 30min können zu den Stoßzeiten in der Provinz, wo es nur alle 50-100km Tankstellen gibt, schon mal vorkommen. Ein anderes Motorverhalten habe ich nicht feststellen können, Leistung wie beim Betrieb mit 91 Oktan Sprit.

    Das NGV-Tankstellennetz wird wohl im Laufe des Jahres erhebliche Verbesserungen erfahren, quasi bei uns vor der Haustür wird gerade eine PTT erweitert. Eine ähnliche Tankstellenknappheit gab es bei LPG vor ein paar Jahren und mittlerweile hat scih da die Lage landesweit entspannt. Wobei der Aufwand bei einer CNG/NGV Tankstelle wegen Kompressoren doch etwas höher ist. Ich war verwundert, wie viele Fahrzeuge bereits CNG nutzen, hauptsächlich Busse, LKWs und vor allem die "Lot Duuh", 9sitzer Kleinbusse.

    Gruß
    Wittayu

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Wittayu Beitrag anzeigen
    Nach ca. 6000km mit einem Honda City CNG liegen die Kosten bei etwa 60 Baht pro 100km beim Betrieb mit Erdgas/NGV.
    Das ist sehr gut. Merkt man halt doch die 2B Preisunterschied zum LPG und den geringen Verbrauch. Standardwert ist ueblicherweise 1B/km fuer LPG oder halt 100B/100km. Tankfuellung reicht bei uns 400km (Optra 1.6l)

    Im Moment gibt es wieder verstaerkt Geruechte und Meldungen ueber einen Preisanstieg fuer LPG und Wegfall der Subventionen. Das geht aber schon ein paar Jahre so. Was dagegen spricht, ist der sprunghafte Ausbau der LPG Tankstellen in den letzten 2 Jahren und speziell der Einstieg von PTT in's LPG Geschaeft. Die hatten vorher nur CNG, mittleweile aber LPG Tanken ueberall.

  10. #19
    Avatar von MAPPI

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    100
    Bin froh das ich mein LPG umgerüstet Toyota verkaufen konnte



    Aufgrund der vielen Unfälle in der letzten Zeit will das Energieministerium aus dem LPG Programm aussteigen

    Mappi

    http://www.thailandtip.net/tip-zeitu...g-programm-au/

    Hab das mal hierher verschoben, passt besser.

  11. #20
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    mein auto hatte schon lpg eingebaut beim kauf . is auf jeden fall ne feine sache .

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GEZ muss nun Sparen
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.10, 18:00
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:15
  3. Sparen bei Land- Hauskauf
    Von jurby im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.03.09, 08:54
  4. Umbau Deutsche Botschaft legal??
    Von mrzaertlicher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.09.05, 15:44
  5. Der Umbau des FBIs
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 10:14